Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.575

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu WoW Classic: Neue-alte Inhalte kommen, Tore von Ahn'Qiraj erneut geöffnet

    Obwohl World of Warcraft Classic auf dem Stand des damaligen Patches 1.12 startet, wird es kein statisches Spielerlebnis. Viele Questreihen werden mit der Zeit nachgereicht, auch die Tore von Ahn'Qiraj macht Blizzard noch einmal auf.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: WoW Classic: Neue-alte Inhalte kommen, Tore von Ahn'Qiraj erneut geöffnet

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    05.07.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    420

    AW: WoW Classic: Neue-alte Inhalte kommen, Tore von Ahn'Qiraj erneut geöffnet

    Wenn das alte Alteractal wieder dabei ist werde ich mir es vielleicht auch mal ansehen. Fande ich hundertmal besser als die neue Version

  3. #3

    Mitglied seit
    08.07.2010
    Beiträge
    238

    AW: WoW Classic: Neue-alte Inhalte kommen, Tore von Ahn'Qiraj erneut geöffnet

    Schon mal die Finger reiben, gut diesmal keine 18/7 Stunden Tage mehr aber dazu bin ich mittlerweile zu Alt

  4. #4
    Avatar von bravo-two-zero
    Mitglied seit
    05.05.2011
    Beiträge
    384

    AW: WoW Classic: Neue-alte Inhalte kommen, Tore von Ahn'Qiraj erneut geöffnet

    Zitat Zitat von Speedbone Beitrag anzeigen
    Wenn das alte Alteractal wieder dabei ist werde ich mir es vielleicht auch mal ansehen. Fande ich hundertmal besser als die neue Version
    warum sollte es nicht dabei sein?
    mich würde mal interessieren, ob die bgs von anfang an dabei sind, oder erst später released werden, wie damals 2005.

  5. #5
    Avatar von Terracresta
    Mitglied seit
    08.08.2013
    Beiträge
    1.360

    AW: WoW Classic: Neue-alte Inhalte kommen, Tore von Ahn'Qiraj erneut geöffnet

    Bin schon richtig heiß drauf, wieder 10 Monate lang BWL zu raiden und am Ende wieder nicht das Set voll zu bekommen, da die Brust für meine Klasse nur 1x dropt in der ganze Zeit, während die von anderen Klassen disenchanted werden...
    Von der Sinnlosigkeit einiger T2.5 Sets gar nicht erst zu sprechen (Spellpower auf Hunter-Teilen..). Ob C'Thun wieder mehrere Wochen unbezwingbar sein wird?

  6. #6
    Avatar von Sonmace
    Mitglied seit
    02.11.2011
    Beiträge
    1.147

    AW: WoW Classic: Neue-alte Inhalte kommen, Tore von Ahn'Qiraj erneut geöffnet

    wird man überhupt die 40 man raids voll bekommen ?

    open PvP fand ich zu klassig schon immer am geilsten, vermutlich werden aber mindestens 30 % der klassen schurke spielen
    Samsung C27HG70 144Hz WQHD Monitor, AMD Ryzen 2600X (bequit Dark Pro 4 ), Gigabyte X470 Aorus Ultra , 16 GB G.Skill RipJaws V DDR4-3200 , bequit Pure Power 10 700W, Kingsten 120GB SSD + Crucial MX300 275GB SSD + 500HD+ 2TB HD, Arsus Strix VEGA64, PS4, Philips 46 8007k, Denon AVR 3312, Jamo HCS 628 set+ Jamo Sub J12

  7. #7

    Mitglied seit
    05.06.2012
    Beiträge
    932

    AW: WoW Classic: Neue-alte Inhalte kommen, Tore von Ahn'Qiraj erneut geöffnet

    Zitat Zitat von Sonmace Beitrag anzeigen
    wird man überhupt die 40 man raids voll bekommen ?

    open PvP fand ich zu klassig schon immer am geilsten, vermutlich werden aber mindestens 30 % der klassen schurke spielen
    wohl eher nicht. ich glaube nicht daran, das es genügend hardliner geben wird, die sich auf diesen no life grind einlassen. ohne die qol features wie dungeon browser und das lfg tool. die meisten werden nichtmal lvl 60 erreichen

  8. #8
    Avatar von Gamer090
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.605

    AW: WoW Classic: Neue-alte Inhalte kommen, Tore von Ahn'Qiraj erneut geöffnet

    Der Trailer weckt Erinnerungen, lange her das ich WoW gezockt habe und als Wotlk erschien habe ich aufgehört, also lang her. Aber ob ich jetzt wieder mit Classic anfange, muss noch Nachdenken weil ich habe nicht wirklich Bock Monatlich Geld zu zahlen und die Zeit vermutlich auch nicht. Ich fühlte mich oft wegen dem Abo etwas gestresst das ich im Monat wenig spielen konnte obwohl ich dafür bezahlt hatte.
    Microsoft Windows 10 Sammelthread->Update 11.11.16;

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Wir tolerieren auch fähige Leute.

  9. #9

    Mitglied seit
    09.07.2018
    Ort
    Molln
    Beiträge
    69

    AW: WoW Classic: Neue-alte Inhalte kommen, Tore von Ahn'Qiraj erneut geöffnet

    Zitat Zitat von Terracresta Beitrag anzeigen
    Von der Sinnlosigkeit einiger T2.5 Sets gar nicht erst zu sprechen (Spellpower auf Hunter-Teilen..). Ob C'Thun wieder mehrere Wochen unbezwingbar sein wird?
    Mehr Spellpower = Arkanshot mehr Dmg ....

    wurde in BC dann letztendlich genervt weil dort Hunter mit Stoffkleidung durch die gegengelaufen sind wo Spellpower drauf war und mit ihren 10-15k Arkanshot alles zerfetzt haben .

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    26.12.2017
    Beiträge
    477

    AW: WoW Classic: Neue-alte Inhalte kommen, Tore von Ahn'Qiraj erneut geöffnet

    Ich würde es mit aufgehübschter Grafik nochmal zocken, wenn es auf Linux zuverlässig laufen würde.

    Den Preis, dass man dafür ein reguläres Abo braucht, finde ich aber ein wenig dreist. Ich habe an dem Spiel, wie es mittlerweile geworden ist, keinen Spaß und finde nicht, dass es fair ist, um WoW Classic zu zocken, eine große Menge an Gebühren zu zahlen, die vor allem für die Entwicklung für neue "Inhalte" für den aktuellen Content sind. 5€/M fände ich dagegen hinnehmbar.
    Für Blizzard hat es natürlich einen ganz entscheidenden Vorteil: Jemand der WoW Classic besaß, hatte immer ein sehr mächtiges Argument, auf Privatservern zu zocken: Es war überhaupt die einzige Möglichkeit, da das originale Spiel ja offiziell gar nicht mehr angeboten wurde. Wenn ich die gesetzliche Lage in Deutschland richtig deute, dürfte man in diesem speziellen Fall sogar Kopierschutze durchbrechen, um die bezahlte Leistung in Anspruch zu nehmen.
    Dieses Argument fällt jetzt weg: Jemand, der Classic gekauft hat, kann es nun zu den gleichen Konditionen bei Blizzard weiternutzen.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •