Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    12.03.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Sizilien & Deutschland
    Beiträge
    516

    AW: Denuvo 5.2 umgangen, manche 4.9-Spiele bleiben unversorgt

    jedes game kommt released raus. Das hat nichts damit zu tun ob es sich lohnt oder nicht,
    sondern manchmal einfach ein abwarten, bis das game aus dem beta gepatched wird.
    Oder eben die DLC´s raus sind.
    Die games müssen auch durchgespielt werden und auf verschiedenen Systemen getestet werden, das kommt auch noch dazu.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Rodny
    Mitglied seit
    25.04.2009
    Beiträge
    738

    AW: Denuvo 5.2 umgangen, manche 4.9-Spiele bleiben unversorgt

    Jede Hürde die von Menschen aufgestellt wurde, kann auch von Menschen wieder genommen werden.
    Meine GTA Videos
    Menschen hören nicht auf zu spielen, weil sie alt werden,
    sie werden alt, weil sie aufhören zu spielen!

    Oliver Wendell Holmes

  3. #13
    Avatar von owned139
    Mitglied seit
    30.12.2014
    Beiträge
    354

    AW: Denuvo 5.2 umgangen, manche 4.9-Spiele bleiben unversorgt

    Zitat Zitat von starwack Beitrag anzeigen
    Football Manager und Mega Man 11 wurde zwar umgangangen vom Schutz her aber nicht von der Scence sondern von P2P FCKDRM ob das wie Voksi eine Person ist oder mehrere Leute weiß keiner von der Scene Gruppe gibt es nur noch Codex die als letztes Soul Calibur umgangen haben.
    Und was ist mit CPY oder Steampunks aka Codepunks?
    i9 9900K - NH-D15 - ASUS Maximus Hero XI - ZOTAC 2080 TI AMP!

  4. #14
    Avatar von FaySmash
    Mitglied seit
    06.08.2015
    Ort
    Himmelsrand
    Beiträge
    279

    AW: Denuvo 5.2 umgangen, manche 4.9-Spiele bleiben unversorgt

    geduld ist eine tugend
    i7-6700K CPU ‡ Palit GTX 1080 8GB GPU ‡ ASRock Z170 Extreme 4 MB ‡ 4x 8GB Corsair Vengeance LED 3000 DDR4 RAM ‡ WD 4TB Black Caviar HDD ‡ Samsung 850 EVO PRO 250GB SSD ‡ Corsair RM750i PSU ‡ Corsair H100i GTX CPU Cooler ‡ PHANTEKS Pro M TP Edition Case ‡ 5x Thermaltake Riing 12 RGB FAN ‡ ThermalGrizzly Kryonaut WLP ‡ acer XB280 28" LCD ‡ ASUS VE248H 24" LCD ‡ Crosair Lighting Node PRO ‡ Windows 10

  5. #15

    Mitglied seit
    30.06.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    742

    AW: Denuvo 5.2 umgangen, manche 4.9-Spiele bleiben unversorgt

    Zitat Zitat von owned139 Beitrag anzeigen
    Und was ist mit CPY oder Steampunks aka Codepunks?
    Von CPY kam seit Far Cry 5 nichts mehr und die Steampunks-Lücke wurde gestopft.
    DESKTOP I: Ryzen 7 1700 || MSI RX 480 8GB || 16 GB DDR4 (3000 MHz) || 500 GB Samsung M.2 EVO SSD
    DESKTOP II: Phenom II X4 955 @ 3,7 GHz || MSI Radeon R9 280 || 12 GB 1333Mhz RAM
    LAPTOP: Tuxedo BS1503 || Intel Core i7-4710MQ || Cucial MX100 512 GB || 16 GB RAM
    µPC: MK802 || 1 Kern (ARMv7), 1 GHz, 1 GB RAM
    SOUND: Behringer BX1800 (für Musik) | HyperX Cloud Headset (für Multiplayer)

  6. #16

    Mitglied seit
    29.01.2009
    Beiträge
    15

    AW: Denuvo 5.2 umgangen, manche 4.9-Spiele bleiben unversorgt

    CPY hatten als letztes game far Cry 5 am 15.4.18 umgangen ,steampunks letztes game war Fifa 18 am 17.10.17 und codepunks wo die Codex und Steampunks zusammen was gemacht haben war am 21.10.17 gab ja nur 2 games von den zusammen, seidem nur Codex Scene und Voksi als P2P und jetzt halt FCKDRM als P2P die bisher 2 games gestern rausgebracht haben .Mega Man soll wie ich gehört habe awer nit gut gehn viele haben abstürze im Logo

  7. #17
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.236

    AW: Denuvo 5.2 umgangen, manche 4.9-Spiele bleiben unversorgt

    Zitat Zitat von Govego Beitrag anzeigen
    tja, so ist das. es ging auch glaube ich darum, dass es nicht explizit in den systemanforderungen stand.

    wie man mit so einem schwachen nicht avx fähigen prozessor überhaupt ac:od spielen kann ist mir ein rätsel. es kann natürlich auch sein, dass es einige wegen übertacktung ausgeschaltet haben - keine ahnung
    Es stand als Mindestanforderung ein i5-2400, Ryzen 3 1200 oder ein FX-6300 drin. Alle genannten CPUs haben AVX - also wurde eine gewisse Anforderung genannt. Obs mit älteren CPUs läuft ist dementsprechend ein Glücksspiel und nicht garantiert. Ein Bulldozer (FX-x1xx) hätte funktioniert - alle anderen älteren CPUs nicht.
    Der sinnvolle Fortschritt wurde mal wieder wegen Leuten verlangsamt, die nicht auf die Systemanforderungen hören wollten und dann rumgenölt haben. Dass die meisten CPUs die keinen AVX-Support haben mittlerweile eh zu schlecht wären (vllt. mit Ausnahme der Sockel 1366- und eingeschränkt Sockel 1156-CPUs), wird dabei gerne schöngeredet.
    AMD Ryzen 5 2600 @4,175GHz // 2x 8GB DDR4-3533MHz CL14-15-14-24 1T // ASUS Prime X470-Pro // NVidia GeForce GTX 1070Ti // Windows 10 Pro
    Microsoft Surface Pro 4 128GB // Intel Core i5 6300U // 4GB RAM // Intel HD 520 // Windows 10 Pro

    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 8.0

  8. #18

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    6.347

    AW: Denuvo 5.2 umgangen, manche 4.9-Spiele bleiben unversorgt

    Zitat Zitat von Govego Beitrag anzeigen
    tja, so ist das. es ging auch glaube ich darum, dass es nicht explizit in den systemanforderungen stand.

    wie man mit so einem schwachen nicht avx fähigen prozessor überhaupt ac:od spielen kann ist mir ein rätsel. es kann natürlich auch sein, dass es einige wegen übertacktung ausgeschaltet haben - keine ahnung
    Die 6 Kern Phenom II sind durchaus stark und konnten damals mit den FX 8150 besiegen, auch die schnelleren 4 Kern Phenom II sind nicht unbrauchbar und können mit den 2 Kern i3s durchaus mithalten und die 4 Kern FX sogar schlagen. Wenn man die Spiele einfach nur starten und Zocken möchte, dann gab es bisher keinen Grund diese Phenom II auszumustern, besonders für AMD Fans.

    Zitat Zitat von iGameKudan Beitrag anzeigen
    Dass die meisten CPUs die keinen AVX-Support haben mittlerweile eh zu schlecht wären (vllt. mit Ausnahme der Sockel 1366- und eingeschränkt Sockel 1156-CPUs), wird dabei gerne schöngeredet.
    Da hat jemand die Phenom II CPUs vergessen...
    Geändert von Pu244 (08.11.2018 um 00:01 Uhr)
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, (Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor RIP) Samsung U32H850UMU

  9. #19
    Avatar von Diablokiller999
    Mitglied seit
    03.01.2009
    Beiträge
    572

    AW: Denuvo 5.2 umgangen, manche 4.9-Spiele bleiben unversorgt

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Wenn man die Spiele einfach nur starten und Zocken möchte, dann gab es bisher keinen Grund diese Phenom II auszumustern, besonders für AMD Fans.
    Kann ich bestätigen, hab von 2010 bis Ende 2017 mit einem Phenom II X6 1055 gezockt. Musste ihn zwar von 2,8GHz auf 3,9GHz hoch prügeln aber eigentlich lief alles noch ganz gut. Leider fehlte AVX für Metal Gear Solid 5, da wurde dann auf Ryzen gewechselt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Birdy84
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.871

    AW: Denuvo 5.2 umgangen, manche 4.9-Spiele bleiben unversorgt

    Zitat Zitat von PCGH-Redaktion Beitrag anzeigen
    Bei Singleplayer-Spiele wie Assassin's Creed: Odyssey und Shadow of the Tomb Raider wartet man wohl gerne den Release der ersten Patch-Welle sowie der Zusatzinhalte ab, um nicht ständig nachbessern zu müssen.
    Quelle?
    GTX 1080Ti (1,9/ 5,9Ghz)||i7-6800K (4Ghz)||Liquid Freezer 240||32GB-DDR4 3000||X99M Killer/ USB3.1||M4 256GB||850 Pro 256GB||MX100 512GB||MX300 1TB||Define R5||E10-CM-500W

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •