Seite 1 von 17 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.121
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Assassin's Creed Origins: Ubisoft empfiehlt starke CPU für 60 Fps

    Assassin's Creed Origins hat ein Problem mit der CPU-Last, wahrscheinlich verursacht durch den Denuvo-Kopierschutz kombiniert mit VM Protect. Entsprechende Aussagen ignoriert Ubisoft konsequent, stattdessen empfiehlt der Publisher eine recht starke CPU für ein Erlebnis in 60 Fps: einen Core i7-6700K beziehungsweise Ryzen 7 1700X.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Assassin's Creed Origins: Ubisoft empfiehlt starke CPU für 60 Fps

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von MircoSfot
    Mitglied seit
    25.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    462

    AW: Assassin's Creed Origins: Ubisoft empfiehlt starke CPU für 60 Fps

    ARMA 3 ist da ähnlich. Mehr CPU- Last als GPU. Ein ständiges hin und her. Aber einen 8 Kerner benötigt selbst ARMA nicht. Bei dem Spiel läuft was falsch. DX11? Oder unterstützt es schon DX 12/Vulkan?

  3. #3
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    15.118

    AW: Assassin's Creed Origins: Ubisoft empfiehlt starke CPU für 60 Fps

    Und was ist daran so "komisch"?
    Dass man eine 2 Jahre alte CPU benötigt um ein neues Spiel mit 60 FPS spielt?

    CPU's mit vielen Threads werden schon seit Jahren benötigt, schon bei Battlefield 4 konnte mein i5 keine 60 FPS mehr darstellen in allen Situationen.

  4. #4
    Avatar von Ion
    Mitglied seit
    14.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Adelpha
    Beiträge
    13.963

    AW: Assassin's Creed Origins: Ubisoft empfiehlt starke CPU für 60 Fps

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    CPU's mit vielen Threads werden schon seit Jahren benötigt, schon bei Battlefield 4 konnte mein i5 keine 60 FPS mehr darstellen in allen Situationen.
    Habe BF4 in der Regel mit ~120FPS im Vsync gespielt, mit einem 4590. Das geht schon, nur nicht im aller krassesten Worst Case (der in 1000 Spielstunden vllt. 3-4x vorkommt)

  5. #5
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    15.118

    AW: Assassin's Creed Origins: Ubisoft empfiehlt starke CPU für 60 Fps

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Habe BF4 in der Regel mit ~120FPS im Vsync gespielt, mit einem 4590. Das geht schon, nur nicht im aller krassesten Worst Case (der in 1000 Spielstunden vllt. 3-4x vorkommt)
    In Shanghai in einem 64-er Match habe ich sehr oft Drops auf bis zu 50 FPS gehabt.

  6. #6
    Avatar von FoxXsays
    Mitglied seit
    14.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    309

    AW: Assassin's Creed Origins: Ubisoft empfiehlt starke CPU für 60 Fps

    Doof nur, dass man mit so einer Empfehlung rausrückt, wenn das Spiel unter ursprünglicher Annahme einer anderen "empfohlenen Systemkonfiguration" schon längst ein paar Mal über die Ladentheke ging.

    Ein Schelm, wer böses dabei denkt...

  7. #7
    Avatar von Maverick3k
    Mitglied seit
    19.12.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    1.413

    AW: Assassin's Creed Origins: Ubisoft empfiehlt starke CPU für 60 Fps

    Yup, da bist du nicht der Erste der das anspricht. Das steht im übrigen hier.
    CPU: i7 6700K Kühler: Corsair Hyro H80i GT Board: Gigabyte Z170X Gaming 3 RAM: 32GB (2x16) HyperX Savage 2400MHZ PSU: be quiet! Straight Power E10 (600w) GPU (akt.): ASUS GTX 1070 Dual OC GPU (alt): MSI 480 GX 8GB OS: Win 8.1 Pro (64bit) HDD: 4x, SSD: 1x, Gehäuse: Fractal Define R5

  8. #8
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    15.118

    AW: Assassin's Creed Origins: Ubisoft empfiehlt starke CPU für 60 Fps

    Zitat Zitat von FoxXsays Beitrag anzeigen
    Doof nur, dass man mit so einer Empfehlung rausrückt, wenn das Spiel unter ursprünglicher Annahme einer anderen "empfohlenen Systemkonfiguration" schon längst ein paar Mal über die Ladentheke ging.

    Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
    Empfohlene Systemanforderungen heißt nicht gleich 60 FPS...

  9. #9

    Mitglied seit
    12.01.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    257

    AW: Assassin's Creed Origins: Ubisoft empfiehlt starke CPU für 60 Fps

    Habe noch einen i7 4770. Da werde ich mal wieder alle Regler nach ganz links schieben müssen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    15.118

    AW: Assassin's Creed Origins: Ubisoft empfiehlt starke CPU für 60 Fps

    Zitat Zitat von SteffenRoeder Beitrag anzeigen
    Habe noch einen i7 4770. Da werde ich mal wieder alle Regler nach ganz links schieben müssen.
    Nein, der sollte das auch packen, vielleicht halt mit etwas OC.

    Eine aktuelle CPU für unter 200 Euro (Ryzen 1600, i5 8400) reichen auch für 60 FPS in Origins.

Seite 1 von 17 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •