1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    99.207

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Spielekonsole Mad Box: Frühe Design-Konzepte u. a. mit Display in der Konsolenfront

    Ian Bell, CEO der Slightly Mad Studios, teilt über Twitter Design-Konzepte, wie die hauseigene Mad Box in Zukunft aussehen könnte. Eine ernsthaftere, aber wahrscheinlich auch sehr teure Variante nutzt ein Display in der Front, das aktuelle Inhalte der Konsole anzeigen kann, zum Beispiel, welches Spiel gerade läuft oder welches Lied abgespielt wird.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Spielekonsole Mad Box: Frühe Design-Konzepte u. a. mit Display in der Konsolenfront

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    21.694

    AW: Spielekonsole Mad Box: Frühe Design-Konzepte u. a. mit Display in der Konsolenfront

    Ganz ehrlich, ich versteh´s nicht. Was soll das bitte schön werden?
    Ist ja schön und gut wenn man sich da tolle Designs ausdenkt. Aber mal ehrlich,
    als ob die "Mad Box" je das Gesicht der Welt erblicken wird.

    Eine erfolgreiche Konsole kostet massig Geld. Das traue ich vielleicht Google oder Apple oder Samsung zu, aber sicherlich nicht Slightly Mad.
    Auch Valve konnte seine Steam Machines nicht lukrativ am Markt etablieren. Die Dinger sind quasi tot.
    Und jetzt kommt da ein Studio names Slightly Mad um die Ecke und will ins Konsolengeschäft einsteigen?
    Auch als eine Art HTPC wäre es vermutlich viel zu teuer und nicht erfolgreich (siehe Erfolg der Steam Machines).

    Ich frage mich also was diese Mad Box überhaupt soll.
    Ich verstehe den Werbegag dahinter nicht.
    Go out and kill a few Beasts, that´s just what Hunters do.
    V has come to.


  3. #3

    Mitglied seit
    01.03.2018
    Beiträge
    11

    AW: Spielekonsole Mad Box: Frühe Design-Konzepte u. a. mit Display in der Konsolenfront

    Zitat Zitat von Rizzard Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, ich versteh´s nicht. Was soll das bitte schön werden?

    Eine erfolgreiche Konsole kostet massig Geld. Das traue ich vielleicht Google oder Apple oder Samsung zu, aber sicherlich nicht Slightly Mad.
    Genau deiner Meinung.
    Hätte Steam nur auf eine Hardware gesetzt die immer die gleichen Punkte in Benchmarks bringen muss hätte es vielleicht was werden können. Aber es musste ja unbedingt alles offen gelassen werden und somit waren es nur überteuerte Mini PC's die Niemand kauft.
    Es gibt ja auch schon diese chinesische Konsole Subor Z+ die gerade erst raus kommt und höchst wahrscheinlich ebenfalls untergehen wird.
    Nvidia bzw. Intel würde ich es noch zutrauen eine eigene Konsole zu vermarkten und zu verkaufen. Das wäre ein krasser Angriff gegen Sony und Microsoft mit AMD / ATI Hardware. Vielleicht kommt das ja in den nächsten Jahren. Und dann heißt es auch dort quasi AMD vs. Intel

  4. #4
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weltweit
    Beiträge
    9.910

    AW: Spielekonsole Mad Box: Frühe Design-Konzepte u. a. mit Display in der Konsolenfront

    Anstatt am Design zu arbeiten lieber mal die 20 Spiele aussuchen und mindestens die Hälfte davon schon zu Release bereit haben, die Switch hatte einen schweren Start weil es kaum Spiele gab. Wenige Monate nach dem Release aber sind viele Spiele erschienen, wenn die Mad Box zu Beginn nicht genug Spiele hat wird sie unter gehen.

    Welche Exklusivspiele werden geboten? Die Konkurrenz steckt Millionen in die Entwicklung von Spielen und Konsolen um ein paar Exklusivspiele zu bieten. Wenn sie diese Fragen geklärt haben dann! können sie sich Gedanken über das Design machen.
    Microsoft Windows 10 Sammelthread->Update 11.11.16;

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

  5. #5
    Avatar von Desrupt0r
    Mitglied seit
    15.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weißlauf
    Beiträge
    1.400

    AW: Spielekonsole Mad Box: Frühe Design-Konzepte u. a. mit Display in der Konsolenfront

    @Gamer090
    Das haben sie bisher zu den Spielen gesagt:
    Bell initially said it would support old and new games from any developer thanks to an engine where developers can build their games, and another follow-up tweet elaborated on the engine and how it’ll work.
    All independent developers on Earth will be handed a cross-platform, 'almost one click export' engine to allow them to deploy their games on PC, Xbox, Playstation and Mad Box. Porting time will be minimal for those that have their own engine. The engine will be totally free.

    Btw: Das Design sieht abartig schlecht aus.

  6. #6
    Avatar von JTRch
    Mitglied seit
    06.02.2010
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.356

    AW: Spielekonsole Mad Box: Frühe Design-Konzepte u. a. mit Display in der Konsolenfront

    Teils erinnert es an Ouya (falls sich noch jemand erinnert) von der Form her und wird wahrscheinlich auch ein ähnlicher "Erfolg".
    Asus Z270i Strix | i7 7700K | Noctua NH-L9i |Corsair 2x16GB, DDR4-3000 | Strix GTX-1080
    DAN A4-SFX| Corsair SF600 |Samsung 850 Evo 4TB | Asus ROG PG348Q | Roccat Nyth

  7. #7
    Avatar von MilesMuridae
    Mitglied seit
    02.01.2019
    Beiträge
    2

    AW: Spielekonsole Mad Box: Frühe Design-Konzepte u. a. mit Display in der Konsolenfront

    Der Erfolg ist doch schon abzusehen. Exklusiv- bzw. gute Starttitel werden ausbleiben, wenn auf dem Ding nicht eh ein Desktopsystem ála Windows/Linux oder wie bei der Ouya und Co. Android läuft. Dann greift die Kundschaft aber doch gleich zum PC oder Smartphone.

    Genug Konzerne sind daran in den letzten 10 Jahren schon gescheitert.

  8. #8

    Mitglied seit
    19.12.2015
    Beiträge
    51

    AW: Spielekonsole Mad Box: Frühe Design-Konzepte u. a. mit Display in der Konsolenfront

    Also das einzige realitätsnahe Design ist Bild Nr. 1 . Der Rest würde so niemals kommen.

  9. #9
    Avatar von e_r_n_i_e
    Mitglied seit
    16.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    190

    AW: Spielekonsole Mad Box: Frühe Design-Konzepte u. a. mit Display in der Konsolenfront

    Ich glaub's erst, wenn die ersten lauffähigen Geräte Realität werden. Konkurrenz ist nie verkehrt, aber ich hab so meine Zweifel, ob Slightly Mad den notwendigen Atem hat, um gegen Sony, Microsoft & Co zu bestehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •