Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.637
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Ryzen 2000: Erste B450-Mainboards von Asrock, Asus & MSI

    Auf der Computex 2018 waren die ersten Mainboards mit dem Chipsatz B450 zu sehen. Die Hersteller hatten sichtlich ein Abkommen mit AMD, dass die Platinen ausgestellt, aber noch keine Details verraten werden durften. Mit dabei waren Asrock, Asus und MSI. Nur einer sprach etwas konkreter von einem Veröffentlichungstermin im kommenden Monat.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: AMD Ryzen 2000: Erste B450-Mainboards von Asrock, Asus & MSI

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von rehacomp
    Mitglied seit
    03.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BW
    Beiträge
    834

    AW: AMD Ryzen 2000: Erste B450-Mainboards von Asrock, Asus & MSI

    Also rein Optisch hat sich vom AB350M Pro zum B450M Pro4 nicht viel geändert. Einzig der DVI Port ist weg.
    Gesetz der Wirtschaft seit ueber 100 Jahren-entscheiden Sie selbst in unser "Geiz ist Geil" Mentalitaet.
    Es gibt kaum etwas auf der Welt, das nicht jemand schlechter machen und billiger verkaufen könnte. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. John Ruskin (1819-1900) (gekürzt)

  3. #3
    Avatar von mickythebeagle
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Düsseldorf Studierter an der TH Aachen.
    Beiträge
    2.809

    AW: AMD Ryzen 2000: Erste B450-Mainboards von Asrock, Asus & MSI

    Zitat Zitat von rehacomp Beitrag anzeigen
    Also rein Optisch hat sich vom AB350M Pro zum B450M Pro4 nicht viel geändert. Einzig der DVI Port ist weg.
    Warum auch ?
    Das Layout ist / war ja auch nicht das Schlechteste.
    1. Steckplatz ist der x1 so das die GPU mehr Platz zum CPU Sockel hat und der x4 M.2 liegt auch nicht verkehrt weil er je nach CPU Kühler in dessem Luftstrom liegt.
    Und 2. ist der SATA-M.2 auch frei und liegt nicht zwischen den Slots.
    AMD Ryzen Threadripper 1950X
    Noctua NH-U14S TR4-SP3


    ASRock X399 Taichi - 64GB GSkill DDR4 - 512GB Samsung 960Pro - 2x Samsung 1TB 960Evo - 2x 8TB WDRed HDD´s - AMD RX550 4GB - be quiet! DARK POWER PRO 11 650W - HAF 932


  4. #4

    AW: AMD Ryzen 2000: Erste B450-Mainboards von Asrock, Asus & MSI

    Eine wichtige Neuerung steht aber auf dem Schild nebendran: Endlich USB 3.1!

    Spannender ist für den Moment aber die Asus-Platine. PCI-E-Bifurcation-Support ist eigentlich dem X-Modell vorbehalten und sechs (zumindest optisch) gleichrangige SATA-Ports gab es für den B350 ausschließlich in AMDs Spezifikationsangaben.

  5. #5
    Avatar von mickythebeagle
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Düsseldorf Studierter an der TH Aachen.
    Beiträge
    2.809

    AW: AMD Ryzen 2000: Erste B450-Mainboards von Asrock, Asus & MSI

    USB 3.1 hat das AB350M-Pro4 auch.

    Aber Du meinst sicher das es jetzt endlich Gen2 ist gelle ?
    AMD Ryzen Threadripper 1950X
    Noctua NH-U14S TR4-SP3


    ASRock X399 Taichi - 64GB GSkill DDR4 - 512GB Samsung 960Pro - 2x Samsung 1TB 960Evo - 2x 8TB WDRed HDD´s - AMD RX550 4GB - be quiet! DARK POWER PRO 11 650W - HAF 932


  6. #6
    Avatar von Master-Onion
    Mitglied seit
    24.05.2018
    Beiträge
    214

    AW: AMD Ryzen 2000: Erste B450-Mainboards von Asrock, Asus & MSI

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Spannender ist für den Moment aber die Asus-Platine. PCI-E-Bifurcation-Support ist eigentlich dem X-Modell vorbehalten und sechs (zumindest optisch) gleichrangige SATA-Ports gab es für den B350 ausschließlich in AMDs Spezifikationsangaben.
    Aha Etwas was mein bald 10 Jahre altes Board kann ist heute Weltneuheit oder wie?
    Athlon x4@ 4,15Ghz (6MB L3 Cache, 2008/9 lässt Grußen), M4A79XTD EVO, 12GiB Ram, SSHD
    PS4 & PS Vita

  7. #7
    Avatar von Kondar
    Mitglied seit
    04.01.2012
    Beiträge
    2.616

    AW: AMD Ryzen 2000: Erste B450-Mainboards von Asrock, Asus & MSI

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Eine wichtige Neuerung steht aber auf dem Schild nebendran: Endlich USB 3.1!

    Spannender ist für den Moment aber die Asus-Platine. PCI-E-Bifurcation-Support ist eigentlich dem X-Modell vorbehalten und sechs (zumindest optisch) gleichrangige SATA-Ports gab es für den B350 ausschließlich in AMDs Spezifikationsangaben.
    kommt aber denoch darauf an wie teuer der Spass wird.
    Die ersten 470 mini-itx (soll) es ab 110€ geben.
    Hoffe auf ein großn Test Teil in der nächsten PCG-H

  8. #8
    Avatar von Schaffe89
    Mitglied seit
    30.11.2009
    Beiträge
    5.145

    AW: AMD Ryzen 2000: Erste B450-Mainboards von Asrock, Asus & MSI

    Sind meist eh nur umgelabelte Boards.
    System: GTX 1080 Ti Strix i7 8700K 16GB G.Skill Trident Z CL14 @ 3466MHz Z370 ROG Maximus X Formula

  9. #9

    AW: AMD Ryzen 2000: Erste B450-Mainboards von Asrock, Asus & MSI

    Zitat Zitat von Kondar Beitrag anzeigen
    kommt aber denoch darauf an wie teuer der Spass wird.
    Die ersten 470 mini-itx (soll) es ab 110€ geben.
    Hoffe auf ein großn Test Teil in der nächsten PCG-H
    Die nächste PCGH hat nächste Woche Redaktionsschluss und ich sehe hier 0 B450-Mainboards.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von D3N$0
    Mitglied seit
    15.08.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    https://....
    Beiträge
    1.425

    AW: AMD Ryzen 2000: Erste B450-Mainboards von Asrock, Asus & MSI

    Ich vermisse immer noch kleine µATX Boards mit einem anständigen VRM Design.
    Zitat Zitat von EchoeZ Beitrag anzeigen
    Also ich bin ihm sehr dankbar!!! Hatte vorhin jemanden am Telefon, der von seinem alten Ivy i5 auf Ryzen updaten möchte.. ich laß parallel dazu hier im Thread und riet ihm nach Wurstkuchens Post direkt ab
    "Laß die Finger davon, ein Wurstkuchen hat Probleme mit VIA Chipsätzen"

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •