Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.429
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Panasonic mit günstigen UHD-BD-Player und UHD-BD-Recordern

    Panasonic hat auf seiner Hausmesse einen neuen, günstigen UHD-BD-Player vorgestellt sowie zwei UHD-BD-Recorder, die Fernsehmaterial auf Festplatte aufzeichnen und von da sogar auf UHDs brennen können.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Panasonic mit günstigen UHD-BD-Player und UHD-BD-Recordern

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von michelthemaster
    Mitglied seit
    28.12.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Fronhofen - Im schönen Hunsrück\Rheinland Pfalz
    Beiträge
    1.309

    AW: Panasonic mit günstigen UHD-BD-Player und UHD-BD-Recordern

    Die Preise sind im Vergleich zu der Xbox One S absolut lächerlich, welche auch noch einen deutlichen Mehrwert als Multimedia- und Spiele-Plattform bietet und teilweise hier und da für knapp 170 € angeboten wird...

    Als Bluray-Abspielgerät (hin und wieder) bin ich mit meiner Xbox One sehr zufrieden, dafür das es eine Spielekonsole ist.

    Grüße

    Micha
    Sony Alpha 77, Sigma 70-200 f2.8 HSM DG II, Tamron 17-50 f2.8 XR DI II, Minolta 50 f1.7 AF, Sony HVL-F60M Blitzgerät, Metz MB 36 AF-5 Blitzgerät, Rode VMPRY VideoMic Pro Rycote Richtmikrofon, Ersatzakkus Sony/Other x4 Manfrotto 055XPROB + Manfrotto MH055M8-Q5 (Hybrid-Videoneiger/Kugelkopf) (Ersatz-Stativ: Velbon CX 540 Stativ), Lowepro Stealth AW 400 Reporter Tasche, Lowepro Exchange Messenger Kamera Tasche (Backup-Tasche)

  3. #3
    Avatar von Insider
    Mitglied seit
    03.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    600

    AW: Panasonic mit günstigen UHD-BD-Player und UHD-BD-Recordern

    Sind schon tolle Geräte und ich bin sicher, das die Preise sinken werden. Im Vergleich zu den Spielkonsolen spielt der Panasonic UHD-Player viel mehr Video und Ausioformate ab.
    Gigabyte Z77-DS3H, MSI Gaming X Radeon RX480 8 GB, Corsair TX 650 Watt, Intel i7-3770K, BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black, Scythe Mugen 2 Rev.b, 16 GB RAM DDR3 1600 MHZ, Windows 10 pro 64 bit

  4. #4

    Mitglied seit
    29.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    147

    AW: Panasonic mit günstigen UHD-BD-Player und UHD-BD-Recordern

    Zitat Zitat von michelthemaster Beitrag anzeigen
    Die Preise sind im Vergleich zu der Xbox One S absolut lächerlich, welche auch noch einen deutlichen Mehrwert als Multimedia- und Spiele-Plattform bietet und teilweise hier und da für knapp 170 € angeboten wird...

    Als Bluray-Abspielgerät (hin und wieder) bin ich mit meiner Xbox One sehr zufrieden, dafür das es eine Spielekonsole ist.

    Grüße

    Micha
    Kann ich so nur unterschreiben! Bin mit der One auch mehr als zufrieden, Blurays laufen sehr ordentlich.. der ton ist auch ordentlich und den ein oder anderen exclusiv-titel ala forza, gears of war etc. kann man auch noch drauf spielen.

  5. #5
    Avatar von TheFanaticTesters
    Mitglied seit
    11.09.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Italien
    Beiträge
    1.336

    AW: Panasonic mit günstigen UHD-BD-Player und UHD-BD-Recordern

    Zitat Zitat von michelthemaster Beitrag anzeigen
    Die Preise sind im Vergleich zu der Xbox One S absolut lächerlich, welche auch noch einen deutlichen Mehrwert als Multimedia- und Spiele-Plattform bietet und teilweise hier und da für knapp 170 € angeboten wird...

    Als Bluray-Abspielgerät (hin und wieder) bin ich mit meiner Xbox One sehr zufrieden, dafür das es eine Spielekonsole ist.

    Grüße

    Micha
    i einem test wurde sogar gesagt das die one s das bessere Bild hatte bei Uhd Filmen als die Player und das ist schon extrem was feines!
    PC: CPU: i7-6700K , MB: ASUS Maximus Formula 8 , RAM: 32GiB, , GPU: 1070gtx Sli, Win10

    Bin auch bei Youtube unter dem selben User Name Zu finden ;)

  6. #6

    Mitglied seit
    04.08.2009
    Beiträge
    157

    AW: Panasonic mit günstigen UHD-BD-Player und UHD-BD-Recordern

    Zitat Zitat von michelthemaster Beitrag anzeigen
    Die Preise sind im Vergleich zu der Xbox One S absolut lächerlich, welche auch noch einen deutlichen Mehrwert als Multimedia- und Spiele-Plattform bietet und teilweise hier und da für knapp 170 € angeboten wird...

    Als Bluray-Abspielgerät (hin und wieder) bin ich mit meiner Xbox One sehr zufrieden, dafür das es eine Spielekonsole ist.

    Grüße

    Micha
    Sorry aber was für ein schwachsinniger Vergleich ...

    Hat die Xbox einen 2/3x Tuner? nein
    Hat die Xbox einen CI+ Schacht? nein
    Kann die Xbox UHD Material auf Festplatte speichern? nein
    Kann die Xbox UHD's brennen? nein
    Hat die Xbox branchenführende Video/Audio Signalverarbeitung verbaut? nein
    Sind die Panasonic Geräte durch Spielverkäufe quersubventioniert? nein
    usw ... usw ... usw ...

    Ganz andere Zielgruppe und die Panasonic Teile sind als Eierlegendewollmilchsäue einzigartig, also Preise auch durchaus gerechtfertigt.

  7. #7

    Mitglied seit
    07.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    München
    Beiträge
    268

    AW: Panasonic mit günstigen UHD-BD-Player und UHD-BD-Recordern

    Vielleicht. Aber man braucht meistens nur einen Player, nicht eine Eierlegende Wollmilchsau
    Intel Core i7 6700K | ASUS ROG Maximus VIII Gene | G.Skill Trident Z DDR4-3000 | Samsung SSD 950 Pro 256GB M.2 | EVGA GeForce GTX 980 Ti | Philips BDM4065UC 40"
    Laing DDC310 | HEATKILLER IV PRO | HEATKILLER IV XL GTX 980 Ti | Phobya Xtreme QUAD 480/560 V.2 | Enermax T.B.Silence PWM UCTB14P x 4


  8. #8
    Avatar von Mattich
    Mitglied seit
    02.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    42

    AW: Panasonic mit günstigen UHD-BD-Player und UHD-BD-Recordern

    Eine Konsole als Mediaplayer zu verwenden war schon immer eher ein Kompromiss. Die Dinger sind zu laut und verbrauchen zu viel Strom im Vergleich zu (früher DVD) heute Blu-Ray-Player. Der neue Panasonic wird auch noch günstiger, der 704 kostet nur noch knapp 400 €, da wird sich der kleinere vielleicht bei 250€ einpendeln. Den Samsung UHD Player habe ich auch schon ein paar mal für knapp 200€ gesehen.
    Ich finde es praktisch das die zwei HDMI-Ausgänge haben. Ich habe einen sehr guten, aber schon etwas älteren AVR der kein 4k unterstützt und so kann ich ihn weiter verwenden!
    Geändert von Mattich (17.02.2017 um 09:03 Uhr)

  9. #9
    Avatar von FaySmash
    Mitglied seit
    06.08.2015
    Ort
    Himmelsrand
    Beiträge
    230

    AW: Panasonic mit günstigen UHD-BD-Player und UHD-BD-Recordern

    wer schaut denn bitte noch fern...filme sind auch nur digital brauchbar, was will man mit nem schrank voller datenträgern.
    i7-6700K CPU ‡ Palit GTX 1080 8GB GPU ‡ ASRock Z170 Extreme 4 MB ‡ 4x 8GB Corsair Vengeance LED 3000 DDR4 RAM ‡ WD 4TB Black Caviar HDD ‡ Samsung 850 EVO PRO 250GB SSD ‡ Corsair RM750i PSU ‡ Corsair H100i GTX CPU Cooler ‡ PHANTEKS Pro M TP Edition Case ‡ 5x Thermaltake Riing 12 RGB FAN ‡ ThermalGrizzly Kryonaut WLP ‡ acer XB280 28" LCD ‡ ASUS VE248H 24" LCD ‡ Crosair Lighting Node PRO ‡ Windows 10 RS1 OS

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von hase
    Mitglied seit
    02.04.2009
    Beiträge
    83

    AW: Panasonic mit günstigen UHD-BD-Player und UHD-BD-Recordern

    Im Prinzip gebe ich Bene65 Recht. Nur beim Preis halte ich eher 600-700€ für das Top-Modell für angemessen. Ich selber nutze ein Vorgängermodell, was kein UHD kann. Mit dem Gerät bin ich sehr zufrieden. Wenn sich UHD mal durchgesetzt haben sollte, kann ich mir gut vorstellen den dann aktuellen DMR zu kaufen. Aber jetzt sehe ich noch keinen Sinn in UHD, da es zu wenig Inhalte dafür gibt.

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •