Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    20.261
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Mass Effect: Andromeda - Kein Season Pass, früher Zugang durch EA Access

    Auf Twitter hat Bioware bekanntgegeben, dass es für Mass Effect: Andromeda keinen Season Pass geben wird. Allerdings bedeutet das offenbar nicht, dass es keine DLCs geben wird, hierzu soll es dann später weitere Informationen geben. Nutzer von EA Access können Mass Effect: Andromeda schon früher anspielen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Mass Effect: Andromeda - Kein Season Pass, früher Zugang durch EA Access

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von ExtremTerror
    Mitglied seit
    09.06.2011
    Ort
    im Folterkeller meines Hirns.
    Beiträge
    1.309

    AW: Mass Effect: Andromeda - Kein Season Pass, früher Zugang durch EA Access

    mal sehen ob sie es hinkriegen, wieder ordentliche "addons" zu machen, von denen man auch ein paar std(10+) was hat.
    Lebenskunst besteht zu 99 Prozent aus der Fähigkeit, mit Menschen auszukommen, die man nicht leiden kann.
    Ich sage immer: Das Leben ist wie eine Schachtel Rasierklingen. Du isst sie alle auf und verblutest jämmerlich von innen.
    Ich wollte alles, nur nicht diese schreckliche Krankheit, die sich Arbeit nennt.


  3. #3

    AW: Mass Effect: Andromeda - Kein Season Pass, früher Zugang durch EA Access

    Kein Season Pass?
    Ob es so wird wie mit den jetzigen DLC's für ME2 & 3?

  4. #4
    Avatar von ~AnthraX~
    Mitglied seit
    18.01.2010
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    1.818

    AW: Mass Effect: Andromeda - Kein Season Pass, früher Zugang durch EA Access

    Kein Session Pass, ich ahne schlimmes, da wird der Spieler wieder gemolken was das Zeug hält

  5. #5
    Avatar von Oberst Klink
    Mitglied seit
    18.12.2011
    Ort
    Stalag 13
    Beiträge
    8.653

    AW: Mass Effect: Andromeda - Kein Season Pass, früher Zugang durch EA Access

    Zitat Zitat von ~AnthraX~ Beitrag anzeigen
    Kein Session Pass, ich ahne schlimmes, da wird der Spieler wieder gemolken was das Zeug hält
    Ja, wenn man das Spiel mitmacht. Sofern es kein MP-Titel ist, kann man auch einfach warten bis die Gold/GOTY auf den Markt kommt. So mache ich es jeden Falls bei den meisten Spielen. Und ob ich es gleich zum Release zocke oder erst ein, zwei Jahre später macht für mich keinen großen Unterschied. Und wenn ich schon mal 50, 60€ für ein Spiel ausgebe, will ich wenigstens vor dem Kauf wissen ob es gut ist. Daher kommt für mich auch eine Vorbestellung nie in Frage.

    Ich lasse jetzt z.B. schon seit gut zwei Jahren Far Cry 4 links liegen, da die Gold-Edition mit Season Pass immer noch 60€ kosten soll. Watch Dogs Complete soll immer noch 50€ kosten und Watch Dogs 2 als Gold Edition mit allen DLCs ganze 100€. Rainbow Six: Siege kostet als Complete Edition immer noch 90€, Just Cause 3 XL soll 75€ kosten, dafür sind nicht alle DLCs enthalten. Bei Sniper Elite 4 soll die Deluxe-Version 90€ kosten, bei CoD kostet der neuste Teil 60€, der SP 50€, selbst die letzten drei, vier Teile kosten noch 60€ ohne DLCs, die gesamte Collection soll über 800€ kosten bei Steam

    Natürlich kann man sich den ganzen Mist auch in Keystores kaufen, aber selbst dann spart man meist nicht mehr als 50%. Und mir kann keiner Erzählen, dass die Spiele heute mehr wert sind, als die vor 5 oder 10 Jahren. Vor 10 Jahren waren noch 40, 50€ für das gesamte Spiel üblich, da gab es noch keinen Season Pass und wenn es DLCs gab, dann ganz vereinzelt. Heute geht es ja schon gar nicht mehr ohne und am besten muss man jedes Spiel noch vorbestellen, damit man ja die Boni nicht verliert und man es sofort zocken kann wenn es draußen ist. Der ganze Mist wird mir echt zu blöde, was mit ein Grund ist, weshalb ich in den letzten Steam Sales kaum ein Spiel gekauft habe.

    Ich habe auch selbst bei den ganzen Indie-Titeln das Gefühl oder den Eindruck, dass man zwar mit Spielen regelrecht zugesch*ssen wird, aber die Qualität dann doch oft auf der Strecke bleibt. Es gibt so viele Spiele wie nie zuvor, aber mir fiel es auch noch nie so schwer mich für irgendein Spiel zu entscheiden.
    Hold the Door!

  6. #6
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Wien
    Beiträge
    12.204

    AW: Mass Effect: Andromeda - Kein Season Pass, früher Zugang durch EA Access

    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Ja, wenn man das Spiel mitmacht. Sofern es kein MP-Titel ist, kann man auch einfach warten bis die Gold/GOTY auf den Markt kommt. So mache ich es jeden Falls bei den meisten Spielen. Und ob ich es gleich zum Release zocke oder erst ein, zwei Jahre später macht für mich keinen großen Unterschied. Und wenn ich schon mal 50, 60€ für ein Spiel ausgebe, will ich wenigstens vor dem Kauf wissen ob es gut ist. Daher kommt für mich auch eine Vorbestellung nie in Frage.

    Ich lasse jetzt z.B. schon seit gut zwei Jahren Far Cry 4 links liegen, da die Gold-Edition mit Season Pass immer noch 60€ kosten soll. Watch Dogs Complete soll immer noch 50€ kosten und Watch Dogs 2 als Gold Edition mit allen DLCs ganze 100€. Rainbow Six: Siege kostet als Complete Edition immer noch 90€, Just Cause 3 XL soll 75€ kosten, dafür sind nicht alle DLCs enthalten. Bei Sniper Elite 4 soll die Deluxe-Version 90€ kosten, bei CoD kostet der neuste Teil 60€, der SP 50€, selbst die letzten drei, vier Teile kosten noch 60€ ohne DLCs, die gesamte Collection soll über 800€ kosten bei Steam

    Natürlich kann man sich den ganzen Mist auch in Keystores kaufen, aber selbst dann spart man meist nicht mehr als 50%. Und mir kann keiner Erzählen, dass die Spiele heute mehr wert sind, als die vor 5 oder 10 Jahren. Vor 10 Jahren waren noch 40, 50€ für das gesamte Spiel üblich, da gab es noch keinen Season Pass und wenn es DLCs gab, dann ganz vereinzelt. Heute geht es ja schon gar nicht mehr ohne und am besten muss man jedes Spiel noch vorbestellen, damit man ja die Boni nicht verliert und man es sofort zocken kann wenn es draußen ist. Der ganze Mist wird mir echt zu blöde, was mit ein Grund ist, weshalb ich in den letzten Steam Sales kaum ein Spiel gekauft habe.

    Ich habe auch selbst bei den ganzen Indie-Titeln das Gefühl oder den Eindruck, dass man zwar mit Spielen regelrecht zugesch*ssen wird, aber die Qualität dann doch oft auf der Strecke bleibt. Es gibt so viele Spiele wie nie zuvor, aber mir fiel es auch noch nie so schwer mich für irgendein Spiel zu entscheiden.
    Ich habe keine Ahnung woher Du Deine Zahlen hast.
    Die Far Cry 4 Complete Edition kostet 16 Euro (Spiel und Season Pass), Watch Dogs kostet 9 Euro (das Bad Blood DLC ist auch sehr günstig), Just Cause 3 kostet 13 Euro, alles bei bekannten Keyhändlern.

    Diese ganzen Gold oder XL Editionen sind komplett unnütz da sie meist nur unnötige kosmetische Items beinhalten auf die wohl jeder verzichten kann.
    ASRock Z170 Extreme 4 || Intel Core i7 6700K || Super Palit Jetstream GTX980ti @1450Mhz 6GB GDDR5 || G.Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 16GB DDR4-3200 || BeQuiet Straight Power 10 500 Watt|| Fractal Define S|| Dell U2515H (2560*1440P)

  7. #7

    AW: Mass Effect: Andromeda - Kein Season Pass, früher Zugang durch EA Access

    Ob da irgendwelche meist nutzlosen DLCs erscheinen oder nicht ist doch absolut zweitrangig. Viel interessanter ist die Frage ob das Spiel immer noch die gleich gute Story und Atmosphäre hinbekommt wie beispielsweise der 1. und 2. Teil oder ob das mit dem Open World Aspekt komplett verloren geht.

  8. #8

    Mitglied seit
    18.12.2015
    Beiträge
    118

    AW: Mass Effect: Andromeda - Kein Season Pass, früher Zugang durch EA Access

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Ahnung woher Du Deine Zahlen hast.
    Die Far Cry 4 Complete Edition kostet 16 Euro (Spiel und Season Pass), Watch Dogs kostet 9 Euro (das Bad Blood DLC ist auch sehr günstig), Just Cause 3 kostet 13 Euro, alles bei bekannten Keyhändlern.

    Diese ganzen Gold oder XL Editionen sind komplett unnütz da sie meist nur unnötige kosmetische Items beinhalten auf die wohl jeder verzichten kann.
    Er sagte doch mit Ausnahme von Keystores. Nimmt man Steam als Quelle kommen die Zahlen schon hin. Des weiteren muss ich der Grundaussage voll und ganz zustimmen. Die Spiele werden immer teurer. Und die Qualität steigt leider nicht mit.

  9. #9
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Wien
    Beiträge
    12.204

    AW: Mass Effect: Andromeda - Kein Season Pass, früher Zugang durch EA Access

    Zitat Zitat von seppel584 Beitrag anzeigen
    Er sagte doch mit Ausnahme von Keystores. Nimmt man Steam als Quelle kommen die Zahlen schon hin. Des weiteren muss ich der Grundaussage voll und ganz zustimmen. Die Spiele werden immer teurer. Und die Qualität steigt leider nicht mit.
    Das stimmt aber auch nicht, die Spiele sind in Steamsales und co. meist sogar noch billiger als die Preise von Keyshops.
    ASRock Z170 Extreme 4 || Intel Core i7 6700K || Super Palit Jetstream GTX980ti @1450Mhz 6GB GDDR5 || G.Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 16GB DDR4-3200 || BeQuiet Straight Power 10 500 Watt|| Fractal Define S|| Dell U2515H (2560*1440P)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    18.12.2015
    Beiträge
    118

    AW: Mass Effect: Andromeda - Kein Season Pass, früher Zugang durch EA Access

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Das stimmt aber auch nicht, die Spiele sind in Steamsales und co. meist sogar noch billiger als die Preise von Keyshops.
    Ich habe grade auf Steam geschaut. Far Cry 4 Gold :59,99 Das einfache Spiel 29,99 und der Season pass nochmal 29,99. Also sind die genannten Zahlen nicht Falsch.

    Aber ist ja auch egal. Ich nehme mal an das bei Mass effect, auch bei den DLC's ,mal wieder kräftig zugelangt wird.

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden