Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.623

    Unboxing LG UHD-Monitor 27UD58 mit Lesertest

    Jetzt ist Ihre Meinung zu Unboxing LG UHD-Monitor 27UD58 mit Lesertest gefragt.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Unboxing LG UHD-Monitor 27UD58 mit Lesertest

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Snowhack
    Mitglied seit
    05.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.081

    Unboxing LG UHD-Monitor 27UD58 mit Lesertest

    Langsam, aber sicher zieht das Ultra High-Definition Format in die Wohn- und Arbeitszimmer der Bevölkerung ein
    (Wird auch mal Zeit)


    4k ist bei mir Anfang 2015 im Arbeitszimmer eingezogen, (389€)

    Ende 2017 steht bereits die Umrüstung auf 8K oder 144Hz @ 4K an.

    Da der Sprung von 4K auf 8K nicht so leistungshungrig ausfällt wie damals 1080p auf 2160p, werde ich glaub ich diese Wahl treffen.

    1080p sieht seit dem Wechsel aus als hätte ich eine Brille nötig matschig und unscharf.
    System: Intel Core i7-7820X @ 5,0 Ghz (delidded) // Gigabyte X299 Aorus Ultra Gaming // 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3400 Quad Kit // WB 1080ti @ 14,5 TFlops, Speicher 550Gb/s

  3. #3

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.355

    AW: Unboxing LG UHD-Monitor 27UD58 mit Lesertest

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen
    Langsam, aber sicher zieht das Ultra High-Definition Format in die Wohn- und Arbeitszimmer der Bevölkerung ein
    (Wird auch mal Zeit)
    4k ist bei mir Anfang 2015 im Arbeitszimmer eingezogen, (389€)

    Ende 2017 steht bereits die Umrüstung auf 8K oder 144Hz @ 4K an. .
    Deine Ausgaben in allen Ehren, aber es gibt noch nicht mal ordentliches Material für 4k.
    Weshalb sollte man auf die unausgereifte 8k-Technik umsteigen?

    Im TV werden 99,99 % der Sendungen in 720p gesendet, nicht mal FullHD.

    Ja, ich hab schon ein paar Dutzend 4K TVs gesehen in unserer Fernsehabteilung.

  4. #4

    Mitglied seit
    14.04.2009
    Beiträge
    2.375

    AW: Unboxing LG UHD-Monitor 27UD58 mit Lesertest

    Mein PC liefert 1A Qualität. Da steht auch "Arbeitszimmer". FHD ist nicht mehr zeitgemäß. Wie Snowhack sagte, grob, matschig. Ich ertrage keinen 24-Zöller mit FHD mehr. Das ist ungefähr so wie 19" mit 1280x1024. Bei mir ist es der Aspekt "Arbeiten am PC". Die Arbeitsfläche kann da einfach nicht groß genug sein. Ich rede von der Auflösung, nicht von Zoll. Auf der Display-Con in San Diego wurde 2014 ein funktionierendes Engineering-Sample eines 13" Screens mit 32k gezeigt. Ich warte...

  5. #5

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.355

    AW: Unboxing LG UHD-Monitor 27UD58 mit Lesertest

    Zitat Zitat von rabe08 Beitrag anzeigen
    Mein PC liefert 1A Qualität. Da steht auch "Arbeitszimmer". FHD ist nicht mehr zeitgemäß..
    Wie ich schon sagte: nicht mal die HD-Sender senden in FullHD.
    Und 4K Material für den PC ist extrem dünn gesät.

    Arbeitsfläche ist nicht alles, man muß die winzigen Schriften auch noch lesen können, was dann bei der hohen Auflösung meist nicht gegeben ist.

    Zitat Zitat von rabe08 Beitrag anzeigen
    Auf der Display-Con in San Diego wurde 2014 ein funktionierendes Engineering-Sample eines 13" Screens mit 32k gezeigt. Ich warte...
    Na dann sag mal bescheid, wo es das Teil zu erwerben gibt und zu welchem Anschaffungswiderstand.
    Und wie viele Grafikkarten man da clustern muß, um Windows zu starten.

  6. #6

    Mitglied seit
    06.10.2008
    Beiträge
    195

    AW: Unboxing LG UHD-Monitor 27UD58 mit Lesertest

    Zitat Zitat von Snowhack Beitrag anzeigen

    Ende 2017 steht bereits die Umrüstung auf 8K oder 144Hz @ 4K an.
    Die Frage ist hier natürlich, ob es Sinn macht sich 8k als kleinen Monitor hinzustellen. Der Abstand um hier die Pixelpracht sehen zu können wird ja mindestens noch mal halbiert. Das wäre bei 27" dann so um die 20-25cm. Ich weiss nicht, ob das Sinnvoll ist und den Augen tut das sicherlich auch nicht gut.
    Meiner Meinung nach Bedarf es keiner höheren Auflösung als 4k mit mind 100hz auf dem Schreibtisch. Leider steckt 4k immer noch in den Kinderschuhen. Es gibt keine für Ottonormalarbeiter bezahlbare Hardware um 4k flüssig (mind. 60fps) laufen zu lassen. Spielehersteller gurken bei HDR noch rum, ganz zu schweigen vom "HDR-Standard" den es nicht gibt. Dolby Vision? HDR10? HDR Plus? HDR 1000?, wie wer was? RISCHTISCH!
    Bei Heimkinos mit großer Leinwand oder sehr großen TV's mag 8k durchaus Sinn machen. Hier mag ich es näher am Bild zu sitzen um eine bessere Immersion zu haben.

  7. #7
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.357

    AW: Unboxing LG UHD-Monitor 27UD58 mit Lesertest

    Mein nächster Monitor wird mindestens mit UHD laufen, dabei reichen aber auch 60Hz.
    Seit meinem WQHD-Screen ist mir am PC die Auflösung und die damit verbundene Pixeldichte wichtiger denn je geworden...

    Die deutlich höhere Bildschärfe nimmt man auch noch aus normalen Sitzabständen gut wahr... Oder man hat sehr viel mehr Arbeitsfläche. Das geht mit immer höheren Auflösungen genauso weiter - das Bild wird einfach deutlich schärfer und klarer, besonders bei der Wiedergabe entsprechender Medieninhalte.

    Mir ist da die Bildwiederholrate sogar noch relativ egal - 60Hz sind das Minimum, 75Hz sind auch ganz nett, aber 120/144/240Hz brauche ich gewiss nicht.

    Wenn 8K-Monitore bis zum geplanten Anschaffungszeitraum bezahlbar werden, ist sogar ein entsprechender Bildschirm eine Option. Zwar kann ich dann nicht in 8K spielen... Aber es gibt ja mehr wie Spiele.
    Intel Core i7 3770K @4.5GHz // 16GB DDR3-1866MHz CL8-8-8-24 1T // ASRock Z77 Extreme 4 // Gigabyte Radeon R9 290X @1893077,125V
    Microsoft Surface Pro 2 128GB // Intel Core i5 4200U 2x 1.6 - 2.6GHz // 4GB RAM // Intel HD 4400 // Windows 10 Pro
    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 7.0

  8. #8

    Mitglied seit
    14.04.2009
    Beiträge
    2.375

    AW: Unboxing LG UHD-Monitor 27UD58 mit Lesertest

    Zitat Zitat von wuselsurfer Beitrag anzeigen
    Wie ich schon sagte: nicht mal die HD-Sender senden in FullHD.
    Und 4K Material für den PC ist extrem dünn gesät.
    Wie gesagt, wen interessiert das beim Arbeiten? Und die Schrift ist reine Gewöhnung. Wenn Du mit einem Tiled Windows Manager arbeitest anstatt einer Desktopumgebung, geht das tierisch ab und macht einfach nur Spaß.

Ähnliche Themen

  1. Samsung U28D590D: 28-zölliger UHD-Monitor ab 610 Euro gelistet
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 19:21
  2. Auch Samsung mit einem 28-zölligen UHD-Monitor: U28D590D angekündigt
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 01.02.2014, 18:35
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 20:30
  4. Philips: 27-Zoll-Monitor mit G-Sync & 28-Zoll-UHD-Monitor auf der CES 2014
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.01.2014, 14:23
  5. LG kündigt UWQHD- und UHD-Monitore an: Unter anderem mit "echtem 4K"
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 07:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •