Seite 1 von 7 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.664
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Mit vier Abdeckungen aus gehärtetem Glas, von denen die beiden seitlichen mit Schwingtürscharnieren ausgestattet sind, gibt Thermaltakes View 71 TG großzügig Einblicke ins Innere und macht gleichzeitig optisch auf sich aufmerksam. PCGH testet, ob der Big-Tower mit einem Innerraumvolumen von fast 94 Liter nicht nur mit seinem ungewöhnlichen Design, sondern auch seiner Ausstattung und Kühlung zu überzeugen weiß.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    29.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    80

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Baut man den Radiator seitlich ein sieht das zwar gut aus. Man verliert aber dann hinten zwei Festplattenplätze.Gefällt mir gar nicht

  3. #3
    Avatar von kampfschaaaf
    Mitglied seit
    18.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Elenas Glück oder industrial hangar
    Beiträge
    682

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Wieso hat das Gehäuse leider keinen Platz für 5,25"?
    Niemand vermißt optische Laufwerke. Was will man mit den Windowsbremsen noch? Wann waren die zuletzt im Einsatz? Muß man dann nicht zwangsläufig sogar 2 Schächte haben? Und die 80GiB Maxtor IDE muß auch noch mit...

  4. #4

    Mitglied seit
    30.08.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    190

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    wer verwendet noch festplatten?
    bei mir sind die auch alle raus, mehr platz und sieht auch besser aus.
    Vorallem wo die ssd´s nicht mehr die welt kosten...

  5. #5
    Avatar von PCGH_Carsten
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    5.082

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von kampfschaaaf Beitrag anzeigen
    Niemand vermißt optische Laufwerke.
    Einspruch. Ich würde es tun, wenn ich sie nicht in/an meinem PC nutzen könnte.

    Wenn du sie nicht vermisst, gut für dich, ignoriere den Kritikpunkt. Aber sprich nicht automatisch für alle, wenn du nicht die Zustimmung aller hast.
    @@@ Kibibyte, Mebibyte und Gibibyte sind böhmische Dörfer? Nein seit 1998 internationaler Standard! @@@ Kein Heft beim Händler? Einfach hier eine Händlersuche starten! @@@ Bitte keine Supportanfragen per PM dafür gibt es das PCGH-Forum @@@ Piep

  6. #6

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    HDDs sind als Massenspeicher immer noch unersetzbar. Ich bin nicht gewillt 1000€ für 2x2TB SSDs auszugeben nur um am Ende meine Daten durch zu speichern. Aber bei optischen Laufwerken bin ich auch dabei.
    Ich hab mir ein 20€ DVD Brenner via USB gekauft, den brauch ich vielleicht einmal im Jahr (höchstens). Die restliche Zeit liegt das Ding im Schrank. (das gilt aber natürlich nur für mich!)

    @ Topic: Sehr schönes Gehäuse und wäre für ein Kaufkandidat, leider bekomme ich da meinen 480er Radi nicht rein. Mir erschließt sich nicht, warum an drei Stellen nur der 420er verwendet werden können bzw. Wieso generell in der Industrie die Maße für 120er Lüfter sehr viel häufiger genutzt werden.
    Mein System: i7-5820K @4.2GHz // 16GB // GTX1080TI @ 2050MHz // WaKü // Windows 10

  7. #7
    Avatar von Crush4r
    Mitglied seit
    25.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    671

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von PCGH_Carsten Beitrag anzeigen
    Einspruch. Ich würde es tun, wenn ich sie nicht in/an meinem PC nutzen könnte.

    Wenn du sie nicht vermisst, gut für dich, ignoriere den Kritikpunkt. Aber sprich nicht automatisch für alle, wenn du nicht die Zustimmung aller hast.
    Nunja. ich persönlich benötige sie nicht. Boot Medien sind alle auf USB Sticks. und für die paar Disks die ich nutze habe ich ein Externes Laufwerk.

    Es geht also auch ohne 5,25" Schächte. Ohne ist es sogar sehr viel einfacher mit dem Kabelmanagement als auch Optik kommt besser durch.

    Zitat Zitat von projectneo Beitrag anzeigen
    HDDs sind als Massenspeicher immer noch unersetzbar. Ich bin nicht gewillt 1000€ für 2x2TB SSDs auszugeben nur um am Ende meine Daten durch zu speichern. Aber bei optischen Laufwerken bin ich auch dabei.
    Ich hab mir ein 20€ DVD Brenner via USB gekauft, den brauch ich vielleicht einmal im Jahr (höchstens). Die restliche Zeit liegt das Ding im Schrank. (das gilt aber natürlich nur für mich!)
    Genau das selbe wie bei mir. 3x2TB HDD + 1x1TB SSD für Games und 1x128GB SSD für Windows. Plus externer USB3 Brenner, welcher max. 1x im Jahr genutzt wird xD
    |<>| AMD Ryzen 1700 @3,8ghz - Vcore 1,275v + Thermalright Macho X2 |<>| Gigabyte Aorus X370 Gaming 5 |<>| 2x8GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3200 CL14 |<>| Palit GTX 1080 Super Jetstream |<>| Corsair RMi 750 |<>| Crucial M4 128GB + Crucial MX300 1050GB |<>| Thermaltake Core X9 Snow Edition |<>|

  8. #8
    Avatar von Ryle
    Mitglied seit
    11.10.2011
    Beiträge
    3.344

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Überall nur noch dieser Tempered Glas und RGB Wahn. Mich würde es freuen wenn Corsair sowas wie die Obsidian Reihe neu auflegen würde. Meinetwegen mit einem Seitenteil aus Glas, aber der Rest dafür aus echtem Alu. 450D und 750D sind heute noch mit die besten Cases wenn es um schlichtes Design, Kühlung und Wakü Support geht, nur leider ist die Materialstärke eher bescheiden und die laberigen Seitenteile gehen gar nicht.

  9. #9
    Avatar von IP7en
    Mitglied seit
    12.10.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    [Ober]Bayern
    Beiträge
    76

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von Ryle Beitrag anzeigen
    Überall nur noch dieser Tempered Glas und RGB Wahn. Mich würde es freuen wenn Corsair sowas wie die Obsidian Reihe neu auflegen würde. Meinetwegen mit einem Seitenteil aus Glas, aber der Rest dafür aus echtem Alu. 450D und 750D sind heute noch mit die besten Cases wenn es um schlichtes Design, Kühlung und Wakü Support geht, nur leider ist die Materialstärke eher bescheiden und die laberigen Seitenteile gehen gar nicht.
    Anfang des Jahres das 750D geholt und bin wirklich sehr zufrieden. Bei den Seitenteilen gebe ich Dir vollkommen recht. Ich habe zumindest das labbrige Kunststofffenster, durch ein Echtglas (4mm) ersetzt und fest verbaut, das gibt ausreichend Stabilität. Demnach wäre zumindest die Idee ein tempered Glas zu verbauen in diesem Fall gar nicht mal so schlecht ;D
    MERKE:
    Intelligente Sätze zu verfassen ist nicht so einfach.
    Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von The_Zodiak
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Beiträge
    120

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Ich sehe da keine "mäßige Entkoppelung" der HDD's. Das sind Plastikrahmen die mit Plastiknoppen über die HDD's gestülpt werden und dann in die entsprechenden Schächte geschoben werden... so dass es richtig schön klappert. Ich könnte jedes mal kotzen wenn ich so etwas sehe. So ein schönes Case, aber dann wird an HDD Rahmen gespart.

Seite 1 von 7 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •