Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.451
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Be quiet Dark Base Pro 900 White Edition: Weiße Sonderauflage ist limitiert vorbestellbar

    Be quiet hat die White Edition des Dark Base Pro 900 offiziell angekündigt. Der Name verrät bereits, was es mit dem Neuling auf sich hat: Die Aluminiumaußenteile und die Stahlinnereien sind größtenteils weiß statt schwarz lackiert. Das Be-quiet-typische Orange ist fast komplett raus. Das Gehäuse ist auf weltweit auf 2.000 Stück limitiert und kann für 249 Euro vorbestellt werden. Die Auslieferung soll Ende September beginnen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Be quiet Dark Base Pro 900 White Edition: Weiße Sonderauflage ist limitiert vorbestellbar

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Caduzzz
    Mitglied seit
    10.11.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.334

    AW: Be quiet Dark Base Pro 900 White Edition: Weiße Sonderauflage ist limitiert vorbestellbar

    Nicht meins, aber es wird schon genug Interessenten geben.


    "Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!



  3. #3

    AW: Be quiet Dark Base Pro 900 White Edition: Weiße Sonderauflage ist limitiert vorbestellbar

    Wow, das gefällt mir aber richtig gut in weiß!

    Kann ich mir mit einem Asrock x370 Taichi und einer KFA² GTX 1080 Ti HOF gut vorstellen.

    Dazu dann noch ein weißer Monitor...

    Ok, genug geträumt!

  4. #4
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    85.959

    AW: Be quiet Dark Base Pro 900 White Edition: Weiße Sonderauflage ist limitiert vorbestellbar

    Ist vermutlich genauso müllig wie die schwarze Version.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  5. #5
    Avatar von wr2champ
    Mitglied seit
    24.07.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    34

    AW: Be quiet Dark Base Pro 900 White Edition: Weiße Sonderauflage ist limitiert vorbestellbar

    Ich bin mit der normalen Variante, was die Verarbeitungsqualität betrifft, jetzt auch nicht zufrieden. Geschenkt würde ich es nehmen, und bei eBay oder anderswo inserieren.
    Gigabyte AORUS GA-AX370-Gaming K7 || AMD Ryzen 7 1700X || MSI GTX 970 Gaming 4G || Western Digital Black 1TB HDD || 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3000 DIMM CL15 Dual Kit || Corsair HX750i 750 Watt || be quiet! Silent Loop 280 AiO|| be quiet! Dark Base Pro 900

  6. #6
    Avatar von dynastes
    Mitglied seit
    05.03.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    835

    AW: Be quiet Dark Base Pro 900 White Edition: Weiße Sonderauflage ist limitiert vorbestellbar

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Ist vermutlich genauso müllig wie die schwarze Version.

    Wo genau liegt denn das Problem? Ist im Allgemeinen ja ziemlich gut bewertet.
    Intel Core i7 6700K (4,5 Ghz) @ Thermalright Le Grand Macho RT | 16 GB Corsair Vengeance DDR4-3200 RAM | MSI Z170A Gaming Pro Carbon | Gainward Geforce GTX 1070 Phoenix GLH (2100 Mhz / 4500 Mhz)

    BenQ XL2730Z (2560x1440) | Logitech G900 (PMW3366) | Logitech G910 (Romer-G) | Sennheiser HD 598 + Beyerdynamic DT 880 (600 Ohm) | Mayflower O2ODAC + Asus Xonar Essence STX II

  7. #7

    Mitglied seit
    03.01.2012
    Beiträge
    678

    AW: Be quiet Dark Base Pro 900 White Edition: Weiße Sonderauflage ist limitiert vorbestellbar

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Ist vermutlich genauso müllig wie die schwarze Version.
    toller post.
    naja, irgenwie müssen die über 85.000 ja herkommen, auch wenns überwiegend quatsch ist was da so kommt.
    hauptsache tastatur gequält.

  8. #8
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    85.959

    AW: Be quiet Dark Base Pro 900 White Edition: Weiße Sonderauflage ist limitiert vorbestellbar

    Zitat Zitat von dynastes Beitrag anzeigen
    Wo genau liegt denn das Problem? Ist im Allgemeinen ja ziemlich gut bewertet.
    Ja, eben in den Reviews finden es alle Tester super und keiner hat irgendwas kritisiert.
    Komisch ist, dass wenn mans dann selbst in der Hand hat und beim Abmontieren der Glasscheibe sie einem ins Gesicht fällt, weil die Gewindestücke viel zu kurz sind, kommt man ins Grübeln.
    Und das setzt sich so weiter durch, dass man der Meinung sein könnte, dass die Reviewer nur Werbeflyer verbreiten und keiner mal einen kritischen Ton verlauten lässt.

    Aber das ist heute praktisch überall so. Du findest nur noch Reviews, die alles supertoll finden und überall 10/10 Punkten vergeben.

    Zitat Zitat von pedi Beitrag anzeigen
    toller post.
    naja, irgenwie müssen die über 85.000 ja herkommen, auch wenns überwiegend quatsch ist was da so kommt.
    hauptsache tastatur gequält.
    Spar dir solche Kommentare. Ich hab das Case sehr ausführlich durchgekaut und weiß genau, wovon ich rede.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base Pro 900

  9. #9

    Mitglied seit
    13.11.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    BS (CH)
    Beiträge
    39

    AW: Be quiet Dark Base Pro 900 White Edition: Weiße Sonderauflage ist limitiert vorbestellbar

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Ja, eben in den Reviews finden es alle Tester super und keiner hat irgendwas kritisiert.
    Komisch ist, dass wenn mans dann selbst in der Hand hat und beim Abmontieren der Glasscheibe sie einem ins Gesicht fällt, weil die Gewindestücke viel zu kurz sind, kommt man ins Grübeln.
    Und das setzt sich so weiter durch, dass man der Meinung sein könnte, dass die Reviewer nur Werbeflyer verbreiten und keiner mal einen kritischen Ton verlauten lässt.

    Aber das ist heute praktisch überall so. Du findest nur noch Reviews, die alles supertoll finden und überall 10/10 Punkten vergeben.



    Spar dir solche Kommentare. Ich hab das Case sehr ausführlich durchgekaut und weiß genau, wovon ich rede.
    Habe das Dark Base Pro und kann in keinster weise nachvollziehen was jetzt soooo schlecht an de Gehäuse ist. Ok die Schrauben sind etwas kurz an der Scheibe aber wer bisschen Geschick hat wird auch diese ohne Probleme montieren. Wie oft öffnet man das Gehäuse ausser zum Putzen oder basteln wohl nie...
    In Puncto modularität ist das Ding unschlagbar und das erste Gehäuse wo ich nicht noch viel Geld für Lüfter ausgeben musste (ultra Silent Fan) weil die verbauten nix taugen was in 95% der Gehäuse leider der Fall ist.
    Und nein ich bin weder von BeQuiet bezahlt noch sonst irgendwas, bin nur ein zufriedener Käufer
    Rechtschreibfehler dienen zur Belustigung des Foren Publikums;-)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von darthbomber
    Mitglied seit
    26.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    177

    AW: Be quiet Dark Base Pro 900 White Edition: Weiße Sonderauflage ist limitiert vorbestellbar

    Ich habe ebenfalls ein Dark Base Pro unterm Tisch.

    Das mit der Glasscheibe kann ich nachvollziehen, die lässt wirklich bissl blöd montieren. Außerdem passte meine 850 Evo nicht in den SSD-Halterahmen (der war 1-2mm zu schmal). Und die Magneten in der Tür könnten etwas stärker sein, damit sie nicht klappert.
    Mehr Kritikpunkte sind mir an dem Gehäuse nicht aufgefallen.

    Insgesamt hat man immernoch ein richtig gutes Gehäuse unterm Tisch stehen. Man hat jede Menge Platz zum hantieren und was man Einbaumöglichkeiten für Laufwerke nicht braucht, nimmt man einfach raus.

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Spar dir solche Kommentare. Ich hab das Case sehr ausführlich durchgekaut und weiß genau, wovon ich rede.
    Davon merkt man in deinen Kommentaren aber nichts.
    Du hast die suboptimale Montage der Glasscheibe ins Feld geführt und sonst nur heiße Luft geblasen.
    Geändert von darthbomber (06.09.2017 um 11:16 Uhr)
    Rechenknecht
    | CPU: Intel Core i7 4770K | MB: MSI Z87-GD65 | RAM: G.Skill TridentX 16GB DDR3-2400 |
    | GPU: MSI GTX 1080 Gaming X 8G | SSD: Samsung 850 Evo 500GB | PSU: Enermax Platimax 600W |
    | Case: be quiet! Dark Base Pro 900 | Display: Dell U2515H | OS: Windows 10 x64 |

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •