Seite 6 von 7 ... 234567
  1. #51

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Andere Frage.

    Wurde das Gehäuse auf Abschirmung getestet? Jedes Vollmetallgehäuse schirmt die elelektromagnetische Strahlung die die Komponenten des PCs erzeugen relativ gut ab. Fängt man jetzt aber an Löcher in das Gehäuse zu schneiden um dieses z.B. mit Sichtfenstern zu "verschönern" wird diese Abschirmung durchlässig. Bei dem Gehäuse frage ich mich ob da überhaupt noch groß irgendetwas abgeschirmt wird.

    Versteht mich nicht falsch. Jeder darf sein Gehäuse aufhübschen wie er mag, aber derjenige sollte sich dann auch im klaren darüber sein dass er bei so einem Gehäuse der Strahlung ungeschirmt ausgesetzt ist. Ob diese elelektromagnetische Strahlung des PCs aufgrund der fehlenden Abschirmung dann auch noch andere Geräte im Haus stört ist ein ganz anderes Thema.

    Aber ich vermisse in dem Test ein gewisses Penalty das dem Umstand der geringeren Abschirmung berücksichtigt.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #52
    Avatar von OOYL
    Mitglied seit
    08.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    671

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von Shutterfly Beitrag anzeigen
    Wobei ich zugeben muss, dass ich "damals" auch schon so einige Male an UEFI oder FreeDOS Bootdevices verzweifelt bin
    Ich werde mich vielleicht wieder mal damit auseinandersetzen. Ich habe mir Win10 noch nicht andrehen lassen, aber wenn es soweit ist, muss ein USB Stick her. Meine Motivation damals hielt sich wirklich in Grenzen, möglicherweise war der Stick auch zu klein.

    Jedenfalls kaufe ich nur Gehäuse mit 5.25", weil ich ein Freund von Bay Reservoirs und Hot Swap Backplanes für 4x 2.5" HDDs bin.

    Ausserdem ist mir Optik nicht viel Wert, ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn meine heilige Gehäusefront von ungläubigen 5.25" Schächten verschandelt wird.

    Die Kernkompetenz einer Computers ist nicht "gut aussehen", aber sag das mal den RGB Kiddies...
    So powerful, it's kind of ridiculous.

  3. #53
    Avatar von Shutterfly
    Mitglied seit
    26.11.2014
    Beiträge
    1.101

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Für Windows 10 gibts für wirklich dumme ein Tool. Müsste etwas mit Media Creation Tool heißen oder so. Ist ein Programm, welches die ISO herunterlädt und direkt auf einen USB-Stick installiert, direkt von Microsoft. Einfacher gehts echt nicht mehr.

    Zitat Zitat von OOYL Beitrag anzeigen
    Die Kernkompetenz einer Computers ist nicht "gut aussehen", aber sag das mal den RGB Kiddies...
    Das schöne an subjektiven Empfindungen und Vorstellungen ist, dass jeder eine andere hat und keine richtig oder falsch ist

    Arch Linux - Intel 7700K - AORUS GA-Z270X-Gaming 7 - 16 GB DDR4 - Samsung SSD 860 Series
    Windows 10 Gaming VM - 6 vCPU -12 GB RAM - MSI GTX 1080 - 256 GB RAW Image

  4. #54
    Avatar von OOYL
    Mitglied seit
    08.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    671

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von Shutterfly Beitrag anzeigen
    Für Windows 10 gibts für wirklich dumme ein Tool. Müsste etwas mit Media Creation Tool heißen oder so. Ist ein Programm, welches die ISO herunterlädt und direkt auf einen USB-Stick installiert, direkt von Microsoft. Einfacher gehts echt nicht mehr.



    Das schöne an subjektiven Empfindungen und Vorstellungen ist, dass jeder eine andere hat und keine richtig oder falsch ist
    Da muss ich dir und deiner liberalen Einstellung aber sehr widersprechen: Nicht jeder hat eine andere, und es gibt sehr wohl "richtige" und "falsche".

    Zu den Windows Installationen: Soweit ich mich erinnern konnte, war die Anleitung auch super einfach und easy, nur wurde dann beim installieren nichts gefunden womit installiert hätte werden können. Habe mal, als ich wieder damit in Kontakt kam, erfahren dass es an BIOS Einstellungen liegen könnte, USB Boot würde nicht immer überall standardmässig unterstützt...?

    Deshalb feiere ich meine ODDs, sie werden auch bei meinem Win98/XP PC erkannt und funktionieren immer. "Out of the box", wie der Amerikaner Deutsche sagen würde.
    So powerful, it's kind of ridiculous.

  5. #55
    Avatar von dynastes
    Mitglied seit
    05.03.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    847

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von Vanitra Beitrag anzeigen
    Wurde das Gehäuse auf Abschirmung getestet? Jedes Vollmetallgehäuse schirmt die elelektromagnetische Strahlung die die Komponenten des PCs erzeugen relativ gut ab. Fängt man jetzt aber an Löcher in das Gehäuse zu schneiden um dieses z.B. mit Sichtfenstern zu "verschönern" wird diese Abschirmung durchlässig. Bei dem Gehäuse frage ich mich ob da überhaupt noch groß irgendetwas abgeschirmt wird.

    Aber ich vermisse in dem Test ein gewisses Penalty das dem Umstand der geringeren Abschirmung berücksichtigt.
    Dieses Argument ist in der Tat so alt wie die ersten Gehäuse mit Acryl-Sichtfenster - und du hast recht, ich habe in meinem Leben dennoch äußerst wenige Reviews
    gelesen, die eine potenziell schlechter Abschirmung auch nur erwähnen, könnte man mal machen.

    Mein primäres Problem mit den "Lücken" im Gehäuse wäre zwar eher staubbezogen, prinzipiell hast du aber recht.

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
    Intel Core i7 6700K (4,5 Ghz) @ Thermalright Le Grand Macho RT | 16 GB Corsair Vengeance DDR4-3200 RAM | MSI Z170A Gaming Pro Carbon | Gainward Geforce GTX 1070 Phoenix GLH (2100 Mhz / 4500 Mhz)

    BenQ XL2730Z (2560x1440) | Logitech G900 (PMW3366) | Logitech G910 (Romer-G) | Sennheiser HD 598 + Beyerdynamic DT 880 (600 Ohm) | Mayflower O2ODAC + Asus Xonar Essence STX II

  6. #56
    Avatar von The_Zodiak
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Beiträge
    118

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von Noctua Beitrag anzeigen
    Habe ich gesagt, dass es niemand braucht? Ich habe nur gesagt, dass es viele wollen aber eigentlich keiner nutzt. Mir fällt im Freundes- und Bekanntenkreis niemand ein der noch ODD nutzt. Klar sagen einige "Damit könnte ich ja meine CDs rippen", im Endeffekt macht es aber keiner.
    Wenn Du schreibst, dass viele eins wollen/haben aber keiner eins nutzt dann heißt das, dass es niemand braucht. Das ist so schon ein Widerspruch in sich denn "keiner" und "niemand" schließt "wenige" oder "einige" aus. Es ist auch schön, dass Du einen Bekanntenkreis hast, welcher Deine Vorlieben teilt und kein ODD nutzt. In meinem "Bekanntenkreis" sieht das aber halt ganz anders aus.

    Ich stimme Dir zu, dass ein fehlender Laufwerksslot kein riesen Negativpunkt sein sollte. Schließlich nutzen ja auch "viele" aber nicht "alle" Nutzer ein ODD nicht und möchten an der Stelle dann vielleicht einen Lüfter installieren? Oder einfach eine geschlossene Front haben, weil der Geschmack es so verlangt? - Dennoch haben beide Gehäusetypen eine Berechtigung, denn das Medium CD/DVD/BLURAY steht nun mal in den Regalen der Kaufhäuser und so lange da keine USB-Sticks liegen gibt es auch keinen Grund ein ODD als "Rückständig" abzustempeln.

    Die NAS Diskussion ist eben die gleiche Leier. Wer ein NAS haben möchte, der soll es sich kaufen. Wer es nicht haben möchte, der kauft es halt nicht. Deshalb gibt es keinen Grund von nun an HDD Käfige in Gehäusen zu entfernen.

  7. #57
    Avatar von Shutterfly
    Mitglied seit
    26.11.2014
    Beiträge
    1.101

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von OOYL Beitrag anzeigen
    Da muss ich dir und deiner liberalen Einstellung aber sehr widersprechen: Nicht jeder hat eine andere, und es gibt sehr wohl "richtige" und "falsche".
    Das ist keine liberale Einstellung sondern eine wissenschaftlich logische basierte Einstellung. Und eine subjektive Empfindung/Vorstellung kann nicht richtig oder falsch sein. Das liegt in der Eigenschaft der Subjektivität.

    Nur weil mir eine Vorstellung von einem PC nicht gefällt, kann ich sie nicht als falsch deklarieren. Ich kann sie allenfalls für mich als unpassenden empfinden, was jedoch auch wieder rein subjektiv ist. Deswegen ist Subjektivität in der Wissenschaft auch nicht erwünscht. Es lassen sich darauf keine klaren und wohldefinierten Aussagen aufbauen.

    Ich kann natürlich eine subjektive Aussage treffen wie: "Meiner Meinung nach können PCs einfach nicht so gut rechnen wie der Mensch". Solche Aussagen sind aufgrund von Vergleichen nicht mehr in dem Grad subjektiv wie deine Aussage bzgl. der Kernkompetenz. In diesem Fall kann man natürlich ein Gegenbeispiel abliefern, welches meinen Vergleich ad absurdum führt. In diesem Fall hast du recht: Hier gibt es ein richtig oder falsch. Wie jedoch schon gesagt: Nur weil ich einen Vergleich verwendet habe.

    Dieser Vergleich liefert die Möglichkeit einer boolschen Bewertung.

    Um die Kurve zu bekommen: Wenn du meinst, dass die Kernkompetenz eines Computers nicht das "gut aussehen" ist, dann müsstest du irgendwo ja die Kompetenzen eines Computers definiert haben. Allgemein anerkannt definiert wohlgemerkt, nicht subjektiv selbst definiert Und das sollte ein Problem sein. Weil Kompetenzen sind meines Wissens für ein Computer selbst nie definiert worden.

    Arch Linux - Intel 7700K - AORUS GA-Z270X-Gaming 7 - 16 GB DDR4 - Samsung SSD 860 Series
    Windows 10 Gaming VM - 6 vCPU -12 GB RAM - MSI GTX 1080 - 256 GB RAW Image

  8. #58
    Avatar von PCGH_Carsten
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    5.082

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von hanfi104 Beitrag anzeigen
    Bei mir wird noch jede CD die ich kaufe selbst als FLAC umgewandelt. Inzwischen wird dies aber auch mit externen CD Laufwerken erledigt. Dennoch habe ich eine 5 1/4" Lüftersteuerung, die ich nicht wieder aufgeben würde.
    Musik ist auch bei mir ein Thema. Die kommt mir nur auf CDs (SACDs/DVDs) ins Haus. Und ich nutze für wirklich wichtige Daten tatsächlich (noch) DVD-RAM. Zwar habe ich notgedrungen inzwischen auch ein externes Laufwerk angeschafft, aber intern ist deshalb nicht komplett obsolet.

    Ich stelle aber nicht in Abrede, dass die Bedeutung eines 5,25-Schachtes sicherlich nicht mehr dieselbe ist wie vor 10 oder 15 Jahren.

    Zitat Zitat von kampfschaaaf Beitrag anzeigen
    Was habe ich denn da angefangen? Das wollte ich so nicht. […]
    Nix für Ungut
    - kampfschaaaf -
    Ach, iwo. Ich find's gut, dass das Thema mal diskutiert wird. Ich finde anderer Leute Meinungen immer wieder interessant. Insbesondere, wenn es noch so gesittet wie in diesem Thread zugeht.
    Geändert von PCGH_Carsten (13.09.2017 um 11:37 Uhr)
    @@@ Kibibyte, Mebibyte und Gibibyte sind böhmische Dörfer? Nein seit 1998 internationaler Standard! @@@ Kein Heft beim Händler? Einfach hier eine Händlersuche starten! @@@ Bitte keine Supportanfragen per PM dafür gibt es das PCGH-Forum @@@ Piep

  9. #59
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    87.181

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Die glasplatten vorne und oben wirken wie hingeworfen. Da ist leider keine Liebe zum Detail sichtbar.
    Schade, das kann man besser machen.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #60

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von The_Zodiak Beitrag anzeigen
    Wenn Du schreibst, dass viele eins wollen/haben aber keiner eins nutzt dann heißt das, dass es niemand braucht. Das ist so schon ein Widerspruch in sich denn "keiner" und "niemand" schließt "wenige" oder "einige" aus. Es ist auch schön, dass Du einen Bekanntenkreis hast, welcher Deine Vorlieben teilt und kein ODD nutzt. In meinem "Bekanntenkreis" sieht das aber halt ganz anders aus.
    Du bist ja ein Beispiel dafür, dass es noch jemand nutzt. Und mein Bekanntenkreis teilt eben nicht meine Vorlieben. So gut wie jeder will ja ein ODD, es nutzt nur keiner. Windows installiere ich denen von USB-Stick, Treiber & Spiele gibt es online. CDs & DVDs nutzen auch kaum noch welche. Musik wird mittlerweile sehr stark vom Handy gestreamt, Videos über Amazon oder Netflix.

    Zitat Zitat von The_Zodiak Beitrag anzeigen
    Ich stimme Dir zu, dass ein fehlender Laufwerksslot kein riesen Negativpunkt sein sollte. Schließlich nutzen ja auch "viele" aber nicht "alle" Nutzer ein ODD nicht und möchten an der Stelle dann vielleicht einen Lüfter installieren? Oder einfach eine geschlossene Front haben, weil der Geschmack es so verlangt? - Dennoch haben beide Gehäusetypen eine Berechtigung, denn das Medium CD/DVD/BLURAY steht nun mal in den Regalen der Kaufhäuser und so lange da keine USB-Sticks liegen gibt es auch keinen Grund ein ODD als "Rückständig" abzustempeln.
    Ich sage doch nicht, dass CD/DVD/Bluray rückständig sind. Ich kaufe mir auch lieber eine Bluray/DVD statt nur ein virtuelles Video. Ich nutze den optischen Datenträger dann nur nicht mehr zur Wiedergabe, da Bluray wiedergabe Softwaretechnisch ein Krampf ist und das Laufwerk des Blurayplayer hin- und wieder fiept. MP3-CDs nutze ich noch fürs Auto, da ich dort noch keine andere Möglichkeit habe.
    Ansonsten sichere ich Daten lieber auf externe Festplatten statt sie auf Blurays zu brennen.

    Zitat Zitat von The_Zodiak Beitrag anzeigen
    Die NAS Diskussion ist eben die gleiche Leier. Wer ein NAS haben möchte, der soll es sich kaufen. Wer es nicht haben möchte, der kauft es halt nicht. Deshalb gibt es keinen Grund von nun an HDD Käfige in Gehäusen zu entfernen.
    Das stimmt schon. Anderseits braucht man sich auch nicht aufzuregen, wenn man 10+TB per HDD im PC hat und der dann lauter ist. Ein NAS kann man irgendwo im Schrank verstecken, so dass es nicht auffällt.

Seite 6 von 7 ... 234567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •