Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    96.853
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Iiyama XB2779QQS: Erster 5K-Monitor für deutlich unter 1.000 Euro

    Iiyama hat seinen ersten 5K-Monitor veröffentlicht, der mit 5.120 × 2.880 Pixeln auf 27 Zoll auflöst und somit auf eine Pixeldichte von 217,57 ppi kommt. Bemerkenswert ist der Preis, der im Bereich der 5K-Modelle erstmals im dreistelligen Euro-Bereich liegt. Die günstigsten Listungen beginnen bei 760 Euro. Nutzer müssen allerdings die Nutzung von zwei Displayport-1.2-Kabeln einplanen, wenn der Monitor 60 Hertz darstellen soll.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Iiyama XB2779QQS: Erster 5K-Monitor für deutlich unter 1.000 Euro

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von DasBorgkollektiv
    Mitglied seit
    08.10.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    196

    AW: Iiyama XB2779QQS: Erster 5K-Monitor für deutlich unter 1.000 Euro

    Also wenn auch zwei Displayport-Kabel mitgeliefert werden, sehe ich in der Verweundung von zweien kein Problem. Meine Graka hat genug Anschlüsse. Problemtisch könnte es vielleicht für Leute mit Multi-Monitor Betrieb geben.
    Das war wohl nichts Acer. Mein Monitor ist heute IM Garantiezeitraum kaputt gegangen. Da war die geplante Obsoleszenz wohl falsch terminiert.

  3. #3

    Mitglied seit
    22.06.2017
    Ort
    C:\D\Ba-Wü\Stuttgart\Umgebung
    Beiträge
    178

    AW: Iiyama XB2779QQS: Erster 5K-Monitor für deutlich unter 1.000 Euro

    Das einzig bemerkenswerte an diesem Monitor ist die Auflösung. Aber insbesondere die Schnittstellen (DP 1.2, HDMI 2.0) taugen für einen 5K Monitor einfach nicht!

    greetz
    hrIntelNvidia
    Core i9 9700X@4,7 GHz - GTX 980ti OC - 32 GByte DDR 4@3868 MHZ

  4. #4

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    1.652

    AW: Iiyama XB2779QQS: Erster 5K-Monitor für deutlich unter 1.000 Euro

    Wir brauchen 4K mit 120hz und HDR - das einzige, worauf ich warte
    AMD R7 1700X@3.8GHz@1.25V <> Asus Prime X370 Pro <> 16GB DDR4 Corsair Vengeance LPX Schwarz@3033MHz <> AMD RX 580 Sapphire Nitro+ <> be Quiet! Straight Power 500 Watt <> Win10 Pro 64bit <> Fractal Design R5

  5. #5

    Mitglied seit
    06.11.2013
    Beiträge
    84

    AW: Iiyama XB2779QQS: Erster 5K-Monitor für deutlich unter 1.000 Euro

    Zitat Zitat von SnaxeX Beitrag anzeigen
    Wir brauchen 4K mit 120hz und HDR - das einzige, worauf ich warte
    Indertat! Gerne in Kombination mit IPS und G-Sync. Ultrawides mit ähnlichen Specs (Pixels/cm2), 120Hz, HDR, IPS und G-Sync: noch besser. Wie lange wir wohl noch warten müssen??

  6. #6
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    11.267

    AW: Iiyama XB2779QQS: Erster 5K-Monitor für deutlich unter 1.000 Euro

    Ja, gut, dass die Reise richtung 8K geht.
    Dann kann ich mir irgendwann meinen Traummonitor (4K, HDR, ~200hz, Freesync, evtl OLED (wenns einbrennen nicht mehr ein großes Thema ist) günstig holen ( und den Rest in eine vermutlich dann schon 10.000€ teure Nvidia buttern). Im Moment schreckt mich etwas, dass ich meinen 27 Zöller (220€ Samsung; von vor über 5 Jahren) irgendwann beerben möchte, aber im Moment noch kein wirklich überzeugendes Angebot finde: alles kostet entweder deutlich mehr um nur geringfügig mehr zu bieten, oder aber es kostet das gleiche und bietet dasselbe. Hmmm
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  7. #7

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    1.652

    AW: Iiyama XB2779QQS: Erster 5K-Monitor für deutlich unter 1.000 Euro

    Sie haben es ja schon zur CES 2017 angekündigt, aber irgendwie kommt da nichts - und bevor jemand sagt, man kann ja mit keiner GPU 120fps darstellen - für CS:GO etc. geht das schon, man muss halt an den Einstellungen herum schrauben. Aber he, in 9 jahren kommt der nächste Bildschirm, da haben sie es dann hoffentlich geschafft...^^
    AMD R7 1700X@3.8GHz@1.25V <> Asus Prime X370 Pro <> 16GB DDR4 Corsair Vengeance LPX Schwarz@3033MHz <> AMD RX 580 Sapphire Nitro+ <> be Quiet! Straight Power 500 Watt <> Win10 Pro 64bit <> Fractal Design R5

  8. #8

    AW: Iiyama XB2779QQS: Erster 5K-Monitor für deutlich unter 1.000 Euro

    Fehlt nur noch das 4 K Laufwerk/ Brenner , Mainstream Gpu ~250 euro,MS kompatible Player+Software ,Intel Standard Cpu serie ,bevor ich in 5 jahren moin Sparswin was antue .

  9. #9
    Avatar von Zero-11
    Mitglied seit
    28.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    620

    AW: Iiyama XB2779QQS: Erster 5K-Monitor für deutlich unter 1.000 Euro

    für IPS Schrott würd ich villeicht 10€ zahlen

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    AW: Iiyama XB2779QQS: Erster 5K-Monitor für deutlich unter 1.000 Euro

    Zitat Zitat von SnaxeX Beitrag anzeigen
    Wir brauchen 4K mit 120hz und HDR - das einzige, worauf ich warte
    Asus Swift PG27UQ angekundigt: 4K, 144 Hz, G-Sync, HDR und Quantum Dot [Update 2: Euro-Preis]

    Ich warte auf die Grafikkarten die 4K in brauchbaren FPS Raten rendern.

    Dark Souls 3 bei mittleren Details 50 fps
    Ghost Recon Wildlands 4K bei mittleren Details 40 fps
    Assetto Corsa 4K mittlere-hohe Details 80fps
    Assassin's Creed Origins 4K mittlere Details 40 fps
    The Division 4K mittlere Details 50 fps

    Auflösung 4K 3840x2160 Core i7-5820K @ 4,20Ghz GTX 1080@2Ghz

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •