1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    97.638
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu DRAM und Flash-Speicher: China im Gespräch mit Micron

    Vertreter der Staatlichen Kommission für Entwicklung und Reform aus China sollen sich vergangene Woche mit Repräsentanten des US-amerikanischen Speicherherstellers Micron getroffen haben, um über die aktuelle Marktsituation von DRAM und Flash-Modulen zu sprechen. Einzelheiten sind noch nicht nach außen gedrungen, China ist jedoch bemüht, die Speicherpreise wieder nach unten zu drücken.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: DRAM und Flash-Speicher: China im Gespräch mit Micron

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    20.661

    AW: DRAM und Flash-Speicher: China im Gespräch mit Micron

    Ach es geht nur um die Preise. Bei der Überschrift hatte ich schon Sorge, dass Micron aufgekauft wird.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire R9-380X Nitro 4 GiB [ASIC 75,7%], Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: i5-2500K @Stock, MB: ASRock Z77-Pro4, RAM: 12GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win7 Pro (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10-TP + Linux Mint 17 Cinnamon (jeweils 64bit) auf MX100 256GB

  3. #3

    Mitglied seit
    18.06.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.237

    AW: DRAM und Flash-Speicher: China im Gespräch mit Micron

    Dann hoffen wir Mal, dass China mit seinen Forderungen durchkommt, denn letztlich ist es offensichtlich, dass die Preise nur durch künstliche Verknappung um fast 300% in kaum 3 Jahren gestiegen sind...
    Erinnerung an mich selbst: im PCGHX-Forum wird Trollen stillschweigend geduldet, jemanden als Troll bezeichnen nicht! (Gilt hier scheinbar ausschließlich für AMD-Nutzer -.-)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

  4. #4
    Avatar von Yutshi
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    22.09.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    402

    AW: DRAM und Flash-Speicher: China im Gespräch mit Micron

    Zunächst habe die chinesische Kartellbehörde mit Samsung im Dezember gesprochen.
    China hat eine Kartellbehörde??? o.O

    Ich muss gestehen dass ich mich nicht sonderlich informiert habe, aber könnte diese "Kartellbehörde" nicht auch Vater- oder Mutter-Staat heißen?
    Papa oder Mama die mir, zu einem gewissen Teil, alles bezahlen und ich somit in der Lage bin gegen meine Mitstreiter zu gewinnen, wenn nicht sogar einen besseren Preis bei vermeintlich gleicher Qualität anzubieten?!?
    i7-4790K // MSI Z97 Gaming 3 // MSI GTX 1080 Gaming X // 16 GB Corsair Vengeance // Dark Power Pro 10 // 512 GB EVO // @ Fractal Design Define R5 --> BenQ XL 2420T 144 Hz
    WHS 2011 / WSE 2016

  5. #5

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    5.777

    AW: DRAM und Flash-Speicher: China im Gespräch mit Micron

    Zitat Zitat von Bevier Beitrag anzeigen
    Dann hoffen wir Mal, dass China mit seinen Forderungen durchkommt, denn letztlich ist es offensichtlich, dass die Preise nur durch künstliche Verknappung um fast 300% in kaum 3 Jahren gestiegen sind...
    Es gibt keinen Beweis für künstliche Verknappung, sieht man von den Fabrikschließungen im Jahr 2012 ab (die waren wirtschaftlich gut begründet. Manchmal ist es eben schwer zu akzeptieren, dass es ungewollte Konsequenzen, etwa des Smartphonebooms sind.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, (Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor RIP) Dell 1908FP Übergangsmonitor

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •