Seite 2 von 3 123
  1. #11

    Mitglied seit
    08.07.2014
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    90

    AW: Iiyama G-Master GB2760QSU-B1: 27-Zöller mit 144 Hz überzeugt im Test bei Prad

    Zitat Zitat von sterreich Beitrag anzeigen
    Nur wenn das Panel bzw. die Verarbeitung lausig ist. Wie bspw. bei Acer und Asus der Fall.
    Ich finds nach wie vor erschreckend, dass mein 4 Jahre alter Hanns.G um damals 260€ noch immer bessere Bildqualität liefert.
    Das ist nicht richtig.
    Was du meinst, ist das Backlight-Bleeding - dieses ist tatsächlich von der Fertigungsqualität abhängig, und bei den aktuellen 21:9ern von Asus und Acer am problematischsten.
    Der IPS Glow ist bei IPS jedoch technisch bedingt, durch die Panel-Art. Das bekommt man nicht weg, und das Bild hat nahezu immer einen Grauschleier. Das geht von LG über Eizo bis zu den Spieleschirmen von Acer und Co so.

    Beste Flugsim ?
    Win 10 PC | i2500K@4.4 | Palit GTX 980 Ti | Asus PG278Q
    Cockpit ;-) | TrackIR 5 | Warthog HOTAS | MFG Crosswinds | Throttle Quadrant | Trim Wheel

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: Iiyama G-Master GB2760QSU-B1: 27-Zöller mit 144 Hz überzeugt im Test bei Prad

    Mea Culpa.

    IPS Glow ist in meinem Fall halt ziemlich irrelevant, da es in meiner regulären Sitzposition nicht stark auftritt. Da hat mein (zugegeben älteres) TN eine deutlich schlechtere Schwarzdarstellung.

  3. #13
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    2.574

    AW: Iiyama G-Master GB2760QSU-B1: 27-Zöller mit 144 Hz überzeugt im Test bei Prad

    Zitat Zitat von Rolk Beitrag anzeigen
    @PCGH
    In Prad.de-Tests liest man immer wieder Sticheleien gegen freesync. Ich verstehe es nicht. Entweder freesync funktioniert in der angegebenen Spanne oder nicht?
    Dein Kommentar hat mich grad etwas stutzig gemacht und veranlasst, hier den prad-Test (die ich eigentlich höchst seriös einstufe und für meine Kaufentscheidungen und -empfehlungen zu Rate ziehe) quer zu lesen. Bei besagtem Monitor ist es ja erfreulich gut ausgefallen, auch die Spanne von freesync ist hier deutlich positiv zu erwähnen mit 40-144, so solls sein und so machts auch Sinn im Spiele-Alltag

    Ich muss zwar gleich mal ausm Haus, werd allerdings bei Gelegenheit versuchen zu recherchieren, bei welchen freesync-Monitoren das in Prad-Tests fehlerhaft gewesen sein soll. Das kann ja dann entweder nur ein Software-Problem im Treiber oder ein Hardware-Problem im Monitor-Scaler sein, bin gespannt was es letztendlich war und wieso
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  4. #14
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    2.574

    AW: Iiyama G-Master GB2760QSU-B1: 27-Zöller mit 144 Hz überzeugt im Test bei Prad

    Hab den ersten gefunden, was mich bei ASUS mit dem getesteten MG279Q aber echt überrascht:

    im Test steht, dass 144hz und freesync nicht gleichzeitig funktioniert sowie der folgende Absatz:

    Bei FreeSync gleicht der Monitor die Framezahlen mit der Grafikkarte ab und passt die Hz-Zahl an, so dass weder Tearing noch Stuttering entstehen sollten. Unsere Erfahrungen zeigen jedoch, dass die Theorie nicht immer voll aufgeht. Auch AMD räumte ein, dass einige Spiele nicht so entwickelt wurden, dass sie nachträglich mit einer dynamischen Refresh-Rate zurechtkommen. Bei anderen Spielen funktioniert FreeSync wieder gut, doch eine vollständige Eliminierung scheint nicht möglich, da wir immer wieder einen Zeilenversatz erkennen konnten. In der Häufigkeit tritt hier aber durchaus eine Verbesserung ein.
    siehe Test Monitor Asus MG279Q Teil 12

    Beim Samsung U32E850R (Test Monitor Samsung U32E850R Teil 11) schreibt man, dass manche Spiele freesync nicht unterstützen - is das der Fall? Muss AMD hier separat die Fähigkeit im Treiber aktivieren je Spiel?

    Leider unterstützen viele Spiele FreeSync erst gar nicht und lassen keinerlei Effekt erkennen, darunter "Titanfall"
    Allgemein vermute ich, dass man bei Prad auf die teilweise suboptimale Freesync-Implementierung abstellt. Da gibts ja Monitore mit lediglich 12hz Fenster (siehe Test Monitor HP Omen 32 Teil 9) ...
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  5. #15
    Avatar von 0ssi
    Mitglied seit
    17.07.2017
    Beiträge
    1.256

    AW: Iiyama G-Master GB2760QSU-B1: 27-Zöller mit 144 Hz überzeugt im Test bei Prad

    Die haben wohl eher vergessen die FPS auf 144Hz zu begrenzen und wundern sich dann ab 145 über Tearing und Spiele wie Sykrim oder Rage die Engine bedingt nur mit 60FPS laufen
    funktionieren natürlich nur wenn man die FPS auf 60 begrenzt. Die gleichen Probleme hat man übrigens auch mit Nvidia G-Sync also ist Kritik an nur einer der Techniken nicht neutral.
    >>> Mein Rechner <<<
    ----------------------------

  6. #16
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    9.618

    AW: Iiyama G-Master GB2760QSU-B1: 27-Zöller mit 144 Hz überzeugt im Test bei Prad

    Den HP Omen 32 nutze ich unter anderem auch selber. Im entsprechenden Test hat prad.de freesync nicht mal mit der angegebenen Spanne von 48-75 Hz zum laufen bekommen. Bei mir lief das von Anfang an problemlos. Man musste nur mit ein paar Mausklicks von den werkseitig eingestellten 60 auf 75 Hz umstellen. Seit dem ist Tearing zwischen 48 und 75 fps kein Thema mehr und alles läuft rund, nur wenn ein auf 30 FPS gelockter Vorspann oder Zwischensequenz kommt haut es mich manchmal fast vom Stuhl.


  7. #17
    Avatar von 0ssi
    Mitglied seit
    17.07.2017
    Beiträge
    1.256

    AW: Iiyama G-Master GB2760QSU-B1: 27-Zöller mit 144 Hz überzeugt im Test bei Prad

    Wegen dem leichten Flackern ? Hat man bei G-Sync auch.
    >>> Mein Rechner <<<
    ----------------------------

  8. #18
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    2.574

    AW: Iiyama G-Master GB2760QSU-B1: 27-Zöller mit 144 Hz überzeugt im Test bei Prad

    Tearing ist kein Flackern. Hat die Tester bei Prad genauso stutzig gemacht.

    Hat jemand schon eine Antwort auf die Frage, ob freesync je Spiel explizit unterstützt werden muss, wie Prad schrieb?

    Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  9. #19
    Avatar von 0ssi
    Mitglied seit
    17.07.2017
    Beiträge
    1.256

    AW: Iiyama G-Master GB2760QSU-B1: 27-Zöller mit 144 Hz überzeugt im Test bei Prad

    Man hat aber bei 30FPS ein leichtes Flackern. Um kein Tearing außerhalb der Range zu haben muss man logischerweise V-Sync aktivieren.
    >>> Mein Rechner <<<
    ----------------------------

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Rolk
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.08.2009
    Beiträge
    9.618

    AW: Iiyama G-Master GB2760QSU-B1: 27-Zöller mit 144 Hz überzeugt im Test bei Prad

    Zitat Zitat von 0ssi Beitrag anzeigen
    Man hat aber bei 30FPS ein leichtes Flackern. Um kein Tearing außerhalb der Range zu haben muss man logischerweise V-Sync aktivieren.
    V-Sync wirkt aber i.d.R. nur im Spiel selbst und nicht in irgendwelchen Zwischensequenzen oder im Vorspann, hätte ich jetzt gesagt.


Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •