1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    94.112
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Mario Kart 8 (Deluxe): Vergleich der Wii-U- und Switch-Version

    Eurogamers Experten von Digital Foundry haben das kommende Mario Kart 8 Deluxe für die Nintendo Switch unter die Lupe genommen und es mit der bereits für die Wii U erschienenen Version vergleichen. Doch das war ihnen noch nicht genug, so haben sie ebenfalls Mario Kart 7 für den Nintendo 3DS für einen Handheld-Vergleich zu Rate gezogen. Laut der Webseite ist Mario Kart für die Switch nicht nur schärfer, das Spiel startet auch schneller.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Mario Kart 8 (Deluxe): Vergleich der Wii-U- und Switch-Version

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von FreiherrSeymore
    Mitglied seit
    15.11.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    818

    AW: Mario Kart 8 (Deluxe): Vergleich der Wii-U- und Switch-Version

    Da fehlt noch der Cemu 4K Reshade Vergleich dazu oder gibts dann von Nintendo auf die Patschehändchen?

  3. #3

    AW: Mario Kart 8 (Deluxe): Vergleich der Wii-U- und Switch-Version

    Pitsche-Patsche:
    Mario Kart 8 DLC Cemu 1.7.3d 4k Graphic Pack Reshade - YouTube
    Nur um sich mal ein Bild davon machen zu können

  4. #4

    Mitglied seit
    13.12.2015
    Beiträge
    11

    AW: Mario Kart 8 (Deluxe): Vergleich der Wii-U- und Switch-Version

    Bin schon sehr gespannt es nächste Woche zu testen, sieht auf jeden Fall gelungen aus.

  5. #5
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    7.817

    AW: Mario Kart 8 (Deluxe): Vergleich der Wii-U- und Switch-Version

    Zitat Zitat von James-Francis Beitrag anzeigen
    Pitsche-Patsche:
    Mario Kart 8 DLC Cemu 1.7.3d 4k Graphic Pack Reshade - YouTube
    Nur um sich mal ein Bild davon machen zu können
    Das ruckelt aber richtig

    Werde mir die Switch erstmal nicht holen, aber mich interessiert schon wie gut die Hardware der Switch ist.
    Microsoft Windows 10 Sammelthread->Update 11.11.16;
    FX6300@Brocken 2;990FXA UD3-R5, R9 390, 16GB Kingston Savage 1866MHz, WD 450GB 10k rpm, Creative X-Fi Titanium, bequiet Straight Power 10 500W
    Internet von 50 auf 16Mbit:
    Der Telekom zufolge hätte die Gemeinde um die Herabstufung gebeten.

  6. #6

    AW: Mario Kart 8 (Deluxe): Vergleich der Wii-U- und Switch-Version

    Zitat Zitat von FreiherrSeymore Beitrag anzeigen
    Da fehlt noch der Cemu 4K Reshade Vergleich dazu oder gibts dann von Nintendo auf die Patschehändchen?
    Im Moment verhält sich Nintendo gegenüber CEMU vorbildlich.
    Trotz der ganzen PR um das neue Zelda im CEMU, hat Nintendo bisher nicht gehandelt.....dabei wäre es ein leichtes das Projekt zu vernichten.
    Asus P6T Deluxe
    Core i7 920@3,8GHz
    MSI GTX 780 Twin Frozer
    12GB Corsair DDR 3 1600

  7. #7
    Avatar von FreiherrSeymore
    Mitglied seit
    15.11.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    818

    AW: Mario Kart 8 (Deluxe): Vergleich der Wii-U- und Switch-Version

    Ja stimmt, das könnten sie auch anders machen.

    Ein Schwippschwager eines ganz entfernten Freundes meinte übrigens dass Mario Kart 8 in 4k ohne Weiteres auf Cemu auch bei älteren Rechnern mit 60Fps rennt. Sogar im Splitscreen.

  8. #8

    Mitglied seit
    28.10.2008
    Ort
    Hauptstadt
    Beiträge
    1.049

    AW: Mario Kart 8 (Deluxe): Vergleich der Wii-U- und Switch-Version

    Zitat Zitat von FreiherrSeymore Beitrag anzeigen
    Ja stimmt, das könnten sie auch anders machen.

    Ein Schwippschwager eines ganz entfernten Freundes meinte übrigens dass Mario Kart 8 in 4k ohne Weiteres auf Cemu auch bei älteren Rechnern mit 60Fps rennt. Sogar im Splitscreen.
    So jemanden kenne ich auch. Bei dem ist es genauso - es sieht einfach fantastisch aus, da kommt die Switch-Version nicht ran.
    Gaming PC: i5 3570K @ 4,5 GHz, Asrock Z77 Pro4, 16 GB DDR3-1866 CL9, Palit GTX 970 mit 3,5 GB, Boost 1469, 120 GB SSD, HD: 2 TB, be quiet E10 CM 500W, Zweitrechner: Phenom II X4 955 @ 3,8 GHz, 12 GB DDR3-1600, GTX 470 OC, 120 GB SSD, HD: 640 GB HTPC: Raspberry Pi 3 1,3 GHz, Notebook: Asus X53SV, i5 2430M, 6 GB DDR3-1333, GT 540M, 120GB SSD, HD: 750 GB, Netbook: Samsung N150 Endi, Atom N450, 2 GB DDR2-800, SSD 120 GB. Konsolen: Wii, X360, PS2, Dreamcast, Saturn, Mega Drive, Game Gear, Lynx, Gameboy Color

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •