1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.982
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Pokémon Go: Niantic verrät neue Details zum Deutschland-Event

    Die Entwickler bei Niantic haben in einem neuen Blogbeitrag neue Details zu den kommenden Safari-Zone-Events zu Pokémon Go verraten, von denen einer am 16. September 2017 auch in Deutschland rund um das Centro-Einkaufszentrum in Oberhausen stattfinden wird. Außerdem wurden weitere Europa-Events für den Oktober angekündigt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Pokémon Go: Niantic verrät neue Details zum Deutschland-Event

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von ForceOne
    Mitglied seit
    31.10.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.349

    AW: Pokémon Go: Niantic verrät neue Details zum Deutschland-Event

    Hätte viel Potential gehabt, aber irgendwie haben die von Anfang an viel zu viel verkackt und
    das man in dem Spiel absolut gar nichts von zu Hause aus machen kann ist auch nicht förderlich.

    Wenn man zusätzlich nicht in einer Stadt wohnt, dann hat man ebenfalls große Probleme.
    CPU: 1700X@3.8GHz@1,2V | MB: MSI B350 Tomahawk | GPU: Palit 1070 GTX Super Jetstream @1V/2025MHz/4303MHz| PSU: be Quiet Straight Power 10 600W CM | RAM: Corsair Vengeance 16 GB 3200 MHz
    Samsung 850 EVO 250GB , 1 TB extern USB 3.0 | Noctua U12s | be Quiet Pure Base 600

  3. #3
    Avatar von Leob12
    Mitglied seit
    18.06.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    7.229

    AW: Pokémon Go: Niantic verrät neue Details zum Deutschland-Event

    Zitat Zitat von ForceOne Beitrag anzeigen
    Hätte viel Potential gehabt, aber irgendwie haben die von Anfang an viel zu viel verkackt und
    das man in dem Spiel absolut gar nichts von zu Hause aus machen kann ist auch nicht förderlich.

    Wenn man zusätzlich nicht in einer Stadt wohnt, dann hat man ebenfalls große Probleme.
    Ähm ja, ein Spiel welches vom Entwickler darauf ausgelegt ist, dass man herumgeht und du beschwerst dich, dass man von zuhause aus nichts machen kann?

    Sent from my ONEPLUS A5000 using Tapatalk
    [i5-2400]__[Gigabyte H61-GA-USB3-B3]__[EKL Brocken Eco]__[8 GB Corsair XMS DDR3-1333 MHz]__[Zotac GTX 980 AMP! Extreme]__[120 GB Samsung Evo 840]__[256 GB Crucial MX100]__[1 TB Seagate HDD]__[BQ E10 500W]__[Phanteks Enthoo Pro]
    [Scythe Kaze Master]__[4x Enermax TB silence]__[Asus Xonar DG]__[Cherry MX-Brown]__[MX-Performance]__[Beyerdynamic DT 990 Pro 250 Ohm]__[Windows 8.1]

  4. #4
    Avatar von sethdiabolos
    Mitglied seit
    07.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    3.805

    AW: Pokémon Go: Niantic verrät neue Details zum Deutschland-Event

    Irgendwann laufen alle Lemminge über eine Klippe und das Problem mit der Überbevölkerung ist wieder ein wenig entschärft...

    AMD Ryzen R7 1700@3,6Ghz,Asus X370 Pro, 32 GB Corsair Vengeance LPX 2666Mhz Dualranked,
    Samsung UE 28E590 (4K), Zotac Geforce GTX 1080 Mini 8GB - Klein, leistungsstark und viel leiser als erwartet...

  5. #5

    Mitglied seit
    24.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    73

    AW: Pokémon Go: Niantic verrät neue Details zum Deutschland-Event

    Zitat Zitat von sethdiabolos Beitrag anzeigen
    Irgendwann laufen alle Lemminge über eine Klippe und das Problem mit der Überbevölkerung ist wieder ein wenig entschärft...
    Ich weiß, du wolltest wahrscheinlich nur ein bisschen ätzen, aber du sprichst ein tatsächliches Problem an:

    Auch wenn hier oft geschrieben wird (auch im ersten Kommentar), dass Niantic so viel falsch gemacht und so viele Spieler verloren hat, gibt es bei mir in der Gegend so viele Leute, die in den Raidgruppen rumlaufen, dass es wahrscheinlich negativ wäre, wenn es mehr wären. Man hat so schon Probleme mit Parkplätzen an beliebten Arenen, enge Straßen, auf denen die Spielergruppen gern mal im Weg stehen, WhatsApp-Orgagruppen, die ans Teilnehmerlimit laufen etcpp.

    Manchmal glaube ich, dass Niantic offensichtlich lang nix gemacht hat, damit der Hype etwas abstirbt und das Chaos gebändigt werden kann. Aber wer weiß, aus dem Laden dringt weniger nach draußen als aus Fort Knox.

  6. #6
    Avatar von sethdiabolos
    Mitglied seit
    07.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    3.805

    AW: Pokémon Go: Niantic verrät neue Details zum Deutschland-Event

    Mein Arbeitsplatz war gestern zugestellt mit Spielern, die alle Parkplätze zugestellt haben und dann haben die noch den Eingang blockiert. Und alle standen da wie Zombies, mit gesenktem Kopf und kaum ein Wort. Nachdem alle weg waren lag überall Müll, der Platz war zugerotzt und viele Kunden trauten sich nicht mehr in den Laden.

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
    AMD Ryzen R7 1700@3,6Ghz,Asus X370 Pro, 32 GB Corsair Vengeance LPX 2666Mhz Dualranked,
    Samsung UE 28E590 (4K), Zotac Geforce GTX 1080 Mini 8GB - Klein, leistungsstark und viel leiser als erwartet...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •