Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.826
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu LGs OLED-Kracher: Warum einrollbare OLED-Displays für PC-Spieler sinnvoll sein könnten

    BFG: Mit Big Fucking..pardon Format Gaming setzt Nvidia auf der CES einen neuen Trend: PC-Spiele auf 65 Zoll mit 4K, HDR und GSync. Nur eines fehlt noch: OLED-PC-Displays. LG hat dafür einen außergewöhnlichen Prototypen entwickelt: Einen 65 Zoll-TV, der sich auf einen 49-Zoll-Widescreen im Stil von Samsungs C49HG90 Monsters einrollen lässt. Klingt abgefahren, mussten wir ausprobieren. LG Rollable OLED im Hands-On. Von Benjamin Kratsch und Brandon Bui

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: LGs OLED-Kracher: Warum einrollbare OLED-Displays für PC-Spieler sinnvoll sein könnten

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von aloha84
    Mitglied seit
    26.01.2010
    Beiträge
    5.668

    AW: LGs OLED-Kracher: Warum einrollbare OLED-Displays für PC-Spieler sinnvoll sein könnten

    Noch mag einem so etwas ungewohnt vorkommen....aber in der zukunft warum nicht?
    Ich kann mir auch oled als tapete vorstellen.

    Btw. Hab seit einer woche einen lg b7........einfach geil!
    Asus P6T Deluxe
    Core i7 920@3,8GHz
    MSI GTX 780 Twin Frozer
    12GB Corsair DDR 3 1600

  3. #3
    Avatar von mannefix
    Mitglied seit
    19.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Berlin-Wannsee
    Beiträge
    1.773

    AW: LGs OLED-Kracher: Warum einrollbare OLED-Displays für PC-Spieler sinnvoll sein könnten

    Find ich super die Entwicklung. Bals sind auch die schwarzen Raster (zwischen den TV auf der Wand) Geschichte. Oder Displays die sich aus Nanoteilchen aufbauen, die vorher auf unserem T-Shirt waren.
    [url=http://www.sysprofile.de/id176933]
    Bestes Spiel Starcraft 2 Hots @Xeon 1230V2 und GTX 1070

  4. #4

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    1.351

    AW: LGs OLED-Kracher: Warum einrollbare OLED-Displays für PC-Spieler sinnvoll sein könnten

    The ****?!?!
    Wie kann man bei einer so guten Technik so .. ugh.
    Einrollbare Displays befinden sich seit was, 20 jahren?, in Entwicklung und haben großes Potential. Aber den Bildschirm auf befehl schrumpfen lassen ist keins davon.
    Denn das würde heißen das entweder der "verkleinerte" Bildschirm dann auch nur einen Bruchteil der Auflösung hat, oder das ganze dann sowieso 2 eigen Displays mit unterschiedlicher Auflösung sind.
    Wenn ich Fernsehn will dann ja - auf nem bequemen Sofa. Ich will dann aber nicht nen Tisch, Tastatur, Maus und Sessel ranziehn nur damit ich dann den gleichen Bildschirm nutzen kann.

    Den Bildschirm wie ein Leinwand verwenden - normalerweise ein Regal, ein paar Schränke, oder wenns seinmuss auch sinnlose Deko - und fürs Fernsehn dann den Bildschirm davor ausrollen - da bringt sichs dann was.
    Oder bei tragbaren Geräten, wenn dann das Telefon nurmehr ein kleiner Stift ist und nur wenn man es braucht entfaltet man es zur vollen größe.

  5. #5
    Avatar von RawMangoJuli
    Mitglied seit
    12.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.985

    AW: LGs OLED-Kracher: Warum einrollbare OLED-Displays für PC-Spieler sinnvoll sein könnten

    kann Sony bitte anfangen PC Monitore zu basteln?
    Asus Strix R9 285 @ 1050MHz

  6. #6
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    21.621

    AW: LGs OLED-Kracher: Warum einrollbare OLED-Displays für PC-Spieler sinnvoll sein könnten

    Die kriegen ihre OLED Panel doch von LG.

  7. #7

    Mitglied seit
    08.03.2014
    Beiträge
    96

    AW: LGs OLED-Kracher: Warum einrollbare OLED-Displays für PC-Spieler sinnvoll sein könnten

    @pcgh

    "Zumal gerade Sony einen riesigen Schritt in der OLED-Entwicklung gegangen ist: Der auf der CES enthüllte AF8 hat satte 10.000 Nits und damit eine 10-fache Helligkeit des aktuellen Top-Models von LG"

    Da habt ihr wohl was vertauscht. der AF8 hat keine 10000 Nits sondern der 8K Prototype (Z9D) mit X1Ultimate Prozessor war es der die 10000 Nits hatte. Für den AF8 gibt es keine Angaben.

  8. #8
    Avatar von Homerclon
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erde, Sonnensystem, Milchstraße
    Beiträge
    3.921

    AW: LGs OLED-Kracher: Warum einrollbare OLED-Displays für PC-Spieler sinnvoll sein könnten

    Noch ein Spionagegerät mehr im Haushalt. Solange die Sprachsteuerung nicht komplett Lokal erfolgt, können sie den Kram behalten.

    Zum Display selbst: So ganz hab ich es nicht verstanden. Beim Einrollen nach unten, wird das Bild doch nur in der Höhe reduziert?! Aber welch aktueller Film oder Serie wird denn in 16:10 oder gar 5:4 produziert und ausgestrahlt? TV-Produktionen sind in 16:9 und Kinoproduktionen in 2,35:1. Letzteres ist breiter als 16:9, und hat dann Balken oben und unten wenn es auf einem TV oder PC-Monitor ausgegeben wird. Die Idee für die PC-Nutzung näher heran zu gehen und dann ein kleineren Teil des Bildes zu nutzen sowie den ungenutzten einzurollen, würde also das Bild nicht in der Breite beschneiden, sondern in der Höhe. Es sei denn das Display würde an den Seiten einfach abgeschaltet werden. Dann kann ich darauf aber gut verzichten und gleich das Bild zentriert mit schwarzen Balken rundum ausgeben lassen.
    Einen wirklichen Nutzen sehe ich darin also nicht. Jedenfalls nicht um TV und Monitor durch ein Gerät zu ersetzen das sich den Bedürfnissen anpasst.
    - 01100100 00100111 01101111 01101000 00100001
    - Medieval 2 TW - Gildenführer

  9. #9
    Avatar von Wired
    Mitglied seit
    09.11.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.184

    AW: LGs OLED-Kracher: Warum einrollbare OLED-Displays für PC-Spieler sinnvoll sein könnten

    Du darfst nich den Fehler machen und flexible und/oder sogar transparente Displays mit der aktuellen Displaytechnologie vergleichen. Des sind grundverschiedene Arten.
    "Das Streben der Menschheit nach perfektion... oder...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von MyArt
    Mitglied seit
    31.03.2011
    Beiträge
    1.158

    AW: LGs OLED-Kracher: Warum einrollbare OLED-Displays für PC-Spieler sinnvoll sein könnten

    Zitat Zitat von Homerclon Beitrag anzeigen
    Noch ein Spionagegerät mehr im Haushalt. Solange die Sprachsteuerung nicht komplett Lokal erfolgt, können sie den Kram behalten.
    -full_57ad965ff1002_t9f6eba_sfqwn9.jpg


Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •