Seite 1 von 7 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.950
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Final Fantasy 15: Glitch im PC-Benchmark erlaubt freies Erkunden, Custom-Auflösungen möglich

    Der integrierte Benchmark der PC-Version von Final Fantasy 15 lässt sich bereits kostenlos herunterladen und durchlaufen. Eigentlich sollen die Spieler selbst nicht mit Eos interagieren, sondern dem Geschehen nur zuschauen können. Durch eine Vielzahl von Eingaben lässt sich Noctis jedoch steuern. Zudem erlaubt eine Verknüpfung das Einstellen von Custom-Auflösungen im Benchmark.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Final Fantasy 15: Glitch im PC-Benchmark erlaubt freies Erkunden, Custom-Auflösungen möglich

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von PCGH_Thilo
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    8.546

    AW: Final Fantasy 15: Glitch im PC-Benchmark erlaubt freies Erkunden, Custom-Auflösungen möglich

    Wo bleibt der Benchmark-Thread?
    "Signaturen werden überbewertet." (Konfuzius)

  3. #3
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    13.948

    AW: Final Fantasy 15: Glitch im PC-Benchmark erlaubt freies Erkunden, Custom-Auflösungen möglich

    Zitat Zitat von PCGH_Thilo Beitrag anzeigen
    Wo bleibt der Benchmark-Thread?
    Den gibts doch schon seit gestern
    Final Fantasy XV Benchmark- Thread

  4. #4
    Avatar von PCGH_Thilo
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    8.546

    AW: Final Fantasy 15: Glitch im PC-Benchmark erlaubt freies Erkunden, Custom-Auflösungen möglich

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Den gibts doch schon seit gestern
    Final Fantasy XV Benchmark- Thread
    Ah, User-News. Ich hatte in Benchmarks nachgeschaut.
    "Signaturen werden überbewertet." (Konfuzius)

  5. #5
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    13.948

    AW: Final Fantasy 15: Glitch im PC-Benchmark erlaubt freies Erkunden, Custom-Auflösungen möglich

    Zitat Zitat von PCGH_Thilo Beitrag anzeigen
    Ah, User-News. Ich hatte in Benchmarks nachgeschaut.
    Ich weiß gar nicht was du hast, der Thread ist doch unter Benchmarks

  6. #6
    Avatar von Shutterfly
    Mitglied seit
    26.11.2014
    Beiträge
    1.337

    AW: Final Fantasy 15: Glitch im PC-Benchmark erlaubt freies Erkunden, Custom-Auflösungen möglich

    Ich bin gespannt. Werd ich mir heute Abend wohl mal laden und schauen, wie gut meine Möhre das Game packt

    Weiß einer, ob man das 155GB Package auch auf Full-HD zocken kann? Würde gerne das Maximum an Qualität haben

    Arch Linux - Intel 7700K - AORUS GA-Z270X-Gaming 7 - 16 GB DDR4 - Samsung SSD 860 Series
    Windows 10 Gaming VM - 6 vCPU -12 GB RAM - MSI GTX 1080 - 256 GB RAW Image

  7. #7

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    1.408

    AW: Final Fantasy 15: Glitch im PC-Benchmark erlaubt freies Erkunden, Custom-Auflösungen möglich

    Kann aber nicht verstehen warum PCGH integrierte benchmarks nicht nutzt:
    Sie mögen zwar nicht immer dem normalfall entsprechen, ermöglichen dafür aber ein sehr gutes vergleichen verscheidener Systeme da es nunmal immer das selbe Szenario ist.

  8. #8
    Avatar von gorgeous188
    Mitglied seit
    14.09.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.637

    AW: Final Fantasy 15: Glitch im PC-Benchmark erlaubt freies Erkunden, Custom-Auflösungen möglich

    Steht doch im Text: weil damit der Hersteller optimieren kann.
    Im einfachsten Fall dreht sich die Kamera von einer komplizierten Textur oÄ weg kurz bevor sie berechnet werden muss. Damit steht dann am Ende eine bessere Leistung da, als vielleicht tatsächlich im Spiel erreicht wird.
    Oder ganz böse: weite Teile des "Benchmarks" sind bereits vorab berechnet, und müssen nur als eine Art Puzzle zusammengebaut und abgespielt werden.
    All das geht mit einem "realen" Spielstand nicht.
    Ryzen 7 1700 @ 3,7GHz | Macho B
    MSI X370 Gaming Pro Carbon | 2x 8GB DDR4-2666
    MSI GTX 980 Ti Gaming 6G
    960 Evo M2 250G
    BeQuiet Dark Power Pro P11 550 Watt

  9. #9
    Avatar von FormatC
    Mitglied seit
    21.12.2007
    Ort
    Labor
    Beiträge
    958

    AW: Final Fantasy 15: Glitch im PC-Benchmark erlaubt freies Erkunden, Custom-Auflösungen möglich

    Zitat Zitat von gorgeous188 Beitrag anzeigen
    Steht doch im Text: weil damit der Hersteller optimieren kann.
    Im einfachsten Fall dreht sich die Kamera von einer komplizierten Textur oÄ weg kurz bevor sie berechnet werden muss. Damit steht dann am Ende eine bessere Leistung da, als vielleicht tatsächlich im Spiel erreicht wird.
    Oder ganz böse: weite Teile des "Benchmarks" sind bereits vorab berechnet, und müssen nur als eine Art Puzzle zusammengebaut und abgespielt werden.
    All das geht mit einem "realen" Spielstand nicht.
    Das sehe ich bei diesem Bechmark nicht ganz so. Sehr viel anderes würde es man selbst wohl kaum machen, nur kürzer. In dieser Länge und vor allem auch Vielfalt wäre es manuell in einer dynamischen Welt kaum machbar. Man wird nach dem Release ingame und Benchmark vergleichen müssen, das mache ich auch immer. Nur hinoptimiert sieht da erst einmal nichts aus. Alle Benchmarks immer gleich pauschal und von vornherein als Schrott abzutun, grenzt fast schon an Selbstüberschätzung.
    Geändert von FormatC (02.02.2018 um 15:13 Uhr)
    Frauen sind wie Ostereier, bunt bemalt und knallhart :)




    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    1.408

    AW: Final Fantasy 15: Glitch im PC-Benchmark erlaubt freies Erkunden, Custom-Auflösungen möglich

    Zitat Zitat von gorgeous188 Beitrag anzeigen
    Steht doch im Text: weil damit der Hersteller optimieren kann.
    Im einfachsten Fall dreht sich die Kamera von einer komplizierten Textur oÄ weg kurz bevor sie berechnet werden muss. Damit steht dann am Ende eine bessere Leistung da, als vielleicht tatsächlich im Spiel erreicht wird.
    Oder ganz böse: weite Teile des "Benchmarks" sind bereits vorab berechnet, und müssen nur als eine Art Puzzle zusammengebaut und abgespielt werden.
    All das geht mit einem "realen" Spielstand nicht.
    Du hats es geschafft auf meinen Kommentar zu antworten ohne auhc nur ein Wort dessen was ich geschrieben habe zu lesen - gratuliere.

Seite 1 von 7 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •