Seite 3 von 6 123456
  1. #21

    Mitglied seit
    22.09.2010
    Beiträge
    1.328

    AW: Acer Predator X27 im ersten Test: VESA-Halterung wegen Mini-Lüfter unnütz

    Zitat Zitat von JTRch Beitrag anzeigen
    Wird schwierig für Acer, weil Fehler ab Werk können auch noch nach Ablauf der Gewährleistungsfrist beanstandet werden.
    Magst du das genauer erklären, interessiert mich (und sicher auch andere)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    Mitglied seit
    09.04.2011
    Beiträge
    17

    AW: Acer Predator X27 im ersten Test: VESA-Halterung wegen Mini-Lüfter unnütz

    Der Bruder der gegen Ende des Jahres rauskommt soll ja kein IPS-Panel haben.
    Ich muss aber schon sagen, dass ich generell keine lust auf einen Lüfter in meinem Monitor habe. Das ist nur eine Frage der Zeit bis der mal ausfällt.
    Was kommt dann als nächstes? Custom Modelle für WaKü?

    Den Monitor würde ich "nicht mal" fürn 1000er kaufen.

  3. #23

    Mitglied seit
    11.01.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    556

    AW: Acer Predator X27 im ersten Test: VESA-Halterung wegen Mini-Lüfter unnütz

    Zitat Zitat von Cardin Beitrag anzeigen
    Drei Unterlegscheiben und längere Schrauben wären ein Workaround.

    Das macht diesen witzlosen Designfehler aber nicht besser...
    [wobei "witzlos"... eigentlich ist es sogar sehr witzig] xD
    Zitat Zitat von Cuddleman Beitrag anzeigen
    (...)
    Dem Lüfter etwas Luft zu verschaffen, an diesem seltsamen Monitor, ist ja keine Kunst.
    Ob der Nutzer nur zwei linke Hände hat, wenn er das nicht hin bekommt, wer weiß?
    Naja, wenn ich mir das Bild 1/2 angucke, so scheint die Halterung auf 3 von 4 Seiten ca n cm eingelassen worden zu sein und auch die 4. Seite lässt nicht viel Platz zum Luft ansaugen...
    Ein mitgeliefertes "Adapterstück" mit längeren Schrauben im Stile eines CPU-Kühler-Upgrade-Kits wäre m.M.n. das Mindeste... wenn man schon son harten Fail raushaut...
    Oder halt ohne Vesa verkaufen...

    Ich hätte da mit meinen dünnen custom Selbstbau-Vesa-Halterungen kein Lüfterproblem, aber DAS kann doch bei 2,5k nicht deren Ernst sein...
    Toaster: FiF MD41219

  4. #24
    Avatar von D@rk
    Mitglied seit
    02.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    1.504

    AW: Acer Predator X27 im ersten Test: VESA-Halterung wegen Mini-Lüfter unnütz

    Die Frage die mir grade durch den Kopf „spukt“...
    benötigt der Asus PG27UQ auch einen Lüfter?
    Dazu wird es wohl noch keine Infos geben, oder?
    AMD Threadripper 1950X 4GHz + Heatkiller TR4| Asus Zenith Extreme 1002
    RTX2080Ti @
    2160/8000 + Heatkiller IV
    ||
    G.Skill TridentZ 3600CL16-32GB @3200CL14 || 2x 512GB 960Pro Raid0 |850 Evo 500GB | Seagate FireCuda 2TB & IronWolf 10TB||
    Cougar GX1050 | Asus Phoebus | Corsair 900D | 3X 4K LG27UD68P-B | Full Custom Hardline Waterloop


  5. #25
    Avatar von Master-Onion
    Mitglied seit
    24.05.2018
    Beiträge
    214

    AW: Acer Predator X27 im ersten Test: VESA-Halterung wegen Mini-Lüfter unnütz

    Echt jetzt ein Monitor mit Lüfter?, was macht bloß mein Plasma ohne....
    achso ja der hat Viel Metall als Kühlkörper, und das kostet ja Geld und keine 5Cent wie n Lüfter
    Athlon x4@ 4,15Ghz (6MB L3 Cache, 2008/9 lässt Grußen), M4A79XTD EVO, 12GiB Ram, SSHD
    PS4 & PS Vita

  6. #26
    Avatar von Zer011
    Mitglied seit
    23.12.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Weit Weit WEG
    Beiträge
    19

    AW: Acer Predator X27 im ersten Test: VESA-Halterung wegen Mini-Lüfter unnütz

    Die entscheidende Frage ist doch, ob generell GSYNC HDR eine aktive Kühlung benötigt? Sollte es so sein, dann frage ich mich, ob man es auch passiv kühlen kann, dann wird es nicht wie der übliche Aufpreis zwischen FreeSync und GSYNC von guten 150,-€, sondern wesentlich mehr zwischen Free Sync 2und GSYNC HDR! Hinzu kommt natürlich noch die Lautstärke, die dann GSYNC HDR weniger attraktiv für den Verbraucher macht.

  7. #27
    Avatar von Kasmopaya_PCGH
    Mitglied seit
    08.08.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    147

    AW: Acer Predator X27 im ersten Test: VESA-Halterung wegen Mini-Lüfter unnütz

    Angeblich saugt der Asus bis zu 180 Watt, kann mir dann gut vorstellen das Asus auch einen Lüfter verbaut hat der dann bei max. Stromabnahme dann anspringt. Verrückt dieser Monitor.

    Händler haben mittlerweile Ende Juni als Liefertermin drin. Gibts schon einen Thead hier auf PCGH für Vorbesteller zum Sammeln aktueller Infos?

    Linus erster Test: YouTube
    Kein Wort über einen Lüfter der anspringt. Aber ich denke nicht das der Monitor hier überhaupt gefordert war.

    Linus sagte auch was das bestimmte Einstellung dann als OC gelten, kann mir gut vorstellen das genau mit diesen Einstellungen die dann als OC gelten der Lüfter anspringt.

  8. #28
    Avatar von Master-Onion
    Mitglied seit
    24.05.2018
    Beiträge
    214

    AW: Acer Predator X27 im ersten Test: VESA-Halterung wegen Mini-Lüfter unnütz

    Angeblich saugt der Asus bis zu 180 Watt
    Boah ja so Schlimm 180W, mein PDP hat bei einem Weißbild (Hust PCGH kommt da nahe ran), bis zu 800W bei 42 Zoll das Geht Seit 10 Jahren Passiv
    Athlon x4@ 4,15Ghz (6MB L3 Cache, 2008/9 lässt Grußen), M4A79XTD EVO, 12GiB Ram, SSHD
    PS4 & PS Vita

  9. #29
    Avatar von Kasmopaya_PCGH
    Mitglied seit
    08.08.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    147

    AW: Acer Predator X27 im ersten Test: VESA-Halterung wegen Mini-Lüfter unnütz

    Ich hab lieber einen unhörbaren starken Lüfter hinten drin der alles auf perfekten Temps hält, anstatt viel mehr Gewicht und Dicke des Monitors für passive Kühlung. Glaube kaum das der Lüfter laut wird wie sich das einige hier vorstellen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von Master-Onion
    Mitglied seit
    24.05.2018
    Beiträge
    214

    AW: Acer Predator X27 im ersten Test: VESA-Halterung wegen Mini-Lüfter unnütz

    , einfach nur Du wirst vom Hersteller verarscht und findest das auch noch gut, halten wir fest 1KG Kupfer kostet 6-7€, ein Lüfter + 200G Alu Kühler ca. 90 Cent.

    Und das bei einem Monitor um 2500€


    Achso ja Gewicht ist bei einem Monitor schon sehr wichtig immerhin trägt man die 27 Zoll Plörre ja andauernd in der Wohnung von einem zum anderen Zimmer

    Zitat Zitat von Mitchpuken Beitrag anzeigen
    Magst du das genauer erklären, interessiert mich (und sicher auch andere)
    Das der Lüfter ausfällt, das der Lüfter Lagerschleifen entwickelt, das der Dreck den Kühler verstopft usw usf.



    Geht heute auch bei Teuren Notebooks die keine Wartungsklappe haben, willst n neues Gerät stellst die Kiste auf einen staubigen Untergrund, und sendest dem Hersteller mittel Anwalt einen Brief, du kannst die Kiste ja nicht reinigen somit ist der Hersteller dafür verantwortlich

    Bzw der Fehler bestand schon beim kauf, als das der Hersteller nicht dafür gesorgt hat das dies nicht passiert entweder durch Lamellen Abstand oder Wartungsklappe




    Egal ob Arm oder Reich, das Konsumvieh ist strunz Dumm, und denkt nicht nach sondern kauft das nächst beste Zenbook.....

    Dem einen ist egal, der andere spart Jahre dafür, ändert nichts daran das beide Dummes Konsumvieh sind
    Geändert von Master-Onion (12.06.2018 um 23:20 Uhr)
    Athlon x4@ 4,15Ghz (6MB L3 Cache, 2008/9 lässt Grußen), M4A79XTD EVO, 12GiB Ram, SSHD
    PS4 & PS Vita

Seite 3 von 6 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •