Seite 4 von 10 12345678 ...
  1. #31

    Mitglied seit
    17.04.2017
    Beiträge
    157

    AW: Kingdom Come: Deliverance: Produzent betont die Wichtigkeit des Day One Patches

    Schön wie Andrej den Hass auf Weiße Menschen hervorhebt den doch leider einige zu hegen scheinen. Sollten die Entwickler solchen irren Aktivisten wirklich nachgeben muss man wohl auf eine Mod hoffen welche die Korrektheit wieder herstellt - aber sei nur mal am Rahmen angemerkt, einen Nachweis dass der Day One Patch das Spiel "europäisiert" - also Afrikaner, Chinesen oder sonst etwas zufügt habe ich nicht gefunden. Also wollen wir mal hoffen dass Vernunft und historische Realität mehr Wert sind als die einzelnen Stimmen an Verrückter

    Vielleicht noch zusätzlich zu Steam und Gog.
    Du hast bei Steam tatsächlich mehr eine Art "Nutzungsrecht" als Besitz, Steam kann dir jederzeit den Account sperren, das Spiel aus der Bibliothek nehmen etc. - die Möglichkeiten sind sehr vielfältig. Daher bleibt auch weiterhin nur jedem anzuraten solche Technologien wie Gog zu verwenden, oder wenn möglich und vorhanden, normale Spieleeditionen zu erwerben (s. Shadow Tactics).

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32
    Avatar von PolluxFix
    Mitglied seit
    08.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    566

    AW: Kingdom Come: Deliverance: Produzent betont die Wichtigkeit des Day One Patches

    Ich habe es mir letzte Woche für Steam vorbestellt. Ich hätte prinzipiell auch auf gog.com gewartet, aber ich hatte noch eine PCGH Abo-Prämie bei Gamesplanet offen und habe es darüber bezogen. Und da gab es nur Steam Keys... PCGH hat Schuld...
    Schwaden des Schwermuts umschweben des Tyrannen Haupt...

  3. #33
    Avatar von Amigo
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.276

    AW: Kingdom Come: Deliverance: Produzent betont die Wichtigkeit des Day One Patches

    Das verwendete Patchsystem, das selbst bei einer minimalen Änderung mindestens zwei Gigabyte an Daten übertragen muss, ist gerade für Spieler mit schlechter Internetanbindung suboptimal.
    Was ist das denn?

  4. #34
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.726

    AW: Kingdom Come: Deliverance: Produzent betont die Wichtigkeit des Day One Patches

    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Was ist das denn?
    cryengine
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  5. #35
    Avatar von XeT
    Mitglied seit
    07.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    2.496

    AW: Kingdom Come: Deliverance: Produzent betont die Wichtigkeit des Day One Patches

    Thema Konsolen: Bringen viel mehr Verkäufe, weniger Keyshop-"Betrug"
    Also sollte man sich alsb PC-Spiele vll nicht über Konsolen aufregen. Aber immer schön Masterrace bleiben.

    Warhorse: letztes Mal das ich 1 Spiel vorbestellt haben. Test-Embargo bis zum Release ist schon Mal schwach. Die Gier bei der Collectors Edition IST einfach mehr als frech.

    Steam>GOG: Lieber Spende ich 10% des Kaufpreises mit dem Kauf im Humblestore, als CDProjekt das Geld zu geben. Mit Witcher 3 und ihrem Es gibt kein Seasonpass denn der hast Expansionpass warte ich bei dem jetzt immer auf goty. Und GOG-server kann man auch abstellen ab dann beginnt der Ewige Kampf der Datensicherung. HFGL euch bei 100 Spiele+

  6. #36
    Avatar von Amon
    Mitglied seit
    11.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.721

    AW: Kingdom Come: Deliverance: Produzent betont die Wichtigkeit des Day One Patches

    Ich werds mir auch erst später holen. Hat aber nix mit Steam oder GoG zu tun sondern einfach mit mangelndem Festplattenplatz.
    R7 1700X@3.6GHz@1.15V | Gigabyte GA AB350 Gaming 3 | 16GB G.Skill Flare X DDR4 2400 | XFX Radeon R9 Fury@stock | Dark Power Pro 11 550W | Silent Base 800

  7. #37
    Avatar von Narbennarr
    Mitglied seit
    15.05.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.726

    AW: Kingdom Come: Deliverance: Produzent betont die Wichtigkeit des Day One Patches

    Zitat Zitat von XeT Beitrag anzeigen
    Thema Konsolen: Bringen viel mehr Verkäufe, weniger Keyshop-"Betrug"
    Also sollte man sich alsb PC-Spiele vll nicht über Konsolen aufregen. Aber immer schön Masterrace bleiben.

    Warhorse: letztes Mal das ich 1 Spiel vorbestellt haben. Test-Embargo bis zum Release ist schon Mal schwach. Die Gier bei der Collectors Edition IST einfach mehr als frech.

    Steam>GOG: Lieber Spende ich 10% des Kaufpreises mit dem Kauf im Humblestore, als CDProjekt das Geld zu geben. Mit Witcher 3 und ihrem Es gibt kein Seasonpass denn der hast Expansionpass warte ich bei dem jetzt immer auf goty. Und GOG-server kann man auch abstellen ab dann beginnt der Ewige Kampf der Datensicherung. HFGL euch bei 100 Spiele+
    Heißt du zahlst lieber für ein DRM-System (wo du trotz Datensicherun bei Serverabschaltung nicht spielen) könntest und gibst dem DRM Unternehmen No.1 dein Geld, weil du meinst CDP hätte dich beim Witcher verarscht?
    (wo der Expansion Pass lediglich eine etwas günstgiere Bundlealternative darstellte, es aber zwei ganz normale vollwertige Addons gab?)
    Die Welt ist wirklich komisch, aber der Witz ist die Menschheit. -H.P. Lovecraft-

  8. #38
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    15.027

    AW: Kingdom Come: Deliverance: Produzent betont die Wichtigkeit des Day One Patches

    Die Konsolenversion würde ich eh nicht vorbestellen, das wirkt nämlich ziemlich Last Minute fertig gestellt und wird wohl auch dementsprechend schlechte Performance haben.

    Habe mir meine Version schon vor fast einem Jahr "vorbestellt" weil ich die Beta spielen wollte und freue mich auf morgen.

  9. #39

    Mitglied seit
    14.05.2011
    Beiträge
    50

    AW: Kingdom Come: Deliverance: Produzent betont die Wichtigkeit des Day One Patches

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Die Konsolenversion würde ich eh nicht vorbestellen, das wirkt nämlich ziemlich Last Minute fertig gestellt und wird wohl auch dementsprechend schlechte Performance haben.
    Nope, habe gestern bereits 3 Stunden lang Streams von der XBOX ONE X-Fassung gesehen und die sieht verdammt gut und flüssig aus - nix schlechte Performance.

    Höchstens auf ner normalen XBOX ONE kommt es hier und da zu kleineren Nachrucklern, aber wer ne X sein eigen nennt, bekommt (auch grafisch) genau das gleiche wie auf nem guten PC.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #40
    Avatar von XeT
    Mitglied seit
    07.10.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    2.496

    AW: Kingdom Come: Deliverance: Produzent betont die Wichtigkeit des Day One Patches

    Zitat Zitat von Narbennarr Beitrag anzeigen
    Heißt du zahlst lieber für ein DRM-System (wo du trotz Datensicherun bei Serverabschaltung nicht spielen) könntest und gibst dem DRM Unternehmen No.1 dein Geld, weil du meinst CDP hätte dich beim Witcher verarscht?
    (wo der Expansion Pass lediglich eine etwas günstgiere Bundlealternative darstellte, es aber zwei ganz normale vollwertige Addons gab?)
    Heißt ich zahle lieber bei dem DRM-System mit einem nahezu Monopol in Verbindung mit dem Zweck das 10% für eine Hilfsorganisation spenden. Denn Steam wird durch ihrer Marktposition nicht untergehen. Als CDPR mein Geld zu geben die mit GoG ein Teil des kuchen Abgaben möchten und spare mir die ewige neue Sicherungen der Spiele vom GoG.

Seite 4 von 10 12345678 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •