1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.830
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu HP Spectre x360 15: 2-in-1-Notebook mit Kaby Lake-G samt Vega-iGPU vorgestellt

    HP stellt auf der CES 2018 eines der ersten Notebooks aus, die mit einer Kaby-Lake-G-APU ausgestattet sind. Vier Intel-CPU-Kerne dürfen mit 3,1 bis 4,1 GHz rechnen, dazu gesellen sich 1.280 bis zu 1.011 MHz schnelle Vega-Shader. Die laut HP deutlich schnellere Variante mit Radeon RX Vega M kostet nur 80 bis 100 US-Dollar mehr als die Brüdermodelle mit dem Kaby Lake Refresh.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: HP Spectre x360 15: 2-in-1-Notebook mit Kaby Lake-G samt Vega-iGPU vorgestellt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von VikingGe
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    ドイツ
    Beiträge
    789

    AW: HP Spectre x360 15: 2-in-1-Notebook mit Kaby Lake-G samt Vega-iGPU vorgestellt

    Spectre ist genau der richtige Name für ein Notebook im Jahre 2018
    Ryzen 7 2700X 16GB DDR4-3200 MSI RX 480 Gaming X 8GB archlinux

  3. #3
    Avatar von XD-User
    Mitglied seit
    31.10.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.469

    AW: HP Spectre x360 15: 2-in-1-Notebook mit Kaby Lake-G samt Vega-iGPU vorgestellt

    Sieht man also endlich mal Intel-AMD Kombinationen auf Laptops und nicht das dauergleiche Grün wie seit Jahren. Psychologisch und Marketingtechnisch ein großer Vorteil für AMD.
    Intel Xeon E3-1231 V3, ASUS Geforce GTX 1060 Expedition @ 2050-4500, 16 GB Crucial DDR 3-1600, 256 GB Crucial SSD, 1TB Seagate HDD, Bq! Straight Power10 500W

  4. #4
    Avatar von beastyboy79
    Mitglied seit
    09.01.2016
    Ort
    Silentville
    Beiträge
    261

    AW: HP Spectre x360 15: 2-in-1-Notebook mit Kaby Lake-G samt Vega-iGPU vorgestellt

    Zitat Zitat von VikingGe Beitrag anzeigen
    Spectre ist genau der richtige Name für ein Notebook im Jahre 2018
    It´s not a bug, it´s a feature!

    Wollte ich auch gerade schreiben.
    i7 4790K@4.5 GHz 1,22Volt (delided) 74°C@Prime 28.9||Corsair H110+2 Noctua A14 PWM@500rpm
    Asus GTX 1080Ti RoG Strix OC@stock (reicht!)||
    16GB Crucial Ballistix Sport@1600Mhz||Samsung 850/500GB+CrucialMX300/525GB+1050GB
    Corsair Obsidian 750D 3x NB eLoop B-14PS||Acer Predator 27"||Logitech G933

  5. #5
    Avatar von Freiheraus
    Mitglied seit
    17.09.2014
    Beiträge
    3.518

    AW: HP Spectre x360 15: 2-in-1-Notebook mit Kaby Lake-G samt Vega-iGPU vorgestellt

    Zitat Zitat von VikingGe Beitrag anzeigen
    Spectre ist genau der richtige Name für ein Notebook im Jahre 2018
    HP wird sich nun denken: Die Geister, die ich rief...
    CPU: Ryzen 7 1700 | Mainboard: Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI | RAM: 2 x 16GB Micron VLP DDR4-2666 ECC | Cooler: Noctua NH-U9S (w/ AM4-Kit)
    GPU: Vega Frontier Edition | SSD: Samsung 960 EVO 500GB | PSU: Seasonic Prime Titanium 650W | Monitor: NEC 23" FHD IPS | OS: Lose 10 Pro

  6. #6

    Mitglied seit
    26.01.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Nutellatopia
    Beiträge
    732

    AW: HP Spectre x360 15: 2-in-1-Notebook mit Kaby Lake-G samt Vega-iGPU vorgestellt

    und ich hab blau grün im Laptop weil ich aufgrund des Studiums nicht länger warten konnte.

  7. #7
    Avatar von Hofnaerrchen
    Mitglied seit
    25.07.2016
    Beiträge
    180

    AW: HP Spectre x360 15: 2-in-1-Notebook mit Kaby Lake-G samt Vega-iGPU vorgestellt

    Zitat Zitat von VikingGe Beitrag anzeigen
    Spectre ist genau der richtige Name für ein Notebook im Jahre 2018
    Der war gut^^: In your face, HP!

MiFCOM GamesCom Notebook Deals

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •