Seite 2 von 7 123456 ...
  1. #11
    Avatar von Medicate
    Mitglied seit
    10.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Nähe Aschaffenburg
    Beiträge
    774

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von Ryle Beitrag anzeigen
    Überall nur noch dieser Tempered Glas und RGB Wahn. Mich würde es freuen wenn Corsair sowas wie die Obsidian Reihe neu auflegen würde. Meinetwegen mit einem Seitenteil aus Glas, aber der Rest dafür aus echtem Alu. 450D und 750D sind heute noch mit die besten Cases wenn es um schlichtes Design, Kühlung und Wakü Support geht, nur leider ist die Materialstärke eher bescheiden und die laberigen Seitenteile gehen gar nicht.
    Ja, dieser Hartglas Wahnsinn nimmt langsam überhand.
    Scheinbar wollen viele ne Diskokugel neben sich stehen haben. Für mich ist das nichts.
    Intel Core i5 2500K // Alpenfön Brocken // MSI P67A-GD53(B3) // Corsair DIMM 8 GB DDR3-1600 // AMD XFX R9 290 // Samsung 850 Evo 500 GB // 2 TB Seagate // BeQuiet Straight Power E9-CM 480W // Thermaltake Element G
    Sprachen die ich fließen beherrsche: Deutsch, Englisch, Sarkasmus
    Valar Morghulis - All men must die

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.089

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Schönes Gehäuse preislich auch noch OK.

    Eine 5,25 Zoll habe ich auch nicht in meinen Corsair 740 dafür habe ich ein externes Laufwerk was 1 mal ihm Jahr herausgeholt wird wenn ich ein Stein alt Spiel installierte wie Black&White oder Far Cry.
    System: Intel Core i7-7820X @ 5,0 Ghz (delidded) // Gigabyte X299 Aorus Ultra Gaming // 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3400 Quad Kit // WB 1080ti @ 14,5 TFlops, Speicher 550Gb/s

  3. #13
    Avatar von Flexsist
    Mitglied seit
    18.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.583

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Dem Herr Stöwer ist da ein kleiner Fehler in der Eigenschaftenliste am Ende des Artikels unterlaufen.

    Unter dem Punkt Erweiterungs-Slots (Blende) steht:
    Acht + zwei für vertiakalen CPU-Einbau (Riser-Adapter nicht mitgeliefert)
    Sollte doch aber sicher GPU heißen.

    Zum Case....zu teuer.....Wie von mir gewünscht, warte ich auf einen Test des Sharkoon TG5. Dieses sieht m.M.n. auch viel besser aus und kostet weniger als die Hälfte des Thermaltake.
    FX-8320 @ 4.5 GHz / HT & NB @ 2.6 GHz | 4x 4 GB G.Skill Sniper 1866 | GTX 1060 Strix OC 6GB @ Base 1730 Mhz -> Max Boost @ 2126 Mhz / VRAM @ 2372Mhz
    4.5 GHz Club

    HOW TO SpeedFan | Wie nutze ich SpeedFan?! | SpeedFan - Mainboard Kompatibilitätsliste
    R9 270X Wakü Hybrid Mod - DIY | User-Kühlung - DIY

  4. #14
    Avatar von e4syyy
    Mitglied seit
    04.02.2009
    Beiträge
    2.331

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von kampfschaaaf Beitrag anzeigen
    Niemand vermißt optische Laufwerke.
    Deine Meinung ist also die Meinung aller Menschen?

    Zitat Zitat von VirusAccess Beitrag anzeigen
    wer verwendet noch festplatten?
    bei mir sind die auch alle raus, mehr platz und sieht auch besser aus.
    Vorallem wo die ssd´s nicht mehr die welt kosten...
    Eine SSD ist also keine Festplatte?
    Für meine nun schon 20 TB an Bildern / Videos müsste ich außerdem erst mal im Lotto gewinnen, wenn ich die Daten alle auf SSD's im Raid 1 + extra Backup sichern will.

    Auch hier nicht immer von sich selbst auf alle anderen schließen.

    @Thema: Keine Dämmung und viel Plastik. Mein neuer PC ende des Jahres wird wohl wieder in einem BeQuiet dark base pro 900 montiert. Für meine Bedürfnisse bis dato eines der besten Gehäuse.
    PC1: Intel i7-6700k | Asus GTX 1070 Strix OC | Asus Z170 PRO GAMING/AURA | Corsair Vengeance LPX 16GB DDR4-3200 | Samsung 850 250GB| be quiet 10 500W | be quiet Dark Base Pro 900 | ASUS Xonar DGX
    PC2:
    Intel i7-3770k | GIGABYTE GTX 970 G1 OC | GIGABYTE GA-Z77X-UD3H | Corsair Vengeance LP 16GB DDR3-1600
    Bildschirm: DELL U2711 | BenQ XL2420T VR: Oculus Rift | Playstation VR Sound: Beyerdynamic DT 990 pro

  5. #15
    Avatar von Flexsist
    Mitglied seit
    18.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.583

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Eine SSD ist also keine Festplatte?
    Genau genommen nein. Deswegen heißt es ja auch SSD (Solid State Disk) und nicht HDD (Hard Disk Drive(Festplattenlaufwerk).

    Wenn schon denn schon....

    Aber, beides sind Datenträger.

    MfG
    FX-8320 @ 4.5 GHz / HT & NB @ 2.6 GHz | 4x 4 GB G.Skill Sniper 1866 | GTX 1060 Strix OC 6GB @ Base 1730 Mhz -> Max Boost @ 2126 Mhz / VRAM @ 2372Mhz
    4.5 GHz Club

    HOW TO SpeedFan | Wie nutze ich SpeedFan?! | SpeedFan - Mainboard Kompatibilitätsliste
    R9 270X Wakü Hybrid Mod - DIY | User-Kühlung - DIY

  6. #16

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    94 Liter Volumen?
    Einfach mal ein ITX-Gehäuse als Größenvergleich daneben stellen!
    Das schöne am Internet ist, dass jeder seine Meinung kundtun kann, das schlechte ist, dass es jeder tut.

  7. #17
    Avatar von OOYL
    Mitglied seit
    08.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    670

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    SSDs sind nicht zur Aufbewahrung von wichtigen Daten geeignet. Eine SSD kann und wird plötzlich ausfallen und alle Daten mit ins Grab nehmen. Der "Verlust" eines Betriebssystems und ein paar Spielen ist verkraftbar, anders sieht es aus, wenn es sich um die private Fotosammlung handelt(e).

    Die Vorteile von SSDs sind im Wesentlichen die Geschwindigkeit (Zugriff) und die Stossunempfindlichkeit. Das nützt einem nicht viel, wenn man zuhause seine Daten aufbewahren will.

    Wo es um die reine Aufbewahrung von Daten geht, haben SSDs mMn. nichts zu suchen. (Und auch nichts verloren)
    So powerful, it's kind of ridiculous.

  8. #18

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Deine Meinung ist also die Meinung aller Menschen?
    Mich würde trotzdem mal interessieren wofür viele heute noch ein optisches Laufwerk brauchen. Ich selbst habe nur noch ein externes, das wird aber kaum gebaucht. Ich weiß auch das viele nicht drauf verzichten wollen, viele fragen bei einem neuen PC immer nach einem ODD oder bemängeln, dass es beim Notebook fehlt. Aber wirklich nutzen tut es dann keiner. Das letzte Spiel was ich per Disc hatte, war Homefront 2 und da hat die Installation per 5x DVD länger gedauert wie das Runterladen.
    Ich persönlich finde es daher praktischer wenn Gehäuse keinen Laufwerksslot mehr haben, der die Gehäusefront kaputt macht.

    Zitat Zitat von e4syyy Beitrag anzeigen
    Für meine nun schon 20 TB an Bildern / Videos müsste ich außerdem erst mal im Lotto gewinnen, wenn ich die Daten alle auf SSD's im Raid 1 + extra Backup sichern will.
    Naja, ich habe vor ein paar Jahren sämtliche HDDs aus den normalen PCs geworfen, da sie (trotz R5) zu laut waren. HDDs laufen nur noch im Home-NAS welches im Flur im Schrank steht und daher nicht mehr hörbar sind. Für Spiele tut es auch eine 1TB-SSD.
    Viel schlimmer finde ich, dass es kaum wirklich hochwertige Gehäuse mit 140mm Lüfter überall gibt. Auch Kabelmanagement ist oft so eine Sache. Dafür gibt es immer mehr Transparenz und bunte Lüfter.
    Ich hätte gern ein etwas höheres R5, damit der 280er GPU-Radiator oben reinpasst. Und ein besseres Kabelmanagement wäre auch gut.

  9. #19
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    851

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Sehr schönes Gehäuse. Ich hätte gedacht, dass es sehr gut wäre, aber ich lege auch großen Wert auf Verarbeitungsqualität. Und da wurden ja ein paar Punkte bemängelt.

    Zudem brauche ich ein DVD/BluRay Laufwerk. Und der Schacht ist leider auch nicht vorhanden. Deswegen kommt es für mich schon mal nicht in Frage.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von OOYL
    Mitglied seit
    08.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    670

    AW: Thermaltake View 71 TG: Das vollverglaste Raumwunder im Test

    Ich brenne mir gerne mal CDs, um (unterschiedliche) Autos mit Musik zu versorgen. Ferner habe ich es noch nie geschafft, einen funktionierenden Windows Stick zu erstellen, also installiere ich meine Betriebssysteme auch per CD. Für mich gehört ein ODD in jeden anständigen PC. Wäre es nicht peinlich, wenn mein supermoderner "HEDT" Rechner mit einer simplen Aufgabe, wie dem Lesen einer CD, überfordert wäre?

    Wenn das "Design" so wichtig ist, geht doch zu Apple.

    Die CD/DVD ist nach wie vor etablierter Standard. Wenn meine Freundin mit einer DVD daherkommt, bin ich bereit und muss nicht verzweifelt in einer "Gerümpel"kiste herumwühlen.
    So powerful, it's kind of ridiculous.

Seite 2 von 7 123456 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •