Seite 9 von 9 ... 56789
  1. #81

    Mitglied seit
    16.04.2017
    Beiträge
    26

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Das ein Monitor Geräusche von sich gibt wäre für mich allerdings auch ein K.O Kriterium :/

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #82
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    21.619

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Kommt halt drauf an, wie laut das Geräusch ist bzw wie weit man ran muss, um es zu hören.
    ISt halt wie Spulenfiepen bei Grafikkarten.

  3. #83

    Mitglied seit
    16.04.2017
    Beiträge
    26

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Jo, das nervt genau so . Meine 1080 hat leider Spulenfiepen allerdings sehr leise und durch undervolting konnte ich es jetzt fast ins unhörbare reduzieren.

  4. #84

    Mitglied seit
    03.08.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    289

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Seit ich die internen Lautsprecher abgestellt habe , gibt der Monitor keinen Mucks mehr von sich .

  5. #85

    Mitglied seit
    21.08.2014
    Beiträge
    194

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Welche bildeinstellungen verwendet ihr, ich bin immer noch begeistert von der Bildqualität.
    Aber gebt das noch besser?
    Welche einstellungen habt ihr oder könntet ihr empfehlen?
    Betreibe den im miment in gamer3

  6. #86
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    21.619

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Müsste ich gucken wenn ich wieder zu Hause bin.
    Egal ob Gamer 1, 2 oder 3, war mir alles zu grünstichig.
    Von den Einstellmöglichkeiten und dem Aufbau bzw der Bedienbarkeit, ist mein alter Acer definitiv ne ganze Ecke besser.

  7. #87

    Mitglied seit
    21.08.2014
    Beiträge
    194

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Der ist echt top, ich habe den mit einer 1080 Ti, er läuft auf 144 Hz und ich suche weiter nach den perfekten Einstellungen.

  8. #88
    Avatar von Pipo093
    Mitglied seit
    03.12.2011
    Beiträge
    60

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Zitat Zitat von Versengold Beitrag anzeigen
    Der ist echt top, ich habe den mit einer 1080 Ti, er läuft auf 144 Hz und ich suche weiter nach den perfekten Einstellungen.
    vermisst man somit gar nicht das gsync?

  9. #89
    Avatar von DarkWing13
    Mitglied seit
    28.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    530

    AW: AOC Agon AG322QCX im Test: Wo ist der Haken?

    Zitat Zitat von INU.ID Beitrag anzeigen
    Krummes Ding, schade. Erst hat man mir die hohen Auflösungen weggenommen, und von meinem 4:3 oben und unten etwas abgeschnitten, weil 1080p und 16:9 ja so viel besser sind. Und jetzt nimmt man mir die geraden Bildschirme weg. Was stimmt bloß nicht mit mir, warum will mir das einfach nicht gefallen. An 16:9 hab ich mich, nach mittlerweile weit über 10 Jahren, ja halbwegs gewöhnen können. Aber mit diesen krummen Displays, ich glaub das wird nix. Ich werd damit einfach nicht warm.

    Ich verstehe den Sinn dahinter auch gar nicht. Zum einen wird der darzustellende Bildschirminhalt ja für eine gerade Fläche berechnet, nicht für eine gebogene (wenn ich ein Fenster biege, verändert sich der Ausblick, aber nicht was ich anschaue/der Inhalt). Zum anderen wird durch die Krümmung ein bestimmter und relativ kleiner "Punkt" definiert, an dem sich der Kopf bzw. die Augen befinden müssen, damit es perspektivisch zumindest halbwegs Sinn macht. Bei einer Videobrille kann ich eine Krümmung verstehen, aber bei einem Bildschirm? Keine Ahnung, ich habs zwar schon mehrfach ausprobiert, aber irgendwie gefällt es mir einfach nicht. :/

    Mag sein dass das Spielerlebnis mit mehr als 60Hz besser ist (ich hätte auch gerne einen neuen Moni mit mehr als 60Hz...), aber verlangen tun auch Shooter nicht zwangsweise mehr als 60Hz.
    Ist einfach "Gewöhnungssache"
    Als ich meinen Samsung mit 1500R bekommen habe, dachte ich in den ersten Stunden (Tagen) auch,...das sieht komisch aus...verdammt Fehlkauf...

    Auf der Arbeit, habe ich einen Flachen, und selbst der tägliche Wechsel zwischen den beiden, macht mir sehtechnisch inzwischen nix mehr aus...woran man sich nicht alles gewöhnt...

    mfg
    4790K@4,5GHz - Asrock Extreme 6 - 16GB Corsair 2133 -KFA² GTX1080Ti ELOC - Samsung C34F791 - Crucial SSD 512GB/Sandisk 960GB/div. HDDs

Seite 9 von 9 ... 56789

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •