Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    99.176

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Asus ROG Gaming-Notebooks mit RTX-GPU: ROG Mothership als neues Flagschiff im Surface-Design und aufgefrischte ROG-Modelle

    Asus hat zur CES 2019 eine ganze Reihe an Neuheiten mit im Gepäck. Darunter auch eine große Reihe an Notebooks inklusive taufrischer mobiler Nvidia Geforce RTX-GPUs. Mit von der Partie ist auch eine "Revolution" und ein Kuriosum zugleich mit dem ROG Mothership.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Asus ROG Gaming-Notebooks mit RTX-GPU: ROG Mothership als neues Flagschiff im Surface-Design und aufgefrischte ROG-Modelle

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von TheBadFrag
    Mitglied seit
    03.04.2013
    Beiträge
    3.390

    AW: Asus ROG Gaming-Notebooks mit RTX-GPU: ROG Mothership als neues Flagschiff im Surface-Design und aufgefrischte ROG-Modelle

    Wow was ein Schrott. Ich will doch kein Gaminglaptop, wo die Tastatur abfällt. Wie zum geier soll man das Ding denn bitte mobil benutzen?
    i7-3930K@4,2 | MSI X79A-GD45 (8D) | Corsair Vengeance LP 32 GB | Dark Rock 3^2 | 2x Asus GTX 1080 Ti Turbo | Deep Silence 1 | bq DPP11 1200W | 2xSSD | 4xHDD | BD-RW | Xonar Essence STX | Asus PB287Q
    Casemodding-Wettbewerb - [The Industrial Mod] | [24/7 Tagebuch] Der wohl kleinste Server 2.0

  3. #3
    Avatar von Torsley
    Mitglied seit
    10.12.2008
    Ort
    Berlin/Brandenburg
    Beiträge
    3.464

    AW: Asus ROG Gaming-Notebooks mit RTX-GPU: ROG Mothership als neues Flagschiff im Surface-Design und aufgefrischte ROG-Modelle

    Zitat Zitat von TheBadFrag Beitrag anzeigen
    Wow was ein Schrott. Ich will doch kein Gaminglaptop, wo die Tastatur abfällt. Wie zum geier soll man das Ding denn bitte mobil benutzen?
    guck dir das video von LTT an. YouTube linus hat das ding schon bei sich und testet es. wenn ich mich recht erinnere kannst du die beigelegt tastatur auch nebenbei stellen und betreiben.
    ASRock Z370M Pro4, Intel Core i7-8700K, Corsair Vengeance 2x8GB 3200 DDR4, MSI GTX 1080 Gaming X, Acer Predator XB1 (XB271HUbmiprz), ASUS Xonar Essence STX, Beyerdynamic DT880 (600ohm), 2x Samsung 850 EVO (1TB)

  4. #4
    Avatar von Cuddleman
    Mitglied seit
    13.04.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    SLK
    Beiträge
    2.630

    AW: Asus ROG Gaming-Notebooks mit RTX-GPU: ROG Mothership als neues Flagschiff im Surface-Design und aufgefrischte ROG-Modelle

    Ich bin überrascht, mit wieviel Gewicht man ein normales Gaming-Notebook, als noch Leicht bezeichnet.
    2-2,3 Kilo sind schon fast extrem Leicht und nicht gerade nur so!
    Die einzig bemerkenswerte Erleichterung bekommen die Gaming-Notebooks eigentlich nur durch das weglassen von DVD-Laufwerken und dem Ersatz von HDD's gegen SSD's.
    Das bei vielen allerdings dafür ein größerer Akku hinein kommt, hebt je nach Akkutyp die Gewichtsersparniß wieder auf.
    Dank G-Sync ist das schon ein Muß, sofern man dann ein solches noch halbwegs mobil ohne Gaming nutzen möchte.
    Ansonsten gibts da nicht wirklich eine revolutionäre Einsparung an Gewicht, außer man setzt nur noch alleinig Plastik als Gehäuse ein, aber das ist ja schon sehr lange der Fall, also auch nichts neues.

    Interessant wird sein, ob man die nach vorn gezogene Tastatur beim Hero, genauso durch den Kakao zieht, wie bei den von Acer vor zwei-drei Jahren offerierten,
    Wohl bestimmt nicht, denn es ist ja Asus bzw. ROG!
    Geändert von Cuddleman (08.01.2019 um 18:41 Uhr)
    1800X, BQ Dark Rock Pro 3, Gigabyte GA-370X Gaming K7, Gigabyte HD7970, Gskill Sniper Camovflage 2x8GB DDR4-3200Mhz
    FX 6350 125W, Noctua NH-D15S, Sapphire HD 5970, Gigabyte GA-970A-UD3P, 2x4GB DDR3-1867Mhz
    Athlon 64 6400 125W, Zalman CNPS 8700, Gigabyte GA 770 UD3, 4x2GB DDR2 800 Mhz, Palit GTX 750Ti, im Werkzeugkoffer mit integrieten19" 4:3 Display

  5. #5
    Avatar von phila_delphia
    Mitglied seit
    05.03.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Lepra, Cholera, von-dr-Alb-ra
    Beiträge
    1.921

    AW: Asus ROG Gaming-Notebooks mit RTX-GPU: ROG Mothership als neues Flagschiff im Surface-Design und aufgefrischte ROG-Modelle

    Hm... Vor der CES habe ich mir die Ankündigung eines leichten gaming Convertibles gewünscht (die Betonung lag auf leicht).

    Das was es bisher zu sehen gab, ist irgendwie das Gegenteil davon: Egal ob "ROG Mutterschiff" oder "ACER Triton 900".

    Dabei sehe ich durchaus, dass das "Aufstellen" im erstgenannten Fall eine bessere Kühlung ermöglicht und auch die abnehmbare Tastatur ist nicht schlecht.

    Also nicht für ein Notebook sondern in den Kategorien eines DTR gedacht

    Dennoch: Ich würde gerne eine Art DELL XPS 2 in 1 mit angemessener CPU und 2060 Max-Q oder 2050ti sehen.

    Grüße

    phila
    Geändert von phila_delphia (09.01.2019 um 08:50 Uhr)
    Aorus X7 DT V6: i7-6820HK / GTX 1080 / 32 GB RAM / 512 GB NVMe / 1 TB SSD + Surface Book 2: i7-8650u / GTX 1050 / 8 GB RAM / 256 GB NVMe / 256 GB mSDXC

MiFCOM GamesCom Notebook Deals

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •