Seite 3 von 5 12345
  1. #21
    Avatar von Cobar
    Mitglied seit
    19.10.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    650

    AW: Denuvo: Laut Irdeto selbst bei einer Stunde Schutz noch wertvoll

    Zitat Zitat von D3N$0 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt mein letzter Warez Download sollte irgendwann 2012 oder 2013 gewesen sein. Mein Spielkonsum hat sich seit damals auch verändert. Ich kaufe/(sauge) einfach nicht mehr jeden Dreck der mir gefallen könnte.
    Und ja einige der Warez Spiele die ich mir damals aus dem Netz gezogen habe habe ich letztendlich auch gekauft, kannst jetzt glauben oder sein lassen. Ich habe kein Problem für ein gutes Game Geld zu zahlen wenn der Inhalt passt
    Ist bei mir ganz ähnlich, zumal ich damals Schüler war und mir schon alleine wegen des fehlenden Einkommens kaum Spiele leisten konnte. Heutzutage mit Gehalt ist das viel weniger ein Problem, besonders da es auch genügend Keyseller gibt, wo man oft schon nach kurzer Zeit viel günstiger an Spiele rankommt, da lohnt der Aufwand irgendwo einen DL-Link zu suchen schon kaum noch und ich kaufe mir lieber irgendwo direkt einen Key, wenn ich ein Spiel haben möchte. Allerdings bin ich mit den Jahren auch um einiges kritischer geworden und kaufe SPiele viel später oder nur in absoluten Ausnahmefällen noch zum Release, wenn ich mir vollkommen sicher bin, dass mir ein Spiel gefällt. Ich glaube, das war zuletzt bei Overwatch der Fall, das ich noch immer mal mehr mal weniger spiele nach nun zwei Jahren.
    "I'm not a leader of men, since I prefer to follow!"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von Nazzy
    Mitglied seit
    13.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.179

    AW: Denuvo: Laut Irdeto selbst bei einer Stunde Schutz noch wertvoll

    Puh, wie immer ein schwieriges Thema. Ich kann nachvollziehen, wenn man "Schutz" Software ins Spiel integriert, allerdings erwarte ich auch, dass der Spieler dadurch nicht benachteiligt wird. Mit Denuvo ist es ja iwie ziemlich "unklar", aber ich hätte damit kein Problem, Denuvo Spiele zu boykottieren, sofern der Spieler hinters Licht geführt wird.

    Im Grunde gibt es über Steam immer eine zwei Stunden " Demo", aber das kostet natürlich auch.
    Letztendlich entscheidet der Konsument, wie er "behandelt" werden möchte.

    Ryzen 1700 X | KFA 1080 Geforce| 16 GB DDR 4 Ram

    "Deutschland wird von Bekloppten regiert, die von Bekloppten gewählt wurden."




  3. #23
    Avatar von EyRaptor
    Mitglied seit
    22.11.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.842

    AW: Denuvo: Laut Irdeto selbst bei einer Stunde Schutz noch wertvoll

    Die Verwendung des Wortes "Raub" in "Raubkopie" finde ich noch immer unfassbar lächerlich und einfach falsch.

    § 249 StGB - Einzelnorm
    Sys 1 : i7 5820k @4,5Ghz und H2O / Asus Strix 1080ti @ 2,1Ghz und H2O / Gigabyte X99m Gaming 5 / Dark Power Pro 1000W / Dark Base Pro 900 / 16 GB DDR4 3000 mhz
    Sys 2 : i7 4770k (delidded) @4,6Ghz / Dark Rock Pro3 / Aorus rx580 XTR @1350 mhz uv oder @1550 mhz oc / Asrock z87m OC Formula / E10 600W

  4. #24

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    6.348

    AW: Denuvo: Laut Irdeto selbst bei einer Stunde Schutz noch wertvoll

    Zitat Zitat von Rolk Beitrag anzeigen
    Ich denke auch das ein Spiel dessen Kopierschutz hält nicht automatisch deutlich öfter verkauft wird. Die Zecken saugen sich dann einfach eine Alternative.^^
    Wenn sie das Spiel haben wollen, dann helfen ihnen die Alternativen nicht. Wer mit Lara Croft das aktuelle Abenteuer bestreiten will, der kommt an Shadow of the Tomb Raider nicht vorbei, wer durch Hope County streifen will, der braucht Far Cry 5.

    Mag sein, dass es viele gibt, die für Spiele aus Prinzip nicht zahlen oder solche, die sich 50€ für ein Spiel nicht leisten können, die sind auch nicht das Ziel. Die ist der Haufen, der es sich leisten kann und nach ein paar Tagen oder Wochen weichgekocht ist, davon gibt es eine Menge.

    Zitat Zitat von D3N$0 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt mein letzter Warez Download sollte irgendwann 2012 oder 2013 gewesen sein. Mein Spielkonsum hat sich seit damals auch verändert. Ich kaufe/(sauge) einfach nicht mehr jeden Dreck der mir gefallen könnte.
    Und ja einige der Warez Spiele die ich mir damals aus dem Netz gezogen habe habe ich letztendlich auch gekauft, kannst jetzt glauben oder sein lassen. Ich habe kein Problem für ein gutes Game Geld zu zahlen wenn der Inhalt passt
    Es ging vorallem um den letzten Satz:
    Da es quasi eine 2 Stunden Demo gibt (aus Vorsicht würde ich nach 1:45 Schluß machen), sind die Publisher eben nichtmehr Schuld und das Argument ist hinfällig.

    Zitat Zitat von EyRaptor Beitrag anzeigen
    Die Verwendung des Wortes "Raub" in "Raubkopie" finde ich noch immer unfassbar lächerlich und einfach falsch.

    § 249 StGB - Einzelnorm
    Hat sich halt eben so eingebürgert, genau wie Mundraub, Raubtier (Tötungstier wäre präziser), Schwarzfahren, Schwarzmarkt usw..
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, (Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor RIP) Samsung U32H850UMU

  5. #25
    Avatar von nibi030
    Mitglied seit
    20.05.2015
    Beiträge
    620

    AW: Denuvo: Laut Irdeto selbst bei einer Stunde Schutz noch wertvoll

    Zitat Zitat von MircoSfot Beitrag anzeigen
    Schade, dass die den Denuvo- Killer Handlungunfähig gemacht haben. Ich hoffe, einer setzt seine Arbeiten fort!
    der depp hat sich selbst handlungsunfähig gemacht... voski konnte zwar denuvo umgehen, es mangelte ihm aber eindeutig an einer gewissen Grundintelligenz
    Zu viel Hardware die nicht in diese Signatur passt.

  6. #26

    Mitglied seit
    11.03.2017
    Beiträge
    7

    AW: Denuvo: Laut Irdeto selbst bei einer Stunde Schutz noch wertvoll

    Ich bin da ganz ehrlich, ich lade mir auch ab und an mal ein Game als illegalen Download. In den meisten Fällen kaufe ich die Games danach aber auch. Es gibt einen ganz einfachen Grund wieso ich das mache: Ich kaufe oft Games die über Mods bzw. v.a. über den Steam Workshop erweitert werden können. Somit bietet sich grenzenloser Spielspaß.

    Ich habe mir beispielsweise Cities Skylines und auch Planet Coaster erst illegal gedownloadet und dann nach ca. 2-3 Tagen bei Steam gekauft. Andererseits gab es viele Spiele die ich geladen hatte und auf die ich nach ein paar Stunden keine Lust mehr hatte. Ich denke so geht es vielen. Durch guten Content der sein Geld wert ist und durch den Workshop + Mods hat man einen extremen Anreiz ein Spiel auch zu kaufen, das gleiche gilt für einen guten Multiplayer oder Koop Modus (falls das Spiel dazu passt).

    Die Leute sind heutzutage bereit viel Geld auszugeben, jedoch muss auch die Qualität stimmen. Spiele wie League of Legends, Fortnite oder MMOs wie Guild Wars 2 (F2P mittlerweile) bieten viel zu guten Content für umsonst als dass man direkt am Release 70€ für ein Spiel mit 6h Spielspaß ausgeben muss.

  7. #27

    Mitglied seit
    16.05.2017
    Beiträge
    1.110

    AW: Denuvo: Laut Irdeto selbst bei einer Stunde Schutz noch wertvoll

    Ja, Hürde ist Denuvo durchaus. Ich kauf nämlich kein Spiel, dass mit Denuvo daherkommt.

    Wenn ich etwas geladen habe, dann zumeist wegen der Unmöglichkeit des Publishers. Ich hab die ME Serie geliebt. Aber die DLC-Wut und der Origin-Zwang haben mich davon abgehalten ME3 im Gegensatz zu den Vorgängern zu kaufen. Denuvo Zwang ist genauso eine Geschischte.

    Im Gegenzug hab ich mir Witcher 3+Addons zum Vollpreis (vielleicht war es auch eine 25% Aktion) geholt, obwohl mein Rechner das Spiel zu dem Zeitpunkt nicht wirklich gepackt hat und ich es über ein Jahr nicht spielen konnte. Einfach weil ich CDPR für ein gutes Spiel und den Verzicht auf DRM "belohnen" wollte.

  8. #28

    Mitglied seit
    08.09.2014
    Beiträge
    219

    AW: Denuvo: Laut Irdeto selbst bei einer Stunde Schutz noch wertvoll

    Jungs, was erwartet ihr von dem Dude. Er will sein Produkt verkaufen. BWLer lassen sich von solchen Rechnungen blenden -> er kann sein Produkt verkaufen. Diesen Leuten geht es doch garnicht um das sinnvolle schützen von geistigem Eigentum oder dem Vorbeugen von Piraterie. Es geht hier schlichtweg nur um Geld. Da das Produkt zurzeit sehr häufig in der Kritik steht, wird halt einer vom Band gebrabbelt. "selbst 1 stunde schutz lohnt sich!" ist halt nen Marketing Slogan. Solang es Devs und Publisher fressen, ist alles gebongt.
    Ich behaupte mal in einer Zeit in der die meisten Spiele primär im Multiplayer stark sind ist das Thema langsam auch eher flau. Da will man natürlich sales ankurbeln.
    Wofür braucht man DRM wenn man eh nur n online spiel vertreibt? GaaS ist halt der beste Kopierschutz, den es mittlerweile gibt.

  9. #29
    Avatar von Ripcord
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.958

    AW: Denuvo: Laut Irdeto selbst bei einer Stunde Schutz noch wertvoll

    "Noch ganz neu ist die Gruppe FCKDRM"

    Und Shirts von denen scheint es auch schon zu geben

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von FaySmash
    Mitglied seit
    06.08.2015
    Ort
    Himmelsrand
    Beiträge
    279

    AW: Denuvo: Laut Irdeto selbst bei einer Stunde Schutz noch wertvoll

    "Solche Rechnungen sind umstritten, aber richtig ist wohl, dass das Spiel öfter verkauft worden wäre, wenn es nicht auf Tauschbörsen aufgetaucht wäre."

    BULLSHIT! Wenns jemand nicht kauft, wird das einen Grund haben.
    i7-6700K CPU ‡ Palit GTX 1080 8GB GPU ‡ ASRock Z170 Extreme 4 MB ‡ 4x 8GB Corsair Vengeance LED 3000 DDR4 RAM ‡ WD 4TB Black Caviar HDD ‡ Samsung 850 EVO PRO 250GB SSD ‡ Corsair RM750i PSU ‡ Corsair H100i GTX CPU Cooler ‡ PHANTEKS Pro M TP Edition Case ‡ 5x Thermaltake Riing 12 RGB FAN ‡ ThermalGrizzly Kryonaut WLP ‡ acer XB280 28" LCD ‡ ASUS VE248H 24" LCD ‡ Crosair Lighting Node PRO ‡ Windows 10

Seite 3 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •