Seite 2 von 42 12345612 ...
  1. #11
    Avatar von mr.4EvEr
    Mitglied seit
    05.03.2012
    Ort
    Mittelfranken (am Hesselberg)
    Beiträge
    2.913

    AW: Monitor-Testübersicht und Bestenliste: 1-ms-LCDs, 144 Hertz oder doch ein UHD-Display mit IPS-Panel?

    Zitat Zitat von Nightlight Beitrag anzeigen
    Was mich wundert:

    eigentlich müsste die Bildqualität bei einem 27 Zoll Monitor mit 1080p schlechter sein als bei einem 24 Zoll Monitor mit 1080p-Auflösung, weil die Pixeldichte beim 27 Zoller wesentlich geringer ist, oder nicht ?

    Ansonsten bin ich auch auf der Suche nach einem anständigen Monitor für's Gaming, aber die Auswahl fällt schwer: entweder zu teuer, oder Ghosting oder f.cking Hochglanz oder zu hohe Reaktionzeit - eine eierlegende Wollmilchsau gibt's scheinbar nicht...

    Die Bildlqualität hängt bei weitem nicht nur von der Pixeldichte ab.
    Diese sorgt lediglich für schärfere Bilder.
    Die Farbhomogenität und der Schwarzwert, der Kontrast, sowie die Helligkeitsausleuchtung (und einige weitere) fallen da wesentlich stärker ins Gewicht.
    Die beste Pixeldichte hilft dir nichts, wenn der Monitor nur schwarz/weiß kann.

    Edit: Habe jetzt mal den Bericht überflogen.
    An sich ist die Idee wirklich gut, vor allem, da man anhand der Reaktionszeitenbeispiele sehr gut sieht was Schlieren sind (somit können die Bilder in Zukunft zum Erklären von Schlieren dienen).
    Allerdings stört mich etwas die Tatsache, dass die Panels mit 1ms, 5ms-10ms, und ü10ms Reaktionszeit unterteilt wurden.
    Es gibt noch keine TNs unter 3ms Reaktionszeit (wenn mir jemand anhand eines Prad.de Tests das Gegenteil beweißen kann, ziehe ich meinen Hut vor ihm).
    Das sind wie ihr bereits sagtet nur GtG Werte. Allerdings werden in der Regel selbst solche GtG Werksangaben nie in der Realität erreicht.
    Die Tatsache, dass ihr ein Panel mit 1ms Reaktionszeit und 144hz Vorgeführt habt, zeigt also, dass ihr euch an den Werksangaben für die Angabe orientiert habt.
    Und das verliert wiederum an Aussagewert.
    Ich selbst habe einen C23A550U (laut Prad.de schafft das Schwestermodell C27A750X mit Overdrive 6/10ms Reaktionszeit) und selbst 10ms Reaktionszeit sind meines Erachtens nicht so sehr verwaschen wie euer Beispiel.
    Dadurch wird der ein oder andere TE sicherlich geschockt daher blicken, wenn wir ihm die Bilder zeigen und der Meinung sind, dass ein IPS237L (Werksangabe 5ms; Praxis 9ms) kaum Schlieren bildet.
    Es kommt außerdem immer auf die Geschwinkdigkeit des Bildes an...
    @PCGH: Kann es sein, dass ihr die Reaktionszeit mithilfe von Motion Blur simuliert habt?
    Das allerselbe Bild habe ich bei euch mal in nem Artikel über Motion Blur gesehen (müsste in irgendeiner Print gewesen sein).
    Ich hoffe, dass meine Anliegen in euren Augen nicht niedermachend wirken, sondern so, wie sie gemeint sind: Um zukunftige Artikel noch besser zu machen.
    Geändert von mr.4EvEr (19.06.2013 um 14:32 Uhr)
    Ryzen 5 1600 | Thermalright Macho HR-02 | ASRock X370 Taichi | 2x 8 Gb Gskill Trident Z DR @ 3066 Cl16 | Sapphire RX 480 Nitro 8 Gb | Bitfenix Whisper M 550W | Cooler Master HAF 922
    [Sammelthead] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen


    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: Monitor-Testübersicht und Bestenliste: 1-ms-LCDs, 144 Hertz oder doch ein UHD-Display mit IPS-Panel?

    Zitat Zitat von mr.4EvEr Beitrag anzeigen
    Die Bildlqualität hängt bei weitem nicht nur von der Pixeldichte ab.
    Diese sorgt lediglich für schärfere Bilder.
    Die Farbhomogenität und der Schwarzwert, der Kontrast, sowie die Helligkeitsausleuchtung (und einige weitere) fallen da wesentlich stärker ins Gewicht.
    Die beste Pixeldichte hilft dir nichts, wenn der Monitor nur schwarz/weiß kann.
    Naja wenn ich zumindest meinen Bildschirm auf 1080p runterscaliere, sieht das schlechter aus, als auf meinem alten 24 Zoll Moni.
    So unrecht hat er also da nicht, was das angeht.
    Mein System:
    Intel Xeon X5660 @ 3,6 Ghz / Asus P6T deluxe / MSI GeForce GTX 1070 Gaming X / 24 GB DDR 3 RAM / Samsung 830 256GB / Samsung SSD 850 Evo 500GB / 2x 4 TB HD, 2x 2TB HD / Asus Xonar Essence / Dell Ultrasharp 2713HM / Windows 10 Pro x64 / Samsung Galaxy S7 Edge

  3. #13
    Avatar von <<Painkiller>>
    Mitglied seit
    10.08.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    München / U.S.S. Defiant / PCGHX-Forum
    Beiträge
    18.416

    AW: Monitor-Testübersicht und Bestenliste: 1-ms-LCDs, 144 Hertz oder doch ein UHD-Display mit IPS-Panel?

    Der Asus VS248H müsste doch neuer und besser sein, als der VE248H oder irre ich mich da?
    Der VE hatte damals das Problem, das viele User über einen Gelbstich geklagt haben. Das Problem ist bis jetzt beim VS noch nicht aufgetreten.
    "Das Schicksal beschützt Narren, kleine Kinder und Schiffe mit dem Namen 'Enterprise'."
    William T. Riker - USS Enterprise NCC-1701-D

  4. #14
    Avatar von mr.4EvEr
    Mitglied seit
    05.03.2012
    Ort
    Mittelfranken (am Hesselberg)
    Beiträge
    2.913

    AW: Monitor-Testübersicht und Bestenliste: 1-ms-LCDs, 144 Hertz oder doch ein UHD-Display mit IPS-Panel?

    Zitat Zitat von majinvegeta20 Beitrag anzeigen
    Naja wenn ich zumindest meinen Bildschirm auf 1080p runterscaliere, sieht das schlechter aus, als auf meinem alten 24 Zoll Moni.
    So unrecht hat er also da nicht, was das angeht.
    Du skalierst dann aber so das die Interpolation greift!
    Somit vergleichst du hier Äpfel mit Birnen.
    Das heruntersklieren von WQHD auf FullHD ist nicht linear, wodurch sozusagen die Pixel nicht so perfekt angesteuert werden können, wie bei 8K, beispielsweise.
    Beim herunterskalieren von 8K auf FullHD müssen einfach 4 Pixel die Farbe eines FullHD Pixels anzeigen.
    Ich weiß, dass meine Erklärung evtl. etwas verwirrend erscheint, aber das Thema ist etwas schwierig zu erklären.
    Ryzen 5 1600 | Thermalright Macho HR-02 | ASRock X370 Taichi | 2x 8 Gb Gskill Trident Z DR @ 3066 Cl16 | Sapphire RX 480 Nitro 8 Gb | Bitfenix Whisper M 550W | Cooler Master HAF 922
    [Sammelthead] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen


  5. #15

    AW: Monitor-Testübersicht und Bestenliste: 1-ms-LCDs, 144 Hertz oder doch ein UHD-Display mit IPS-Panel?

    Zitat Zitat von mr.4EvEr Beitrag anzeigen
    Du skalierst dann aber so das die Interpolation greift!
    Somit vergleichst du hier Äpfel mit Birnen.
    Das heruntersklieren von WQHD auf FullHD ist nicht linear, wodurch sozusagen die Pixel nicht so perfekt angesteuert werden können, wie bei 8K, beispielsweise.
    Beim herunterskalieren von 8K auf FullHD müssen einfach 4 Pixel die Farbe eines FullHD Pixels anzeigen.
    Ich weiß, dass meine Erklärung evtl. etwas verwirrend erscheint, aber das Thema ist etwas schwierig zu erklären.
    Hm, wenn du mir das etwas genauer erklären könntest, könnte ich das Ganze auch vielleicht besser nachvollziehen.
    Konnte soviel heraushören, das auch beispielsweise von 4K es kein Problem wäre auf 2K sprich FULL HD herunter zu skalieren. (2 Pixel dann für 1 Farbe)

    Heißt im Umkehrschluss aber doch das Full HD Auflösungen auf WQHD Monitoren schlechter aussehen.
    Oder bin ich jetzt komplett auf dem Holzweg?
    Geändert von majinvegeta20 (19.06.2013 um 15:03 Uhr)
    Mein System:
    Intel Xeon X5660 @ 3,6 Ghz / Asus P6T deluxe / MSI GeForce GTX 1070 Gaming X / 24 GB DDR 3 RAM / Samsung 830 256GB / Samsung SSD 850 Evo 500GB / 2x 4 TB HD, 2x 2TB HD / Asus Xonar Essence / Dell Ultrasharp 2713HM / Windows 10 Pro x64 / Samsung Galaxy S7 Edge

  6. #16
    Avatar von mr.4EvEr
    Mitglied seit
    05.03.2012
    Ort
    Mittelfranken (am Hesselberg)
    Beiträge
    2.913

    AW: Monitor-Testübersicht und Bestenliste: 1-ms-LCDs, 144 Hertz oder doch ein UHD-Display mit IPS-Panel?

    Wenn bei FullHD ein Pixel eine Farbe anzeigt, so würden dies bei 4K 4 Pixel machen. Dadurch kann die Ansteuerung das Bild relativ perfekt umsetzen.
    Wenn du jetzt jedoch 2560*1920 teilst, so erhältst du eine ungerade Zahl. Dadurch muss die Interpolation sich die Pixel selbst hinzudenken, die vom Ursprungsmaterial nicht vorhanden sind.
    Wenn du jetzt einen FullHD Monitor hast, dann gibt die Grafikkarte 1920x1080 Pixel aus, und es werden exakt so viele benötigt.
    Dadurch ist die Schärfe besser als bei einem 2560x1080 Monitor und einer Auflösung mit 1920x1080.
    Der der U2713HM eine sehr gute Skalierung hat, fällt das ganze zwar nicht so stark auf, leichte Unterschiede sind jedoch trotzdessen zu einem 1920x1080 Monitor @ 1920x1080 sichtbar.
    Hier wurde ganze am U2713HM sehr gut erklärt: PRAD | Test Monitor Dell U2713HM Teil 8
    Geändert von mr.4EvEr (19.06.2013 um 17:36 Uhr) Grund: Zahlenfehler
    Ryzen 5 1600 | Thermalright Macho HR-02 | ASRock X370 Taichi | 2x 8 Gb Gskill Trident Z DR @ 3066 Cl16 | Sapphire RX 480 Nitro 8 Gb | Bitfenix Whisper M 550W | Cooler Master HAF 922
    [Sammelthead] [Betaphase] Gehäuse Ausfüllformular, FAQs und Orientierungshilfen


  7. #17
    Avatar von Prozessorarchitektur
    Mitglied seit
    12.04.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    521
    Beiträge
    8.584

    AW: Monitor-Testübersicht und Bestenliste: 1-ms-LCDs, 144 Hertz oder doch ein UHD-Display mit IPS-Panel?

    Zitat Zitat von mr.4EvEr Beitrag anzeigen
    Die Bildlqualität hängt bei weitem nicht nur von der Pixeldichte ab.
    Diese sorgt lediglich für schärfere Bilder.
    Die Farbhomogenität und der Schwarzwert, der Kontrast, sowie die Helligkeitsausleuchtung (und einige weitere) fallen da wesentlich stärker ins Gewicht.
    Die beste Pixeldichte hilft dir nichts, wenn der Monitor nur schwarz/weiß kann.

    Edit: Habe jetzt mal den Bericht überflogen.
    An sich ist die Idee wirklich gut, vor allem, da man anhand der Reaktionszeitenbeispiele sehr gut sieht was Schlieren sind (somit können die Bilder in Zukunft zum Erklären von Schlieren dienen).
    Allerdings stört mich etwas die Tatsache, dass die Panels mit 1ms, 5ms-10ms, und ü10ms Reaktionszeit unterteilt wurden.
    Es gibt noch keine TNs unter 3ms Reaktionszeit (wenn mir jemand anhand eines Prad.de Tests das Gegenteil beweißen kann, ziehe ich meinen Hut vor ihm).
    Das sind wie ihr bereits sagtet nur GtG Werte. Allerdings werden in der Regel selbst solche GtG Werksangaben nie in der Realität erreicht.
    Die Tatsache, dass ihr ein Panel mit 1ms Reaktionszeit und 144hz Vorgeführt habt, zeigt also, dass ihr euch an den Werksangaben für die Angabe orientiert habt.
    Und das verliert wiederum an Aussagewert.
    Ich selbst habe einen C23A550U (laut Prad.de schafft das Schwestermodell C27A750X mit Overdrive 6/10ms Reaktionszeit) und selbst 10ms Reaktionszeit sind meines Erachtens nicht so sehr verwaschen wie euer Beispiel.
    Dadurch wird der ein oder andere TE sicherlich geschockt daher blicken, wenn wir ihm die Bilder zeigen und der Meinung sind, dass ein IPS237L (Werksangabe 5ms; Praxis 9ms) kaum Schlieren bildet.
    Es kommt außerdem immer auf die Geschwinkdigkeit des Bildes an...
    @PCGH: Kann es sein, dass ihr die Reaktionszeit mithilfe von Motion Blur simuliert habt?
    Das allerselbe Bild habe ich bei euch mal in nem Artikel über Motion Blur gesehen (müsste in irgendeiner Print gewesen sein).
    Ich hoffe, dass meine Anliegen in euren Augen nicht niedermachend wirken, sondern so, wie sie gemeint sind: Um zukunftige Artikel noch besser zu machen.
    L227wt PRAD | Test Monitor LG Flatron L227WT Teil 12
    ich hab den lg l227wtp mit einen frame als inputlag. quasi wie das original.
    "sickenes often ,often attends me,I'm ruled by pain.torture memories burned my brain,oh make it end,killed for nothimg killed by no one ,I was just a boy.Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand" von mdb.PC Spiele sind keine Wegwerfprodukte
    cI7 5820k, X99a raider, 16GB DDR4 2400, GTX1060 6GB vram Non OC
    "the things I've been through they torture me but I need them, for they are me"

  8. #18
    semimasta
    Gast

    AW: Monitor-Testübersicht und Bestenliste: 1-ms-LCDs, 144 Hertz oder doch ein UHD-Display mit IPS-Panel?

    Zitat Zitat von alm0st Beitrag anzeigen
    Also ich bin soweit mit meinem Samsung BX2450 echt zufrieden. Die Bidlqulität finde ich nach wie vor einfach top aber ein Wehrmutstropfen ist dass es keine Wandhalterung für das gute Stücke gibt
    Greets!

    Habe ihn auch hier aber ich würde mir nie wieder einen Monitor mit dieser Touch-Steuerung holen - die ist der größte Graus
    an Haptik und Funktion welches ich seit langem erleben durfte. Aber definitiv eine Verbesserung zu meinem vorigen Samsung.
    Bildquali ist OK – TN-Panel typisch halt. Wenn ich mal Kohle habe kommt endlich mal ein Schirm ohne TN Panel... und dann
    auch kein Samsung mehr mit gefühlten 10 Sek. um zum nächsten Bildeingang zu wechseln

    @Topic:

    Aso und mir reichen eigentlich 60 Fps vollkommen aus (mehr kann mein Schirm eh nicht und 120Hz hatte ich mit
    meiner alten 19" Sony Röhre zuletzt, da waren sie auch nötig weil es bis 75Hz flimmerte, aber bei LCDs ist die Technik anders)

    Cya Yakup

  9. #19
    Avatar von Lios Nudin
    Mitglied seit
    18.04.2009
    Ort
    In der Natur
    Beiträge
    2.634

    AW: Monitor-Testübersicht und Bestenliste: 1-ms-LCDs, 144 Hertz oder doch ein UHD-Display mit IPS-Panel?

    Kein 24/27" Monitor der UHD per Downsampling unterstützt. 4K wurde in letzter Zeit in den Himmel gelobt, aber selbst Benq hat es geschafft, mit den Nachfolgern des 2410 einem diese Möglichkeit zu nehmen.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von <<Painkiller>>
    Mitglied seit
    10.08.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    München / U.S.S. Defiant / PCGHX-Forum
    Beiträge
    18.416

    AW: Monitor-Testübersicht und Bestenliste: 1-ms-LCDs, 144 Hertz oder doch ein UHD-Display mit IPS-Panel?

    Wenn ich mal Kohle habe kommt endlich mal ein Schirm ohne TN Panel...
    IPS-Panels sind wirklich nicht mehr teuer. Siehe LG IPS235P
    "Das Schicksal beschützt Narren, kleine Kinder und Schiffe mit dem Namen 'Enterprise'."
    William T. Riker - USS Enterprise NCC-1701-D

Seite 2 von 42 12345612 ...
Cooler Master MasterCase H500P

Ähnliche Themen

  1. Der PCGH-Monitor
    Von <<Painkiller>> im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2012, 15:09
  2. Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 00:56
  3. PCGH.de: Monatliches PCGH-Gewinnspiel: Der Gewinner im September
    Von PCGH-Redaktion im Forum PCGH-Webseite
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 15:37
  4. PCGH.de: Top 10 Monitore: 24-Zoll-Displays auf dem Vormarsch
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 18:27
  5. PCGH.de: Download: Microsoft Process Monitor 2.00 - Prozesse überwachen
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Tools, Anwendungen, Sicherheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.10.2008, 14:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •