Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.812
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Phanteks Eclipse P300: Günstiger Midi-Tower mit Seitenfenster und RGB

    Das Eclipse P300 erweitert die Eclipse-Produktreihe des Herstellers Phanteks nach unten. Das Eclipse P300 ist ein Midi-Tower für Einsteiger, das neue Gehäuse ist etwas kleiner und etwas günstiger als das Eclipse P400. Neben einem Hartglas-Seitenfenster und einer RGB-Beleuchtung bietet das Gehäuse hohe Kompabilität mit Mainboards, Kühlern und Grafikkarten.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Phanteks Eclipse P300: Günstiger Midi-Tower mit Seitenfenster und RGB

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    09.09.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    216

    AW: Phanteks Eclipse P300: Günstiger Midi-Tower mit Seitenfenster und RGB

    Ich frag mich ja warum die neuen gehäuse jetzt wieder alle so schmal werden, dass hinten kein 140mm lüfter mehr reinpasst....
    „Ich brauch kein Netzteil, das Mainboard hat ein Integriertes“

  3. #3
    Avatar von Caduzzz
    Mitglied seit
    10.11.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.586

    AW: Phanteks Eclipse P300: Günstiger Midi-Tower mit Seitenfenster und RGB

    Zitat Zitat von Artic-crusher Beitrag anzeigen
    Ich frag mich ja warum die neuen gehäuse jetzt wieder alle so schmal werden, dass hinten kein 140mm lüfter mehr reinpasst....
    Kannst doch im Deckel einen 120mm oder 140mm Lüfter installieren. Sollte bei der Größe des Gehäuses und dem Preis "reichen"


    "Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!



  4. #4
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Daheim im schönen Bayernland
    Beiträge
    2.116

    AW: Phanteks Eclipse P300: Günstiger Midi-Tower mit Seitenfenster und RGB

    Zitat Zitat von Artic-crusher Beitrag anzeigen
    Ich frag mich ja warum die neuen gehäuse jetzt wieder alle so schmal werden, dass hinten kein 140mm lüfter mehr reinpasst....
    Ein 120mm Lüfter hinten ist ja völlig ausreichend. Vor allem, wenn langsam viele auf WaKüs eher setzen.
    PC1: CPU: FX8350 @4,2GHz; GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb); SSD:850 Evo (250 Gb); HDD: Toshiba P300 3TB; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned by be quiet! Tuningaktion

  5. #5
    Avatar von Axiom
    Mitglied seit
    01.07.2009
    Beiträge
    100

    AW: Phanteks Eclipse P300: Günstiger Midi-Tower mit Seitenfenster und RGB

    So bin jetzt vom be quiet! Dark Base Pro 900 zum Phanteks Eclipse P300 gewechselt.
    Einfach aus den Grund, dass das Gehäuse mitsamt Monitor in mein Trolley passt
    Es passt tatsächlich ein be quiet! Dark Power Pro 11 1200W in das Gehäuse. Sofern man entweder den 3,5" Käfig entfernt oder aber wie bei mir die Kabel teilweise durch den Laufwerkskäfig verlegt, dadurch konnte ich aber nur ein 3,5" Laufwerk einbauen. Damit das Netzteil überhaupt dazu rein passt muss man eine Schraube der Laufwerkshalterung lösen und die Halterung nach innen drücken, ist das Netzteil erstmal eingebaut kann man die Halterung wieder in seine normale Position bringen.
    Ganz auf eine 3,5" Festplatte zu verzichten war für mich keine Lösung.
    Meine Silent Loop 280mm passt genau auf den Millimeter rein zwar in Pull betrieb aber egal, hatte sogar den Vorteil das die CPU kühler ist als beim Dark Base Pro 900, da die warme Luft der Grafikkarten nicht mehr durch den Radiator gezogen wird. Hatte beim Dark Base Pro 900 den Radiator oben gehabt. Während ich die letzten Zeilen geschrieben habe ist mir gerade aufgefallen das ein Push betrieb theoretisch möglich ist. Werde ich mal im Januar testen wenn ich wieder in meiner eigenen Bude bin, möchte ungern jetzt bei meiner Mutter an meinen PC basteln...
    Einen längeren Radiator als die des Silent Loop 280mm sollte man aber nicht versuchen einzubauen, da einfach kein Platz ohne irgendwie am Gehäuse rum zu sägen
    Intel i7 7700k, MSI Z270 XPOWER GAMING TITANIUM, Kingston HyperX Fury Black 32 GB, Samsung 850 Evo 500GB, Seagate IronWolf 6TB, 2x MSI GTX1070 Gaming X, be quiet! Dark Power Pro 11 1200W, Phanteks Eclipse P300, be quiet! Silent Loop 280mm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •