Seite 9 von 26 ... 567891011121319 ...
  1. #81

    Mitglied seit
    27.01.2014
    Beiträge
    45

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Code:
    r_MotionBlur = 0
    r_VSync = 0
    r_AntialiasingMode = 0
    r_Supersampling = 1
    In Cut-Szenes (Ingame) gehts abwärts mit den FPS. Aber da störts wenig.
    Danke für die Antwort

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #82

    Mitglied seit
    29.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.049

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Danke.
    Die GTX 1080 schneller als die GTX 1080 ti in FHD
    Ich bin eher davon ausgegangen, daß in FHD die GTX 1080 ti der Titan V gehörig im Nacken sitzt.
    HTPC: I7 2600K || Noctua NH- D14 || GA-P67A-UD4 ||EVGA GeForce GTX 1050 Ti SSC 4GB || 16 GB G Skill Ripjaws 1600 Mhz|| SSD 250 GB Samsung Evo und 500 GB HDD || Be Quiet Straight Power 10 400w

  3. #83
    Avatar von PCGH_Raff
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    7.496

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Die Werte der GTX 1080 Ti waren Dummys – sorry für die Verwirrung. Die echten Werte sollten gleich zu sehen sein (ohne dass man sie einblenden muss). Die Titan V ist nicht fühlbar schneller als eine derart hochgezüchtete GP102-Ti.

    MfG,
    Raff
    30 CPU-Kühler im Test, Ryzen-OC auf drei I/O-Hubs, Mini-ITX-GPUs, 50 Jahre Intel, Multiplayer-PCs u. v. m.: PCGH 08/2018, jetzt digital & gedruckt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: AMD Ryzen 1700 @ 3,0 GHz (kein SMT, undervoltet) | Titan X (Pascal)/12G OC @ pimped Accelero Hybrid III-140 | Asus X370 Crosshair VI Hero | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Bastel-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (undervoltet) | AMD Radeon Vega Frontier Edition/16G (undervoltet) | Asrock X99X Fatal1ty Killer | 32 GiB DDR4-2400 | 31" DCI-4K-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700/128M | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | SB Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


  4. #84
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.332

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    @Raff
    Wie Dummys? Also die Werte seit heute Früh waren schlicht falsch?
    Oder kommen die noch aus einer älteren Betaversion?
    Ja, neue Werte oben, jetzt hat das Feld konsistenz.
    Ist die 580 wirklich 20% schneller als eine 1060?
    Geändert von hanfi104 (13.02.2018 um 14:19 Uhr)
    World of Tanks
    1.PC: R7 1700/MSI GX 1080TI + GT 1030/32GB DDR4 3200@3133@1,45V/GA-X370-Gaming5/Xubuntu + VM Win10/Samsung U28E590D

    2.PC: i7 920 OC/GTX 770 4GB/12GB DDR3 1866/GA-X58A-UD3R/Win7
    3. PC: AMD Athlon 5350/HD 8400/8GB DDR 1600/Xubuntu 16.04 LTS

  5. #85

    Mitglied seit
    29.09.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.049

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Jetzt siehts besser aus
    HTPC: I7 2600K || Noctua NH- D14 || GA-P67A-UD4 ||EVGA GeForce GTX 1050 Ti SSC 4GB || 16 GB G Skill Ripjaws 1600 Mhz|| SSD 250 GB Samsung Evo und 500 GB HDD || Be Quiet Straight Power 10 400w

  6. #86
    Avatar von Freiheraus
    Mitglied seit
    17.09.2014
    Beiträge
    3.518

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Schwanke noch zwischen RX 570@1080p und Vega@1440p(per VSR), Zeit zum Nachdenken habe ich ja dank lahmer DSL-Leitung genug (8GB bereits geladen!)^^
    CPU: Ryzen 7 1700 | Mainboard: Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI | RAM: 2 x 16GB Micron VLP DDR4-2666 ECC | Cooler: Noctua NH-U9S (w/ AM4-Kit)
    GPU: Vega Frontier Edition | SSD: Samsung 960 EVO 500GB | PSU: Seasonic Prime Titanium 650W | Monitor: NEC 23" FHD IPS | OS: Lose 10 Pro

  7. #87

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Na zum Glück habe ich nicht vorbestellt
    Da hätte ich mit meiner GTX 1060 wieder blöd geschaut.
    Da verlässt man sich auf die empfohlenen Systemvoraussetzungen und dann kann man damit in 1080p gerade mal auf hoch bis sehr hoch spielen, wenn man die 60 FPS erreichen will.
    Irgendwie habe ich aber vorher schon vermutet, dass die Systemvoraussetzungen nicht ausreichend sein könnten.

    Ich warte noch. Vielleicht wird es durch Patches besser.
    System: i5 4690@3,5 Ghz, GTX 1060 6GB, 16 GB RAM
    Kamera: Fujifilm X-T20 + XF 18-55mm

  8. #88
    Avatar von Laggy.NET
    Mitglied seit
    23.02.2011
    Beiträge
    4.802

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Habs mal angetestet. Läuft besser als erwartet. 2560x1080 mit sehr hohen Details.
    Im Startgebiet ca. 45 FPS im Schnitt (GTX980).

    Werds wohl auf Hoch spielen, die Unterschiede zu Ultra Details sind zwar da (logisch), aber die kann man quasi wirklich mit der Lupe suchen... Lohnt sich in meinen Augen überhaupt nicht. Hauptsächlich kostet das Shading die meiste Leistung, macht aber optisch so gut wie keinen Unterschied. Die Verschattung der Vegetation wird z.B. von Ultra auf Sehr Hoch an manchen Stellen minimalst (!) schlechter, sichtbar wirds aber erst mit Medium Details. Bei Medium wird dann die eigenverschattung der Vegetation und die Glanzlichter sichtbar zurückgefahren.
    Alles in allem erreicht man mit Hoch imho genau den selben Look wie mit Ulta. Die FPS verdoppeln sich jedoch von Ultra zu Hoch.

    CPU-limit scheint bisher auch keine Probleme zu machen. Es scheint zwar 1 Kern immer voll ausgelastet zu sein, aber in 720p komm ich mitten im Dorf schonmal an die 100 FPS und bin immernoch vollständig im GPU-Limit.

  9. #89
    Avatar von restX3
    Mitglied seit
    22.01.2015
    Beiträge
    717

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Die Global Illumination macht optisch schon sehr viel aus bei Kingdom.
    Finde optisch insgesamt The Witcher 3 besser besonders mit Mods.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #90

    Mitglied seit
    12.08.2009
    Beiträge
    5.278

    AW: Kingdom Come Deliverance im Techniktest: So hübsch war das Mittelalter noch nie

    Zitat Zitat von Laggy.NET Beitrag anzeigen
    Habs mal angetestet. Läuft besser als erwartet. 2560x1080 mit sehr hohen Details.
    Im Startgebiet ca. 45 FPS im Schnitt (GTX980).

    Werds wohl auf Hoch spielen, die Unterschiede zu Ultra Details sind zwar da (logisch), aber die kann man quasi wirklich mit der Lupe suchen... Lohnt sich in meinen Augen überhaupt nicht. Hauptsächlich kostet das Shading die meiste Leistung, macht aber optisch so gut wie keinen Unterschied. Die Verschattung der Vegetation wird z.B. von Ultra auf Sehr Hoch an manchen Stellen minimalst (!) schlechter, sichtbar wirds aber erst mit Medium Details. Bei Medium wird dann die eigenverschattung der Vegetation und die Glanzlichter sichtbar zurückgefahren.
    Alles in allem erreicht man mit Hoch imho genau den selben Look wie mit Ulta. Die FPS verdoppeln sich jedoch von Ultra zu Hoch.

    CPU-limit scheint bisher auch keine Probleme zu machen. Es scheint zwar 1 Kern immer voll ausgelastet zu sein, aber in 720p komm ich mitten im Dorf schonmal an die 100 FPS und bin immernoch vollständig im GPU-Limit.
    Nachts soll die Performance ziemlich in den Keller gehen. Hab nen Test mit einer 1060 gesehen, die unter Ultra durch den Tageszeitwechsel von 45 auf 27 fps eingebrochen ist.

Seite 9 von 26 ... 567891011121319 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •