Seite 7 von 7 ... 34567
  1. #61

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    9.183

    AW: Infinite Resolution: Nvidia meldet "unendliche Auflösung" zum Patent an

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Da hast du dich dann flasch erinnert:
    havokFX kam NACHDEM nvidia Aegia gekauft hat - und wurde Zusammen mit nvidia mitentwickelt.
    Wie kommst du auf den Unsinn?
    Man kauft eine Technik zur Physikberechnung in 3D-Anwendungen - entwickelt dann eine weitere Technik mit derselben Zielrichtung, nennt es Havok FX und tauft es dann wieder in PhysX um?
    Nein, einfach nein.
    Havok FX wurde 2006 entwickelt, Ageia wurde 2008 gekauft: Havok (Software) – Wikipedia
    Ageia - Wikipedia
    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Uhm... das war NACH dem kauf - und es ist kein gehetzte wenn da AMD anfängt bei Events schön geszielt zu sagen das dedizierte Physik-Karten schlechter seien und sich nie etablieren werden?
    und havok - CPU basiert - war schon länger da - sicher. Aber HavokFX - die GPU beschleunigte variante? Nope -das kam dannach.
    Natürlich kam die GPU-beschleunigte Variante danach, aber vor GPU-PhysX.
    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Ich bin ja auch nicht die Person die etwas falsches behauptet
    Doch, du bist die Person, die etwas falsches behauptet - siehe oben.

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    und dann auchnoch die Behauptung ständig ändert weil jemand zeigt das es schlichtweg falsch ist.
    Denn mit dem link has du nur noch stäker gezeigt das AMD eben NIcHT auf offene Standards gesetzt hat sondern einfach nur geizig war und dann eingeschnappt weil Nvidia mit der Technologi erfolg hatte.
    Auf die Prämisse, dass AMD "eingeschnappt" war, weißt der Link keineswegs hin - der ist von 2007 und Ageia wurde 2008 gekauft, da hatte Nvida noch gar keinen Erfolg mit PhysX. AMD hatte Ageia nicht gekauft, weil das Investitionsrisiko nach dem ATi-Kauf schlicht zu hoch war.
    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Lieber Frech als unwissend.
    Kennst du die Bullet? nicht von AMD erfunden, nicht von AMD entwickelt - das war schon vorher OpenSource und AMD hat nur darauf gesetzt weil sie dafür keinen cent zahlen mussten.
    Weil sie es selbst nicht schaffen würden. ist auch verständlich und AMD braucht auch keine eigene Physik-engine - Aber damit ist deine Aussage auf die ich mich bezogen habe noch immer Falsch
    Wer lesen bzw. interpretieren kann, wiegt im Vorteil.
    Ich schrieb, dass AMD auf einen offenen Standard gesetzt hatte, ob der von AMD selbst stammt oder mitentwickelt hatte oder nicht, habe ich überhaupt nicht erwähnt und spielt dafür auch gar keine Rolle.

    Tja, lieber wissend, als frech und uwissend.
    Tschüss, Philipp! Bayern München: 2003 - 2017; Deutschland: 2004 - 2014

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #62

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    1.293

    AW: Infinite Resolution: Nvidia meldet "unendliche Auflösung" zum Patent an

    Zitat Zitat von Two-Face Beitrag anzeigen
    Tja, lieber wissend, als frech und uwissend.
    Schon erstaunlich wie du dann so dermaßen falsch liegen kannst XD
    btw - da liegt ein großer Unterschied zwischen geizig sein und nur Gratis Software anderer nutzen und diese dann auch noch als eigene auszugeben und fpr OpenSource zu sein - nvidia ist hier derjeneige der weitaus mehr zu OpenSource betraägt als AMD. Wobei das nicht viel aussagt weil AMD einfach garnichts macht.

    und deine Ursprünglichen behauptungen sind noch immer falsch - aber du versuchts ja weiterhin der Realität auszuweichen.
    daher -byeBye - ich ignorier dich mal bevor ich noch jegliche hoffnung in die Bildung und Zukunft der Menschheit verliere.

  3. #63

    Mitglied seit
    30.11.2008
    Beiträge
    9.183

    AW: Infinite Resolution: Nvidia meldet "unendliche Auflösung" zum Patent an

    Tja, und da hat sich grade einer mächtig disqualifiziert - behauptet erst etwas komplett falsches (Havok FX kam nach der Ageia-Übernahme), legt mir jetzt auch noch Sachen in den Mund, die ich so nie gesagt habe und wird noch dazu beleidigend.

    Und, wie nicht anders zu erwarten, verabschiedet sich mit einem derart unwürdigen Post aus der Diskussion. Die drei Phasen der Kapitulation einer Internetkonversation perfekt zusammengefasst.

    Tja dann, tschüss, hoffe nur deine zukünftigen Posts sind gehalt bzw. niveauvoller als dieser. Einen Gefallen machst du dir mit sowas jedenfalls nicht und das meine ich jetzt als gut gemeinten Rat.
    Tschüss, Philipp! Bayern München: 2003 - 2017; Deutschland: 2004 - 2014

  4. #64
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Ostwestfalen-Lippe
    Beiträge
    5.913

    AW: Infinite Resolution: Nvidia meldet "unendliche Auflösung" zum Patent an

    Zitat Zitat von SchwarzerQuader Beitrag anzeigen
    Nach kurzem, unvollständigem Lesen des Patents verstehe ich es so:

    Ein Bild liegt als Bitmap oder Vektorgrafik (die dann fein gerastert wird) vor. (=Texture Map)
    Daraus wird mittels Kantenerkennung (und evtl. anderer Methoden) nach Kurven gesucht, die in eine zusätzliche Vektorgrafik gespeichert werden. (= Curve Index Map)
    Es wird jedes Sample mit den erkannten Kurven verknüpft. (=Curve Data Map)

    Nun soll die Textur in einer abweichenden Auflösung dargestellt werden.
    Für ein Sample wird geschaut, ob und welche Kurve es beeinflusst.
    Bei Bedarf wird das Sample dann verschoben, um eine bessere/fehlerfreie (?) Abtastung zu ermöglichen.
    Die gezeichnete Textur kann nun schärfer aussehen, da sie nicht skaliert (und damit weichgezeichnet) werden musste, sondern direkt in der neuen Größe erzeugt wurde.

    Oder so ähnlich.
    In sehe darin auf jeden Fall eine Art Echtzeitskalierung, basierend auf zusätzlichen Vektorinformationen.
    Die als Basis allerdings immer noch eine hoch aufgelöste Textur benötigt, damit diese gut aussehen kann.
    Das klingt schlüssig.
    PC: AMD R7 2700x | Asus ROG Strix X470 F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB |1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144hz Freesync | Win10 Pro
    Mein Handy: Samsung J5 (2016) + 32GB Sandisk SD Karte
    Computer/Konsolen-Historie: Atari Pong, Atari VCS 2600, C-64, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, PS4





Seite 7 von 7 ... 34567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •