Seite 1 von 7 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.659
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Gekrümmte Displays sind in Mode - und das nicht nur bei den breiten Ultrawide-Monitoren. Immer mehr Modelle im herkömmlichen 16:9 sind gebogen. Bei relativ großen Bildschirmen, wie dem AOC Agon AG322QCX ergibt das durchaus Sinn. Auch andere Merkmale entsprechen den großen Dimensionen: Die WQHD-Auflösung und 144 Hertz machen den 31,5-Zoll-großen Monitor mit VA-Panel zur eierlegenden Wollmilchsau für Gamer. Wo ist hier nur der Haken?

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von CD LABS: Radon Project
    Mitglied seit
    09.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.007

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Ja, der Monitor wirkt wie einer, den man durchaus empfehlen kann. Also natürlich dürfte die Zielgruppe, die gerade diese Mischung an Eigenschaften gerne hätte eher klein sein, aber immerhin für die stellt er wohl eine gute Wahl dar.
    Das ist ja heutzutage leider alles andere als selbstverständlich, der Stand der Panelindustrie stellt ja schließlich ein ziemliches Trauerspiel dar... (Smartphones sei Dank)
    Schenker DTR 17, UHD GSYNC IPS 60hz (AUO109B), i7 7700K geköpft, GTX 1080 MXM, Clevo Z170, 4x 16 GiB HyperX Impact 2133er CL13 SODIMM, Mx300 1TiB M.2-SATA-AHCI, Killer 1535, Win10Pro.

  3. #3
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    Good old Germany
    Beiträge
    1.764

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Gefällt mir, da ich sowieso mit WQHD unterwegs bin. Es kribbelt in den Fingern So ein Mist. Wie verkaufe ich das meiner Frau?
    Gruß T.

  4. #4
    Avatar von scorplord
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    02.06.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    747

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Bräuchte ich aktuell einen wäre der sofort meine Wahl

    In paar Jahren wenn ein komplett neuer Rechner ansteht aber dann bitte mit UHD und 10bit HDR
    Zitat Zitat von wurstkuchen Beitrag anzeigen
    Der Hauch des Gammligen wird stets an AMD kleben bleiben. Ich würde mir nie (mehr) eine AMD CPU in den PC setzen, selbst wenn sie doppelt so schnell bei halben Preis wäre.

  5. #5
    Avatar von Gizfreak
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    138

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    hätte ich mir nicht erst vor ein paar Wochen den AOC AGON AG271QX gekauft würde mich dieser Monitor schon sehr reizen. Aber so bin ich endlich mal mit einem Bildschirm zufrieden, 1440p144Hz sind einfach unglaublich, auch nach 4k60Hz
    Intel i5 3570k @ 4,3GHz || Aorus GTX 1080 Ti @2030MHz || 256GB Crucial MX100, 960GB Crucial BX200, 2TB WD Red || BeQuiet DARK POWER PRO 11 650W, Silent Base 800 || AOC AGON AG271QX, ASUS VS248HR || Logitech G700s, G910 Orion Spectrum, G27 || Yamaha AG06, AKG K271 MKII, M-Audio BX-5 D2, t.bone SC400

  6. #6

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    ich schiele imo eher auf die samsungs c27hg70 oder den 32er da noch hdr und QD dabei, das Problem da sind die sehr tiefen Monitor Stands
    38cm beim 32er und beim 27 Zoll Model 39cm. Zwar beim 27er noch nicht offiziell, aber der 27 muss doch weniger tief sein. Sonst wäre er perfekt

  7. #7
    Avatar von M4xw0lf
    Mitglied seit
    16.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    12.355

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    hochauflösender
    Fühlt euch getroffen vom Scheinwerfer der Schande!
    Intel Core i5 2400 // 16 GB DDR3-1333 // R9 Nano // 2x Crucial m4 128 GB // Bitfenix Phenom // LG 27UD58-B

  8. #8
    Avatar von taglicht
    Mitglied seit
    03.08.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Mit Pils auf'm Klettergerüst
    Beiträge
    417

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Ja was soll man sagen. Schöner Monitor und erfreulicher Test. Zwar ist Freesync für mich nicht nutzbar, dennoch könnte ich mir das Ding als soliden Partner für meine 980Ti vorstellen. Vor allem, da vergleichbare Modelle mit ähnlicher Ausstattung und Größe vierstellig kosten... Meine Alternative und bisheriger Favorit war immer der PG278QR von Asus, aber da zahlste auch nochmal mehr für (abgesehen von GSYNC) weniger...

    Ich muss mal in mich gehen... AFK

    Zitat Zitat von Tolotos66 Beitrag anzeigen
    Gefällt mir, da ich sowieso mit WQHD unterwegs bin. Es kribbelt in den Fingern So ein Mist. Wie verkaufe ich das meiner Frau?
    Gruß T.
    Ja das Problem kenne ich. Versuchs mit "ist energiesparender"! So mache ich das immer, klappt zumeist.
    I7 6700K @4,0GHz | Be Quiet Dark Rock 3 Pro | Asus Maximus VIII Hero | HyperX Fury 16GB 2666MHz CL15 | MSI GTX 980ti Gaming 6G | Asus Xonar DGX 7.1 | Be Quiet Dark Power Pro 11 550 Watt CM | Samsung 850 Evo 500GB | 850 EVO 250GB | Cooler Master CM 690 III | Ducky Shine 5 MX-RGB-Nature-White | Razer Lachesis | HP 2309m | Windows 10 Pro

  9. #9

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Kurze Frage an die Redaktion, wie sieht es denn mit der Displaybeschichtung aus? Ich habe mit einem AG241QX geliebäugelt, aber da wurde in vielen Tests von einer zu dicken Beschichtung geschrieben die optisch so wirken soll als wäre eine Fettschicht auf dem Display. Hat AOC das bei diesem Modell abgestellt oder ist euch etwas ähnliches aufgefallen? Hier ein entsprechender Userbericht aus dem Overclock.net Forum: AOC Agon AG241QX (short) review

    Gruß

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    872

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Schaut sehr gut aus. AOC kann ich allgemein weiterempfehlen. Habe jetzt schon den zweiten Monitor von AOC und ich kann nichts aussetzen. Sie sind gut verarbeitet und leisten genau das, was man erwartet.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

Seite 1 von 7 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •