Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Cobar
    Mitglied seit
    19.10.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    274

    AW: Assassin's Creed Origins wird Loot-Boxen und In-Game-Shop enthalten, aber...

    Zitat Zitat von Rizzard Beitrag anzeigen
    Ich finde das Konzept unstimmig.
    Wieso muss es Loot Boxen und Ingame Währung überhaupt geben.
    Also Ingamewährung finde ich schon sinnvoll, da man sich damit schon in den Vorgängern bei Händlern neue Waffen oder Ausrüstung kaufen konnte.
    Die Lootboxen empfinde ich aber auch als überflüssig. Da würde ich ungerne Lootboxen kaufen, um eventuell etwas brauchbares zu bekommen, sondern dann lieber gezielt alles kaufen, was ich aktuell benötige. Soweit im Text aber nichts anderes drin stand, ist genau das aber ja auch weiterhin möglich.
    "I'm not a leader of men, since I prefer to follow!"

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.619

    AW: Assassin's Creed Origins wird Loot-Boxen und In-Game-Shop enthalten, aber...

    Mikrotransaktionen in einem Vollpreisspiel halte ich einfach nicht für ok.
    Handelt es sich hierbei jetzt um kosmetische Sachen oder auch spielerisch wichtige wie z.Bsp. eine Rüstung die stärker ist bzw bessere Attribute hat?

    Ich wiederhole es nur gerne, genau deshalb sollte man Spiele wie Elex oder The Witcher 3 unterstützen, denn diese sind DLC frei (die Addons bei The Witcher 3 haben mehr Inhalt und Umfang als diverse Vollpreistitel) , beinhalten keine Microtransaktionen und man hat gleich zu Release das Gefühl ein vollwertiges fertiges Spiel zu spielen.
    ASRock Z170 Extreme 4 || Intel Core i7 6700K || Super Palit Jetstream GTX980ti @1450Mhz 6GB GDDR5 || G.Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 16GB DDR4-3200 || BeQuiet Straight Power 10 500 Watt|| Fractal Define S|| Dell U2515H (2560*1440P)|| PS4

  3. #13

    Mitglied seit
    08.08.2009
    Beiträge
    1.719

    AW: Assassin's Creed Origins wird Loot-Boxen und In-Game-Shop enthalten, aber...

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Ich wiederhole es nur gerne, genau deshalb sollte man Spiele wie Elex oder The Witcher 3 unterstützen, denn diese sind DLC frei (die Addons bei The Witcher 3 haben mehr Inhalt und Umfang als diverse Vollpreistitel) , beinhalten keine Microtransaktionen und man hat gleich zu Release das Gefühl ein vollwertiges fertiges Spiel zu spielen.
    Vergiss bitte Skyrim nicht, da dies einen sehr umfangreichen Modsupport hat, wodurch man kostenfrei an mehr Content kommt, als andere Spiele je mit DLCs erreichen können.
    AMD Ryzen 1800X bislang ohne OC mit HEATKILLER 4
    32GB G.SKILL (2x16GB) @ 3200MHz CL14
    EVGA GTX 1080 TI @ 2050MHz / 6200 MHz mit HEATKILLER GPU-Kühler
    Aquastream XT Ultra @ 60Hz / 120l/h
    240er Slim und 420er TFC Monsta Radiator intern im Chieftec Mesh Bigtower

  4. #14
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.619

    AW: Assassin's Creed Origins wird Loot-Boxen und In-Game-Shop enthalten, aber...

    Zitat Zitat von Arikus Beitrag anzeigen
    Vergiss bitte Skyrim nicht, da dies einen sehr umfangreichen Modsupport hat, wodurch man kostenfrei an mehr Content kommt, als andere Spiele je mit DLCs erreichen können.
    Ja, aber Bethesda hat ihre Sympathien mit ihren Bezahlsmods bei mir etwas verloren.
    Skyrim und Fallout 4 sind sicher großartige Spiele die mir sehr viel Spaß bereitet haben, aber diese Bezahlmods finde ich einfach nicht ok.
    ASRock Z170 Extreme 4 || Intel Core i7 6700K || Super Palit Jetstream GTX980ti @1450Mhz 6GB GDDR5 || G.Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 16GB DDR4-3200 || BeQuiet Straight Power 10 500 Watt|| Fractal Define S|| Dell U2515H (2560*1440P)|| PS4

  5. #15
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.932

    AW: Assassin's Creed Origins wird Loot-Boxen und In-Game-Shop enthalten, aber...

    Solange es nicht um ingame Währung handelt geht es ja gerade noch

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Mikrotransaktionen in einem Vollpreisspiel halte ich einfach nicht für ok.
    Handelt es sich hierbei jetzt um kosmetische Sachen oder auch spielerisch wichtige wie z.Bsp. eine Rüstung die stärker ist bzw bessere Attribute hat?

    Ich wiederhole es nur gerne, genau deshalb sollte man Spiele wie Elex oder The Witcher 3 unterstützen, denn diese sind DLC frei (die Addons bei The Witcher 3 haben mehr Inhalt und Umfang als diverse Vollpreistitel) , beinhalten keine Microtransaktionen und man hat gleich zu Release das Gefühl ein vollwertiges fertiges Spiel zu spielen.
    Vollste Zustimmung
    "Solange über die AMD Treiber hergezogen wird, kann ich ja wohl auch auf nVidia´s Speicher Lüge rumdreschen"


Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •