Seite 4 von 4 1234
  1. #31

    Mitglied seit
    10.01.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.198

    AW: Asus VP28UQG: Einsteiger 28-Zöller mit UHD und Freesync

    Zitat Zitat von KrHome Beitrag anzeigen
    IPS Glow in den Ecken, wenn man mittig vor dem Bildschirm sitzt. Hab ich sogar schon bei 24 Zoll. Der Effekt verfälscht nicht die Farben und die Helligkeit, wie bei einem TN Panel ist aber trotzdem nervig - besonders wen man im Dunkeln spielt.
    Ich weis garnicht was ihr alle habt.Klar sehe ich ein wenig glow an den ecken aber nur ganz leicht.Es stört mich nicht.Da hat mir die Probleme die Tn hatte schon viel mehr gestört kappt.Hatte damals den samsung sncymaster p2150 kappt.Das schwarz hatte soviele weiße flecken kappt und als ich mich gebeugt hatte wurde das schwarz immer zu grau usw.Und zudem war es leider ein spiegelndes Display gewesen.Ihr wisst garnicht wie hart es war mit so einen Bildschirm zu zocken.Nur wenn ich das zimmer verdunkelt hatte konnte ich gescheit zocken.Und ihr beschwert euch um so eine kleinigkeit.Seid froh das ihr kein so schlechten Bildschirm wie ich damals erwischt hattet.Also das was ich da sehe ist bei meinem neuen mit ips ist echt ne kleinigkeit.
    Es gibt nun mal nix perfektes.Ist der Mensch Perfekt.Nein also wie soll dann ein Produkt perfekt sein.Es geht nicht weil man da immer was verbessern kann.
    Und außerdem wenn sie einen perfekten Bildschrim rausbringen dann können sie später nimmer etwas neues verkaufen.Denkt an meine worte,Leute.
    i7 6950x @ 4 ghz ,Asus x99 Delux,Kingston ddr 4 2133,Toshiba ssd 512 gb,GTX 1060 6 gb, 550 Watt Gold Netzteil,Big Tower ,Win 7 64

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #32

    Mitglied seit
    03.12.2013
    Beiträge
    2.019

    AW: Asus VP28UQG: Einsteiger 28-Zöller mit UHD und Freesync

    Zitat Zitat von JoM79 Beitrag anzeigen
    Es ging ja auch darum, das TN immer nur als der letzte Billigschrott hingestellt wird und das ist nunmal nicht so.
    Und gelbe Pissecken, wie HisN sie immer so gern nennt, sind nunmal IPS Krankheit.
    Bei IPS sind se halt Gelb/weiss bei VA halt nur Weiss heist nicht umsonst BACKLIGHTbleeding und ist keine IPS Krankheit sondern die miese Quallität die uns hier abgeliefert wird.
    Hatte auch schon blaues bleeding gehabt..

    Über glow lässt sich streiten das ist immer unterschiedlich stark und hat auch jede Panelart beim VA isses aber dann eher der Gammashift der das ins schwanken bringt.


    TN ist einfach nicht mehr Zeitgemäß schon garnicht bei der größe wo schon alles an den seiten verfälscht beim gerade davor sitzen.

  3. #33
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.484

    AW: Asus VP28UQG: Einsteiger 28-Zöller mit UHD und Freesync

    Zitat Zitat von Palmdale Beitrag anzeigen
    Mir persönlich wäre die Spanne von Freesync zu gering

    Gesendet von meinem HTC 10 mit Tapatalk
    Also ich finde die 40 - 60 Hz Freesync harmonieren perfekt mit meiner 1080 TI.
    oh wait....


    Ich habe zwei dieser TN Panels hier rumstehen, beide UHD 28" und ich kann euer geheule hier wirklich nicht nachvollziehen. Wie sitzt ihr denn bitte vor euren Schirmen? Mein Platz ist so eingerichtet, das ich mittig vor meinem Hauptschirm hocke. Ich bekomme nur Probleme damit, wenn ich meinen Kopf auf den Tisch lege, was nicht sonderlich bequem ist.
    Get back to reality
    World of Tanks
    1.PC: R7 1700/MSI GX 1080TI@1848@0.9V + GT 1030/32GB DDR4 3200@3133@1,45V/GA-X370-Gaming5/Samsung U28E590D

    2.PC: i7 920 OC/GTX 770 4GB/12GB DDR3 1866/GA-X58A-UD3R/Win7
    3. PC: AMD Athlon 5350/HD 8400/8GB DDR 1600/Xubuntu 16.04 LTS

  4. #34
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    3.247

    AW: Asus VP28UQG: Einsteiger 28-Zöller mit UHD und Freesync

    War das Sarkasmus und ich erkenne ihn nicht?

    Wenn ich schon an mein aktuelles Spiel Ghost Recon Wildlands denk langt die Spanne bei weitem nicht, um nicht ständig an die Frame double oder vsync Grenze zu stoßen.

    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  5. #35
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.484

    AW: Asus VP28UQG: Einsteiger 28-Zöller mit UHD und Freesync

    Freesync mit 1080ti ist wohl klar Sarkasmus^^
    Aber im Normalfall läuft Wildlands mit 40+ FPS also easy spielbar.
    World of Tanks
    1.PC: R7 1700/MSI GX 1080TI@1848@0.9V + GT 1030/32GB DDR4 3200@3133@1,45V/GA-X370-Gaming5/Samsung U28E590D

    2.PC: i7 920 OC/GTX 770 4GB/12GB DDR3 1866/GA-X58A-UD3R/Win7
    3. PC: AMD Athlon 5350/HD 8400/8GB DDR 1600/Xubuntu 16.04 LTS

  6. #36
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    3.247

    AW: Asus VP28UQG: Einsteiger 28-Zöller mit UHD und Freesync

    Naja, war ja nicht auf mich bezogen, eher allgemein für Interessierte dieser tearing freien Technik

    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  7. #37
    Avatar von mahaudi
    Mitglied seit
    22.12.2013
    Ort
    Uersfeld
    Beiträge
    101

    AW: Asus VP28UQG: Einsteiger 28-Zöller mit UHD und Freesync

    In 9. Tagen bekomme ich den ASUS VP28UQG zum Geburtstag .

    Freue mich schon darauf .

    Da wird meine 1080ti auch mal gefordert !

    Löst dann meinen Samsung SyncMaster BX2450L ab .
    ASUS ROG Maximus X Apex
    Intel Core i7 8700K @ 5.2 Ghz
    16GB G.Skill TridentZ B-DIE @ 4266 Mhz
    Aorus GTX 1080 Ti

  8. #38
    Avatar von SilentHunter
    Mitglied seit
    06.02.2009
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    713

    AW: Asus VP28UQG: Einsteiger 28-Zöller mit UHD und Freesync

    Zitat Zitat von SnaxeX Beitrag anzeigen
    Ich find auch kaum 4k Monitore oder generell Monitore, die da in der Frequenz weit runter gehen. Irgendwie ist bei 35 Schluss...
    Die Freesyncspanne lässt sich mit wenig eigenem Aufwand und Vorkenntnissen per Treibermod im Regelfall nach unten erweitern .Gibt hier auf PCGH eine tolle Anleitung wie man seinen Treiber modden kann .Hab meinen 27" LG UHD Monitor auf 10 - 60 Hz Freesyncspanne ans laufen bekommen .Ob man jeden Moni soweit ruter bekommt keine Ahnung .Bis 29Hz runter was letztenendes für die Framedoppelung bei Low FPS wichtig ist bei 60Hz max. sollte denke ich schon machbar sein .
    Irgendwie scheinen die meisten Hersteller da ihrer Elektronik nur sehr konservative Syncspannen zuzutrauen .
    Cpu:Xeon1230.v2/3,7Ghz@all + ScytheGrandKamaCross 3MB:AsRock Z77 Pro4Ram:16GB CorsairVengeanceBlackLPGpu:Sapphire Fury Nitro OCSound:Creative Omni USBNT:BeQuiet Str.Power10 CM 600WSSD´s:1x 128Gb OCZ- 128&256Gb Samsung 840 EvoHDD`s:3 TB WD-1,5 TB Seagate;Gehäuse:Chieftech,LF-01B;Lüfter:2x Noctua S12A; 3x NB B12-2;Peripherie: LG 27" IPS/UHD/Freesync (gemoddet10-60Hz)+Acer 27"120Hz; G19; G602; Q-Pad_QH 90Konsole:PS4pro

  9. #39
    Avatar von mahaudi
    Mitglied seit
    22.12.2013
    Ort
    Uersfeld
    Beiträge
    101

    AW: Asus VP28UQG: Einsteiger 28-Zöller mit UHD und Freesync

    Bin mit dem Monitor sehr zufrieden .

    Mann muss aber einige Einstellungen ändern damit das Bild auch gut aussieht .

    Die voreinstellten Versionen sind viel zu extrem in der Farbe
    ASUS ROG Maximus X Apex
    Intel Core i7 8700K @ 5.2 Ghz
    16GB G.Skill TridentZ B-DIE @ 4266 Mhz
    Aorus GTX 1080 Ti

Seite 4 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •