Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    96.621

    Nimmt Apple Nvidia-GPUs aus dem Programm?

    Jetzt ist Ihre Meinung zu Nimmt Apple Nvidia-GPUs aus dem Programm? gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

    Zurück zum Artikel: Nimmt Apple Nvidia-GPUs aus dem Programm?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    16.11.2008
    Beiträge
    140

    Nimmt Apple Nvidia-GPUs aus dem Programm?

    Na klar, man setzt natürlich nicht auf die etablierten Grafiklösungen von AMD/ATi, sondern hofft darauf, dass zukünftig von Intel schnelle Grafikkarten (Larrabee?) bzw. gute IGPs (in CPUs) kommen. Man sollte mal untersuchen, ob Apple nicht auch auf der Zuschuss-Liste von Intel steht.

  3. #3

    AW: Nimmt Apple Nvidia-GPUs aus dem Programm?

    Das passt ja zu Apple ... statt die naheliegende Variante einfach ATi-Karten zu nutzen nehmen sie lieber die achso super Leistungsfähigen Intel-Chips ... aber den normalen Apple-User interessiert das eh nicht, da die davon überwiegen eh keine Ahnung haben und der Meinung sind Apple ist so schon das Leistungsfähigste!

  4. #4
    Avatar von Citynomad
    Mitglied seit
    26.01.2009
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    1.525

    AW: Nimmt Apple Nvidia-GPUs aus dem Programm?

    na die ANtwort kannste dir selbst geben. Wenn Apple nicht irgendwelche Vorteile von Geschäften mit Intel haben würde, hätten sie wohl auch kaum von IBM zu Intel-CPUs gewechselt. Außerdem sind die Intel-IGPs für die meißten Mac-user voll ausreichend, da n Mac eh zum Arbeiten und nicht zum zocken gedacht ist. Des weiteren sind die IGPs deutlich sparsamer im Energieverbrauch (weil sie ja auch weniger Leistung haben und keinen eigenen VRAM haben) und auch besser zu kühlen. Wenn man dann noch weiß, dass die Produkte halten was sie versprechen, wozu dann bitte Karten von NVidia in nen Mac einbauen?

    Zitat Zitat von Ste4Speeder Beitrag anzeigen
    Das passt ja zu Apple ... statt die naheliegende Variante einfach ATi-Karten zu nutzen nehmen sie lieber die achso super Leistungsfähigen Intel-Chips ... aber den normalen Apple-User interessiert das eh nicht, da die davon überwiegen eh keine Ahnung haben und der Meinung sind Apple ist so schon das Leistungsfähigste!
    Ich glaube da hat jemand keine Ahnung von dem was er schreibt. Wer einen Laptop von Apple kauft ist sich wohl dessen bewusst was er kauft und vor allem weiß er was er damit vor hat. Gerade für Apple-user ist es meißt wichtig zu wissen was sie kaufen. Warum sollten sie sonst so viel Geld für ein Produkt ausgeben?! Weil sie genau wissen wofür und wofür sie es brauchen!

    PS: Es gibt auch Menschen die mit ihrem Laptop oder auch PC nicht nur zocken, sondern auch arbeiten!
    Geändert von Citynomad (03.07.2009 um 16:29 Uhr)
    Ati Mach 64->Matrox Mystique+Voodoo2->Riva TNT2->Geforce 2MX->FX5700->8800GTS 320->HD3850->8800GTX->HD5770->GTX470->GTX680
    Cyrix 686 P166+->P3 500->P3 933->X2 3800->x4 940BE->i5 3570k

  5. #5

    AW: Nimmt Apple Nvidia-GPUs aus dem Programm?

    Jetzt verbünden sich die ATI und Nvidia Fannies .

  6. #6
    Avatar von SchumiGSG9
    Mitglied seit
    05.04.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.020

    AW: Nimmt Apple Nvidia-GPUs aus dem Programm?

    im Spiele bereich ist Apple doch ehe schrott

    zum Arbeiten mag es OK sein wenn auch teuer

    sonst zu nichts zu gebrauchen
    i7 4790K@H2O, GTX 960, 16 GB DDR-3-1600, SSD 850 Pro, DPP P11 650 Watt, Win 8.1
    i7 7820X@H2O, GTX 1080@H2O, 32 GB DDR-4-3200, M2 SSD 960 Pro 1 TB, DPP P11 850 Watt, Win 10 Pro

    Youtube: M-I -K-E Twitch: wtRiker Star Citizen:
    Test Squadron Best Squadron! - GSE



  7. #7

    Mitglied seit
    16.11.2008
    Beiträge
    140

    AW: Nimmt Apple Nvidia-GPUs aus dem Programm?

    Zitat Zitat von Citynomad Beitrag anzeigen
    Außerdem sind die Intel-IGPs für die meißten Mac-user voll ausreichend, da n Mac eh zum Arbeiten und nicht zum zocken gedacht ist. [...]
    Willst du hier über den Sinn von dedizierten Grakas streiten!? Die haben auch in Macs ihren Sinn. Ganz aus dem Programm werden die definitiv nicht genommen. Dann noch eher eine Weile länger nV als ATi...

    Zitat Zitat von Citynomad Beitrag anzeigen
    Ich glaube da hat jemand keine Ahnung von dem was er schreibt. Wer einen Laptop von Apple kauft ist sich wohl dessen bewusst was er kauft und vor allem weiß er was er damit vor hat.
    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es ein Gerücht ist, Apple-Nutzer hätten mehr Ahnung von Hardware als Otto-Normal-PC-Käufer. Und dass die Leute das kaufen, was sie brauchen, gilt wohl für jeden der nicht falsch beraten wird.

    Zitat Zitat von Citynomad Beitrag anzeigen
    Warum sollten sie sonst so viel Geld für ein Produkt ausgeben?! Weil sie genau wissen wofür und wofür sie es brauchen!
    Weil die Teile gut aussehen und ach so alternativ sind?

  8. #8

    AW: Nimmt Apple Nvidia-GPUs aus dem Programm?

    Mag sein, dass ein Mac nicht zum zocken da ist aber es gibt auch noch andere Punkte bei denen eine vernünftige GPU einiges bringt.
    Z.B. bei allem was mit CAD zu tun hat. An der Uni gibt es sehr viele Studenten mit Mac-Book. Wenn die Pro-E mit ner Intel-IPG laufen lassen wollten... Das würde wohl nicht gut ausgehen.
    Auch Video-Beschleunigung etc. ist für einen Mac wichtig. Es sind schließlich nicht nur Arbeitsgeräte sondern auch Multimedia-Garäte.
    Was ist zum Beispiel auch mit GPGPU? Apple ist doch der Hersteller für Leute die professionel Fotos bearbeiten wollen. Inzwischen wird immer mehr Software durch GPGPU beschleunigt...

    Die neuen Macs sind schon extrem gute Geräte und haben inzwischen sogar einigermaßen annehmbare Preise. Hätte ich nicht schon ein Notebook würde ich mir nen 13" Mac-Book Pro kaufen. Mit ner Intel-IGP könnten die mir das Teil für 600€ anbieten und ich wollts nich haben! So eine Steinzeittechnologie kommt mir nicht ins Haus.

    Wenn dann sollen sie AMD-GPUs verbauen. Das wäre eine gleichwertige Lösung aber Intel ist ein absolutes No-Go!

    Edit: Übrigens kaufen sehr viele Leute nur Mac weil man damit gut angeben kann und weil sie gut aussehen. Ahnung von der Technik etc. haben die wenigsten. Das ist meine Erfahrung.

  9. #9
    Avatar von locojens
    Mitglied seit
    19.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Daheeme
    Beiträge
    2.304

    AW: Nimmt Apple Nvidia-GPUs aus dem Programm?

    Zitat Zitat von jojo0077 Beitrag anzeigen
    Mag sein, dass ein Mac nicht zum zocken da ist aber es gibt auch noch andere Punkte bei denen eine vernünftige GPU einiges bringt.
    Z.B. bei allem was mit CAD zu tun hat. An der Uni gibt es sehr viele Studenten mit Mac-Book. Wenn die Pro-E mit ner Intel-IPG laufen lassen wollten... Das würde wohl nicht gut ausgehen.
    Auch Video-Beschleunigung etc. ist für einen Mac wichtig. Es sind schließlich nicht nur Arbeitsgeräte sondern auch Multimedia-Garäte.
    Was ist zum Beispiel auch mit GPGPU? Apple ist doch der Hersteller für Leute die professionel Fotos bearbeiten wollen. Inzwischen wird immer mehr Software durch GPGPU beschleunigt...

    Die neuen Macs sind schon extrem gute Geräte und haben inzwischen sogar einigermaßen annehmbare Preise. Hätte ich nicht schon ein Notebook würde ich mir nen 13" Mac-Book Pro kaufen. Mit ner Intel-IGP könnten die mir das Teil für 600€ anbieten und ich wollts nich haben! So eine Steinzeittechnologie kommt mir nicht ins Haus.

    Wenn dann sollen sie AMD-GPUs verbauen. Das wäre eine gleichwertige Lösung aber Intel ist ein absolutes No-Go!

    Edit: Übrigens kaufen sehr viele Leute nur Mac weil man damit gut angeben kann und weil sie gut aussehen. Ahnung von der Technik etc. haben die wenigsten. Das ist meine Erfahrung.
    Ja alle die OSX nur benutzen brauchen auch keine Ahnung haben. Weil es eben auf Grund der "recht stabilen" Plattform nicht so gravierende Probleme gibt wie zB. bei Windows oder Linux, da es dafür wahrscheinlich unendlich viele Konfigurationen bei den PCs gibt. Daher sollen die mal machen bei Apple.

    Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Wissen nicht ersetzen! ... je suis perdu!

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von PCGH_Thilo
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    8.288

    AW: Nimmt Apple Nvidia-GPUs aus dem Programm?

    Wir nehmen die News wieder offline, das Ganze scheint doch mehr Gerücht als wirklich fundiert zu sein. Also bitte nicht wundern.
    "Signaturen werden überbewertet." (Konfuzius)

Seite 1 von 2 12
MiFCOM GamesCom Notebook Deals

Ähnliche Themen

  1. Apple: Steve Jobs nimmt Genesungsauszeit
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Internet und Netzwerk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.01.2009, 19:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •