Seite 1 von 25 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    96.872
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Das ambitionierte Sandbox-Rollenspiel Kingdom Come Deliverance, ursprünglich ein Kickstarter-Projekt, ist nach vier Jahren Entwicklungszeit endlich fertig. PC Games Hardware begab sich ins bildhübsche Böhmen des 15. Jahrhunderts, um Ihnen Benchmarks zum Start von Kingdom Come: Deliverance zu liefern - der Hardware-Hunger ist durchaus beachtlich.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    4k wird wohl kein Spaß werden ;/

    Welche Optionen müsste man denn setzen um in 3840x2160 auf (50-60)FPS zu kommen (1080/Vega/1070Ti/1080Ti)? Ist das PostProcessing wieder das Problem?

    [Update]

    Ok 3200x1800 läuft schon mal sehr gut auf Hoch. Jemand einen Peformance Tipp?

    Ok Post Processing hat kaum Einfluss auf die FPS (Niedrig vs High 42 vs 44 FPS in diesem Fall) -> Post Processing kaum Einfluss

    Schatten schon Medium vs High (44-50 vs 50+ in diesem Fall) -> Schatten großer Einfluss

    Texturen High vs Höchstes 44 vs 43 -> Texturen kaum Einfluss
    Geändert von DasUnding (13.02.2018 um 10:19 Uhr)

  3. #3
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    11.851

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Können wir Dir um 1000 sagen.
    Geändert von HisN (13.02.2018 um 10:11 Uhr)
    -----> BEOBACHTE <-----
    Multiboot-Installation auf UEFI-Systemen
    Null-Methode
    System
    Kommt vom Ausbremsen-Trip runter. Irgend eine Komponente muss nun mal die "langsamste" sein.

  4. #4

    Mitglied seit
    04.11.2011
    Beiträge
    889

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Radeon™ Software Adrenalin Edition 18.2.2 Release Notes

    Support For

    Kingdom Come: Deliverance™

    • Up to 3% faster performance using Radeon Software Adrenalin Edition 18.2.2 on the Radeon™ RX Vega 56 (8GB) graphics card than with Radeon Software Adrenalin Edition 18.2.1 at 2560x1440p (1440p). RS-210
    • Up to 4% faster performance using Radeon Software Adrenalin Edition 18.2.2 on the Radeon™ RX 580 (8GB) graphics card than with Radeon Software Adrenalin Edition 18.2.1 at 1920x1080 (1080p). RS-211

  5. #5

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Mir war ja bereits aus der Beta klar, dass KCD ein Hardwaremonster wird, aber das finde ich jetzt schon ziemlich beeindruckend (im psotiven Sinne - mag Spiele, die wirklich mal wieder die Hardware auch brauchen)! Bin gespannt, wie das ganze über die verschiedenen Detaillevels skaliert und wie sich das grafisch auswirkt.

  6. #6
    Avatar von wtfNow
    Mitglied seit
    13.01.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    1.077

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Harte Zeiten für Gamer die unbedingt mit maximalen Details spielen wollen
    R7 | C6H | GTX 1080 Ti | G3 550W | UHD

  7. #7
    Avatar von Ostfront
    Mitglied seit
    01.09.2012
    Beiträge
    141

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Weiß jemand ob das spiel Crossfire\SLI unterstützt.
    Asus Rampage IV Black Edition || Intel® Core™ i7-4960X || 2x Sapphire Vapor-X Radeon R9 290X Tri-X OC 8GB || NZXT Switch 810 || Swiftech H320 || 64GB Corsair Dominator Platinum DDR3-2133 || Samsung 830 Series 512 GB SSD || Corsair AX1200i Digital ATX || LG Flatron W3000H

  8. #8

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Wenn hohe Details, wie im Artikel gesagt, kaum schlechter als maximale aussehen (Kommt noch ein Screenshot Vergleich? - wäre super!) und mit Mittelklasse Hardware wie der 1060/580 dann 40 fps Gameplay in 1080p möglich ist, dann gibt es bei der gebotenen Optik nichts zu beanstanden.

  9. #9
    Avatar von Najuno
    Mitglied seit
    02.09.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Waterford, USA + Stuttgart, Germany
    Beiträge
    663

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Da muss ich wohl ein wenig an den Reglern drehen um stabile FPS in 4K zu bekommen und CPU gierig isses noch obendrein. Cool endlich mal wieder ein Titel der meiner Hardware alles abverlangt .

    Freue mich schon lange auf den Titel. Habs fast fertig gezogen .
    Intel i7 7820X (delidded) @ 4.9GHz - MSI X299 M7 ACK + EKWB Fullcover Block - G.Skill Trident Z 32GB @ 3466MHz - nVidia Titan Xp + EKWB Fullcover Block @ 2.1GHz - Samsung 960Pro 2x - WDD Blue 2TB - Seasonic 750W Platinum - modded Corsair 600C - Hardtubed Custom WaKü

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Sebastianmxx
    Mitglied seit
    28.10.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    65

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Wirklich hübsch, leider interessiert mich das Setting absolut nicht.

    Die Grafik wäre aber was für mich

    Was ich nicht mehr sehen kann ist die absolut hässliche Unreal Engine 4, welche gefühlt von jedem 2. neuen Titel genutzt wird.
    Was für eine Drecks Engine.

    PUBG - Pott Hässlich, nichts optimiert
    ARK - Kaputt gefriemelt
    RUST - Hässlich ohne Ende, nutzt die Ressourcen nicht aus <-- Sieht ähnlich aus aber ist die Unity Engine, mein Fehler
    Bataillion 1944 - Mischung aus allem
    ...

    Das Lizenz Model ist halt für Entwickler sehr attraktiv, das war es aber auch schon.
    Geändert von Sebastianmxx (13.02.2018 um 10:14 Uhr)
    INTEL Core i7 - 7700k / ASUS STRIX GTX 1080 8GB OC 11Gbps
    ASUS Prime Z270-K / 16 GB DDR4 Corsair 2400
    Samsung 960er EVO NVME, Kingston UV 400, Crucial MX500 1 TB SSD´s
    ALIENWARE AW2518H 240 Hz G-SYNC / 24 Zoll LED ASUS
    Corsair RM850X / MAD CATZ R.A.T 3 / ASUS GM50 / Logitech G413

Seite 1 von 25 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •