Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    98.616
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Fallout 76 mit kostenlosen Add-ons und Mikrotransaktionen für kosmetische Items

    Mit Fallout 76 hat Bethesda im Rahmen der Spielemesse E3 einen Ableger seiner beliebten Rollenspielreihe vorgestellt, der nach neuen Erkenntnissen dem Trend anderer Online-Spiele folgend auch auf Mikrotransaktionen setzen wird. Diese sind jedoch nur für kosmetische Items vorgesehen. Darüber wollen die Entwickler Content-Updates finanzieren, welche im Gegenzug für die Spieler kostenlos sein sollen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Fallout 76 mit kostenlosen Add-ons und Mikrotransaktionen für kosmetische Items

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von MRRadioactiv
    Mitglied seit
    15.02.2012
    Beiträge
    185

    AW: Fallout 76 mit kostenlosen Add-ons und Mikrotransaktionen für kosmetische Items

    So was in die Richtung hab ich schon erwartet. Dürfte damit auch das aus für Mods sein.

  3. #3
    Avatar von TollerHecht
    Mitglied seit
    31.08.2015
    Ort
    Bad Dürkheim
    Beiträge
    427

    AW: Fallout 76 mit kostenlosen Add-ons und Mikrotransaktionen für kosmetische Items

    Quatsch Mod Support wurde angekündigt.
    i7 5960X 4,5 GHz/64GB Dominator Platinum DDR4/MSI X99A Raider/Powercolor R9 290X /1000W Dark Power Pro P10 /EVO 850 500GB/800D S36

  4. #4
    Avatar von Nightslaver
    Mitglied seit
    17.06.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.317

    AW: Fallout 76 mit kostenlosen Add-ons und Mikrotransaktionen für kosmetische Items

    Zitat Zitat von TollerHecht Beitrag anzeigen
    Quatsch Mod Support wurde angekündigt.
    Allerdings für einen späteren Zeitpunkt und nicht direkt zum Release.
    EVGA GTX 980 Ti Superclocked+ ACX 2.0+| ASUS Rampage IV Formula S.2011 | Corsair Dominator GT 12GB DDR3 RAM| Intel Core i7 4820K @4.0GHz | Corsair AX760W Platin | Corsair Graphite 600T | Windows 7 Pro x64

  5. #5
    Avatar von Abductee
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    17.816

    AW: Fallout 76 mit kostenlosen Add-ons und Mikrotransaktionen für kosmetische Items

    Und vermutlich nur über den eigenen Marketplace.
    i5-4690K | GA-Z97MX-Gaming 5 | 16GB 1600MHz CL9 | GTX 1070 | Crucial MX500
    FiiO X1 2nd | Superluxx HD668B

  6. #6

    Mitglied seit
    17.04.2017
    Beiträge
    178

    AW: Fallout 76 mit kostenlosen Add-ons und Mikrotransaktionen für kosmetische Items

    Mods dann vermutlich auch nur über eigene Platform.. naja warten bis sie die privaten Server ermöglichen und dann das so lange foltern bis der Server läuft wie man will.
    Es ist Fallout - nur eine Frage der Zeit bis die Serversoftware angepasst genug ist dass DLC, "Mikrotransaktionen" etc für beitretende Spieler ohne Kauf verfügbar sind und auch Mods von "ausserhalb" funktionieren.

    Die Alternative ist natürlich das Spiel floppt dermaßen dass es dazu gar nicht kommt - auch gut möglich wenn man so eine Ankündigung liest. Man könnte meinen Bethesda lernt nicht aus den Fehlern anderer.

  7. #7

    Mitglied seit
    22.12.2017
    Beiträge
    69

    AW: Fallout 76 mit kostenlosen Add-ons und Mikrotransaktionen für kosmetische Items

    Ne Danke.

    Mikrotransaktionen bedeuten immer, dass das Spiel darum gebaut wird. Spaß und Belohnung gegen Geld statt spannende Spielmechanik. Das hab ich schon bei vielen Spielen geschluckt, bei Vollpreistiteln hab ich da keine Lust mehr drauf.

    Statt im Vorraus schon Geld für "die Weiterentwicklung und den Betrieb" zu verlangen, wie wäre es damit, dass Bethesda einfach die Nötigen Programme zum Betrieb eines Servers beim Spiel dabei packt ? Das war schon immer die Grundlage für einen langfristigen Erfolg eines Spiels, wenn auch nicht eine langfristige Mitverdienen.

  8. #8

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    1.533

    AW: Fallout 76 mit kostenlosen Add-ons und Mikrotransaktionen für kosmetische Items

    Zitat Zitat von plgElwood Beitrag anzeigen
    Das war schon immer die Grundlage für einen langfristigen Erfolg eines Spiels, wenn auch nicht eine langfristige Mitverdienen.
    Kosten sparen macht aber auch profitabler. War wirklich schön damals, als man sich eigentlich immer selber Server hinstellen konnte. Heute ist das ja eher die Ausnahme als die Regel. Wenn es gar keine Userserver geben sollte, hatte das meistens Gründe, die für die Spieler von Nachteil waren. Bei MMOs verstehe ich es ja noch.

  9. #9

    Mitglied seit
    22.12.2017
    Beiträge
    69

    AW: Fallout 76 mit kostenlosen Add-ons und Mikrotransaktionen für kosmetische Items

    Ich sehe keine Gründe mehr warum die Server nicht dem Kunden zum selber hosten zur Verfügung gestellt werden sollte. Sogar "Raubkopie" sorgt bei Spielen für mehr Umsatz.
    Auswirkungen von Raubkopien: EU-Kommission unterdruckt Piraterie-Studie |
    heise online


    Mit einem Eigenen Server könnte man bequem Zocken wie man mag, bethesda kann ja zur not noch ein paar offizielle hosten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •