Seite 3 von 13 1234567 ...
  1. #21
    Avatar von Thaiminater
    Mitglied seit
    27.04.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    1.768

    AW: LG 34UC79G-B: Kurviges Ultrawide-LCD mit 144 Hertz im Test

    Also wenn ich dasmit meinem Jetzigen vergleiche ist das echt schwach. 2560x1440 auf 27 Zoll 144 hz und das für 400€ .
    Ryzen 7 1700@3.8HZ@Alpenföhn Olymp | PALIT GTX 1080 Jetstream | Asus X370 Prime Pro | 16 GB Vengenance LPX 3000Mhz| 1TB MX200 SSD | Benq XL2730Z @144hz + Dell UH2414|Beyerdynamics DT 880 Edition + Fiio E10k Olympus 2 + Wavemaster Cube Mini| Corsair Air 540 @Silent Wings 2 |Bequiet E10 500Watt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22

    Mitglied seit
    15.09.2010
    Beiträge
    1.037

    AW: LG 34UC79G-B: Kurviges Ultrawide-LCD mit 144 Hertz im Test

    Zitat Zitat von Thaiminater Beitrag anzeigen
    Also wenn ich dasmit meinem Jetzigen vergleiche ist das echt schwach. 2560x1440 auf 27 Zoll 144 hz und das für 400€ .
    aber sicher nicht als ips Panel und eben nur 27 zoll. so ist das leider momentan, irgendwo muss man abstriche machen.

  3. #23
    Avatar von M4xw0lf
    Mitglied seit
    16.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    12.377

    AW: LG 34UC79G-B: Kurviges Ultrawide-LCD mit 144 Hertz im Test

    Freesync sollte auf jeden Fall im Titel Erwähnung finden.

    Wär ja schon ein nettes Teil... aber 2560x1080 auf 34 Zoll? Nä danke.
    Intel Core i5 2400 // 16 GB DDR3-1333 // R9 Nano // 2x Crucial m4 128 GB // Bitfenix Phenom // LG 27UD58-B

  4. #24
    Avatar von pa ul
    Mitglied seit
    16.09.2008
    Ort
    Lohne
    Beiträge
    212

    AW: LG 34UC79G-B: Kurviges Ultrawide-LCD mit 144 Hertz im Test

    Da fragt man sich wirklich, was los ist mit den Herstellern. Warum zum Teufel entwickeln sie so einen Monitor. Setzen wahrscheinlich hunderte von Ingenieursstunden da rein und für welche Zielgruppe? Ich kann mir nicht einmal vorstellen, für wen das Gerät sein soll?
    1. Der Otto-Normal-Zokker wird sich sowieso einen Monitor für max. 200 € besorgen - und das sind ca. 80%.
    2. Gibt es die Enthusiasten, die sich einen 4K-Monitor besorgen oder einen 1440p-144Hz-Monitor - und das sind 18%.
    3. Da gibt es jetzt noch 2% von Kunden, die was spezielles wollen. Z.B. dieses Ding - nur nicht für den Preis! Das Problem ist: Die Leute, die sich sowas zulegen wollen, überlegen sich vielleicht auch gleich 3 Monitore für 200€ zuzulegen. Oder eine Curved-Monitor mit UWQHD aber nur 60Hz.

    Alle Angaben sind Schätzungen, aber mal ehrlich: Wer braucht so was? Welcher Hersteller macht solche Investitionen? Warum zum Teufel ist es so schwer auf den Kunden bzw. die Fachpresse(PCGH) zu hören, die sich selber am besten damit auskennen, welche Bedürfnisse sie haben und welche nicht?
    "If there was an award for lazyness, I'd probably send someone to pick it up for me."

  5. #25

    AW: LG 34UC79G-B: Kurviges Ultrawide-LCD mit 144 Hertz im Test

    ich zocke auch auf 34 zoll 21:9 curved und will den Monitor nicht mehr missen, allein schon der mehrgewinn am sichtfeld ist nicht nur für Rennsim fans optimal sondern auch für Battlefield zocker denn bei Games die 21:9 unterstützen ist der vorteil durch FOV mehr zu sehen schon enorm. ob deine angaben stimmen das 80% der zocker einen 200 € monitor haben bezweifle ich stark , dafür brauchts keine gtx 980 oder höherfür FHD und wenn man sich die umfragewerte anschaut haben viele solche potenten karten drinn.
    I7 4790k mit Dark Rock Pro 3 @ 4,5 GHz, msi z87-g43 gaming , 16 GB GSkil Sniper , 1 x Samsung Evo 500 GB und 3 x 525 GB Crucial mmx 300 , Zotac GTX 980 Ti Amp Extreme mit Arctic Hybrid , Corsair RM 750 Gold , Nanoxia deep silence 5 ,Windows 10 Prof, Dell ultrasharp u3415w

  6. #26

    Mitglied seit
    06.05.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.634

    AW: LG 34UC79G-B: Kurviges Ultrawide-LCD mit 144 Hertz im Test

    danke für den Test.

    ich finde den Monitor total uninteressant, aber bin auch kein Hardcore Gamer.

    Es stört mich die niedrige Auflösung, kein 10 Bit Panel verbaut, der zu hohe Preis. Dp Port 1.2, aber gut die Monitore sind alle momentan so !
    Ryzen r7 1700 3,2 GHZ 0.944 V Fix / MSI B350 Gaming Plus / G Skill DDR4-3000 MHZ 16 GB / Samsung 850 Evo 1 TB / Radeon HD 7870 / Straight Power 10 400 W / Windows 10

  7. #27
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Ort
    Am Ram-Riegel 2 , 66666 CPU-Hausen.
    Beiträge
    1.811

    AW: LG 34UC79G-B: Kurviges Ultrawide-LCD mit 144 Hertz im Test

    Rückschritt, statt Fortschritt.

    Immer noch DP1.2, und kein UWQHD.

    Mann, ich frag mich wie lange die noch die alten Teile verkaufen wollen und wann es endlich mal richtig vorwärts geht.
    3440x1440 is doch Minimum auf der Größe, find' ich jedenfalls.

    Hab mich aber schon länger gefragt, wann endlich die DP1.3 und 1.4 raus kommen.

    Ich meine DP 1.4 is eigentlich was ich als nächstes erwarte, dann brauchen die 1.3er gar nicht mehr rausbringen, so lange wie sie damit gewartet haben.

    Wann kommen endlich 45"+ Teile in 21:9 ?


    Zitat Zitat von bummi18 Beitrag anzeigen
    ich zocke auch auf 34 zoll 21:9 curved und will den Monitor nicht mehr missen
    Das stimmt.
    Allerdings is die höhere Auflösung von UWQHD dann doch schon nett, bei einem 34er.



    Zitat Zitat von Killermarkus81 Beitrag anzeigen
    Im 21:9 Format müssten horizontal eigentlich 5040x2160 Pixel dargestellt werden um bei ...
    Und das Teil dann in 47" ! haben will.
    Kauf sofort die aktuell neueste/beste Titan, oder Ti dazu.

    Visual TV Size Comparison : 47 inch 21x9 display vs 38 inch 16x9 display


    Zitat Zitat von pa ul Beitrag anzeigen
    Oder eine Curved-Monitor mit UWQHD aber nur 60Hz.
    Nö. 100 Hz sind schon nett. Mehr brauch ich auch nicht. Hab früher schon immer die FPS-Bremse bei 85 gezogen. Reicht mir.
    Geändert von ChrisMK72 (26.09.2016 um 15:30 Uhr)

  8. #28
    Avatar von pa ul
    Mitglied seit
    16.09.2008
    Ort
    Lohne
    Beiträge
    212

    AW: LG 34UC79G-B: Kurviges Ultrawide-LCD mit 144 Hertz im Test

    Zitat Zitat von bummi18 Beitrag anzeigen
    ... ob deine angaben stimmen das 80% der zocker einen 200 € monitor haben bezweifle ich stark , dafür brauchts keine gtx 980 oder höherfür FHD und wenn man sich die umfragewerte anschaut haben viele solche potenten karten drinn.
    ich denke, die steam-hardware-umfrage gibt ein sehr gutes bild wider, welche hardware der Otto-Normal-Zokker besitzt. Dort kann man z.B. sehen, dass 95,88% der Steam-User eine Auflösung von 1920x1200 oder (und vor allem) WENIGER haben! Das fällt für mich in die Kategorie von 80%/200€ (einige FullHD Monitore laufen sicherlich mit 144Hz, keine Daten dazu gefunden). Grafikkartenmäßig liegt der Durchschnitt auch sehr niedrig. Schwer zu beziffern, aber ich denke eher so an die Leistung einer Nvidia GT 730/750.
    "If there was an award for lazyness, I'd probably send someone to pick it up for me."

  9. #29
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    20.024

    AW: LG 34UC79G-B: Kurviges Ultrawide-LCD mit 144 Hertz im Test

    Es wird immer wen geben, der so einen Monitor haben will.
    Ob sich das für den Hersteller lohnt, ist ne andere Sache.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #30
    Avatar von Chukku
    Mitglied seit
    22.03.2016
    Beiträge
    2.212

    AW: LG 34UC79G-B: Kurviges Ultrawide-LCD mit 144 Hertz im Test

    Zitat Zitat von bummi18 Beitrag anzeigen
    ... dass 80% der zocker einen 200 € monitor haben bezweifle ich stark , dafür brauchts keine gtx 980 oder höher für FHD und wenn man sich die Umfragewerte anschaut haben viele solche potenten karten drin.
    Bei den Umfragewerten (laut denen die 1080 und die 980Ti fast schon die meistverwendeten Grafikkarten sind) vergisst du aber, dass es sich dabei um Umfragen innerhalb des Teils der Gaming Community handelt, der regelmässig und aktiv diese (oder ähnliche) Seiten besucht.
    Und das ist nunmal eine Minderheit, die besonders viel Geld für Hardware ausgibt. Also alles andere als repräsentativ.

    Davon einmal abgeshen:
    Weiß jemand, WARUM immernoch sämtlich Monitore (auch die, die vom Pricing her eher Enthusiasten ansprechen sollen) immer noch mit DP1.2 / HDMI 2.0 angeboten werden?
    Die aktuellen Karten sind schliesslich alle mit DP1.4 ausgestatttet... wird Zeit, dass die Display Hersteller das mal nutzen!

    34" in 2560 x 1080 ist ja wirklich albern.
    Wenns denn unbedingt 144Hz sein müssen, dann hätte man wirklich zu einer zeitgemäßen Schnittstelle greifen müssen, um es noch in einer ansehnlichen Auflösung darstellen zu können...
    i7-3770K (4.7 GHz) / 2 x 980Ti SLI (1480 MHz) / H2O / 28" UHD

Seite 3 von 13 1234567 ...
Cooler Master MasterCase H500P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •