Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.952
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Freesync: Auch für aktuelle, ausgewählte Samsung-TVs verfügbar

    AMD und Samsung haben den offiziellen Support von Freesync durch aktuelle TV-Geräte des koreanischen Herstellers bekanntgegeben. Ab sofort steht für ausgewählte Modelle ein neues Update bereit, welches die Funktion freischaltet. Nicht nur Besitzer eines PCs mit Radeon-Grafikkarte profitieren davon, auch auf der Xbox One S und Xbox One X ist Freesync seit April in einer Beta bereits für alle freigeschaltet.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AMD Freesync: Auch für aktuelle, ausgewählte Samsung-TVs verfügbar

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    10.487

    AW: AMD Freesync: Auch für aktuelle, ausgewählte Samsung-TVs verfügbar

    Eine Hürde weniger einen neuen TV ins Auge zu fassen. Monitore werde ich vermutlich noch eine Weile aussitzen, bei den absurden Preisen der neuen leistungsfähigen Modelle.


  3. #3

    Mitglied seit
    25.01.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    22

    AW: AMD Freesync: Auch für aktuelle, ausgewählte Samsung-TVs verfügbar

    Ein riesen Argument für die Xbox One X, Samsung und AMD.

    Wer schon mal Freesync oder Gsync hatte, der erkennt es ohne - richtig schlimm... Playstation ist ist da furchtbar. Wer es nicht kennt... kennt es nicht anders, ist zufrieden.

    Ich hoffe AMD bringt 2019 etwas schnelleres als die jetzige 1080ti. Muss nicht schmeller sein, als die kommende 1180 - dann komt ein AMD only System... und wenn ich die anderen News lese: DDR4 mit 4-5GHZ... spricht für Ryzen.

    Freue mich auf 2019...

    Ob Nvidia jemals Freesync kompatibel wird?
    Geändert von CTmanGer (07.06.2018 um 19:12 Uhr) Grund: Rechtschreibunc

  4. #4

    Mitglied seit
    10.04.2012
    Beiträge
    28

    AW: AMD Freesync: Auch für aktuelle, ausgewählte Samsung-TVs verfügbar

    Interessant wer es noch ob auch für ältere TV‘s ein Update kommt. Da ich sonst mit meinen SUHD aus der 2017 Serie schon etwas enteucht wer.
    <a href=http://www.sysprofile.de/id166843 target=_blank><img src=http://sig.sysprofile.de/pcgh/sysp-166843.gif border=0 alt= /></a>

  5. #5
    Avatar von KuroSamurai117
    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    1.185

    AW: AMD Freesync: Auch für aktuelle, ausgewählte Samsung-TVs verfügbar

    Warum ist in der News ein Bild von GT Sport zu sehen? PS4 hat ja nichts mit Freesync am Hut.

    Interessant dass es jetzt langsam losgeht bei den TV. Trotzdem würdeich jetzt keinen mehr kaufen der nicht die vollen HDMI 2.1 Funktionen mitbringt.
    -PC: MSI GTX 1080 Ti Gaming X 11G / i7 6700K / MSI Z270 Mortar / 16GB DDR4 / 3x Samsung 850 Evo 500GB / Fractal Design Define Mini C / LG 32UD89-W/Acer XB271HU / LG OLED55C7D

    -Konsole: PS4 Pro, Xbox One X, Nintendo Switch

  6. #6
    Avatar von cht47
    Mitglied seit
    05.07.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    336

    AW: AMD Freesync: Auch für aktuelle, ausgewählte Samsung-TVs verfügbar

    Wenn da noch andere Hersteller nachziehen könnte Nvidia endlich mal in Zugzwang gebracht werden Freesync zu unterstützen.. es kann nur einen Standard geben und das wird hoffentlich das Offene nach VESA.
    Ryzen 5 1600X • Flare X 32GB@3200 • Crosshair VI Hero • GTX1060 • Dark Power Pro 11 650W • NZXT H440 • Samsung C32HG70

  7. #7
    Avatar von hellm
    Mitglied seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.847

    AW: AMD Freesync: Auch für aktuelle, ausgewählte Samsung-TVs verfügbar

    Zitat Zitat von CTmanGer Beitrag anzeigen
    Ob Nvidia jemals Freesync kompatibel wird?
    Sind alle Geforce Karten mit entprechend hoher DisplayPort/HDMI Spezifikation. Hier kommt der Nvidia-Spirit zum tragen, G-Sync funzt ja eigentlich auch nicht anders, aber es ist schön teure Hardware für einen unnötigen Handshake zu verkaufen. So kann man den Kunden nochmal extra zur Kasse bitten. Also verweigert Nvidia dem Treiber ein Update für die zusätzliche Unterstützung von Freesync, und sämtliche Anfragen werden ausgeschwiegen oder mit Werbebotschaften für G-Sync bestraft.

    Spätestens wenn Intel mit in den Markt einsteigt und aller Voraussicht ebenfalls Freesync unterstützen wird, ist dies angesichts der simplen (weil eh Teil der Hardware) und preiswerten Umsetzung für die Hersteller von Sichtschirmen und der immer höheren Verbreitung auch nicht mehr haltbar. Also ich hoffe einfach das Nvidia sich anpassen muss, weil es heute ja schon das einzig schwere Argument gegen eine Geforce ist.

    ..und PhysX für alle könnten se dann auch endlich auspacken. Einfach nur gute Grafikkarten verkaufen. Weniger Lederjacken.
    Member of R.B.R.T. (Red BIOS Rebellion Team)

  8. #8
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    21.906

    AW: AMD Freesync: Auch für aktuelle, ausgewählte Samsung-TVs verfügbar

    Wenn schon VESA Adaptive Sync, aber das nur am Rande.
    Ich hoffen für AMD, dass Nvidia den offenen Standard nicht unterstützt.
    Dann bleibt im Prinzip kein Vorteil für AMD mehr über, wenn man für Nvidia Karten keinen teureren Monitor mehr kaufen "muss".

  9. #9
    Avatar von hellm
    Mitglied seit
    03.12.2010
    Beiträge
    1.847

    AW: AMD Freesync: Auch für aktuelle, ausgewählte Samsung-TVs verfügbar

    Ja, Adaptive Sync heist die Technik, wurde von der Video Electronics Standards Association (VESA) in den offiziellen Displayport Standard aufgenommen, seit Version 1.2a. Habe ich doch nix falsches erzählt..?

    Ich seh AMD halt einfach nicht so am Boden wie das Allgemein evtl der Fall ist. AMD hat keinen exklusiven, offenen Standard nötig. Ich freu mich eher auf Navi denn auf Turing, weils ja nur noch restriktiver als bei Pascal werden wird.

    Ich glaube auch nicht das Freesync jetzt das einzige ist, was Radeon Besitzer noch bei der Stange hält. Und ein wirkliches Kaufargument ist es glaube ich auch nicht.
    Member of R.B.R.T. (Red BIOS Rebellion Team)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    21.906

    AW: AMD Freesync: Auch für aktuelle, ausgewählte Samsung-TVs verfügbar

    Deswegen hat AMD damit ja auch keine Werbung gemacht und ist mit einem Systemvergleich auf Tour gegangen.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •