Seite 9 von 11 ... 567891011
  1. #81
    Avatar von OOYL
    Mitglied seit
    08.09.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    676

    AW: Coffee Lake: Intels Z390 unterstützt 8-Kern CPUs im zweiten Halbjahr 2018

    Irgendwie interessiert mich das nicht mehr... Die haben gefühlt 5 Plattformen gleichzeitig am laufen, es gibt Quadcores für die grosse und Octas für die kleine. Bis in 2 Wochen der nächste See angekündigt wird.

    AMD scheint sie wirklich aufgescheucht zu haben
    So powerful, it's kind of ridiculous.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #82

    AW: Coffee Lake: Intels Z390 unterstützt 8-Kern CPUs im zweiten Halbjahr 2018

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir vorstellen, dass der Z390 für Ice Lake als Z490 neu aufgelegt wird.



    Mitte 2019?
    Kannst du komplett vergessen.
    2019 wird vermutlich erst Ice Lake S kommen.
    Ice Lake X kommt sicher nicht vor 2021. Erst mal muss ja noch Cannon Lake X kommen.
    Und die ganzen CPUs für Skylake X sind ja noch nicht mal veröffentlicht.
    Cannon Lake gilt mittlerweile als reine mobile-CPU, bestenfalls mit "S"-Desktop-Ablegern. Im Workstation- und Servermarkt sehen die aktuellen Spekulationen zwischen Skylake X und Ice Lake nur noch Cascade Lake als 14-nm-Refresh.

  3. #83
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    13.988

    AW: Coffee Lake: Intels Z390 unterstützt 8-Kern CPUs im zweiten Halbjahr 2018

    Ich muss ehrlich sagen. Als Neueinsteiger im Intelsegment (z170 + i3) finde ich die Produktentwicklung sehr unübersichtlich. Ich blicke da ehrlich gesagt eigentlich nicht mehr durch, welche Chipsatzversion mit welchem Sockel zusammen zu welcher CPU Kompatibilität führt und wie zukunftstauglich diese Konstellation dann sein wird.

    MfG

  4. #84

    AW: Coffee Lake: Intels Z390 unterstützt 8-Kern CPUs im zweiten Halbjahr 2018

    Es gibt pro Chipsatznamen nur einen Sockel (dass zum Teil hinter verschiedenen Chipsatznamen das gleiche Silizium steckt, ist für Endanwender eigentlich egal), die CPU-Kompatiblität kann man im Zweifelsfall beim Mainboard-Hersteller nachlesen. Im Falle von Z170-Mainboards passen alle Sockel-1151-CPUs der 6000er und 7000er Generation nebst verwandten Pentiums und Celerons.
    Ausgehend von einem Core i3 wäre der Maximalausbau i7 7700K eine attraktive Aufrüstoption, man muss nur auf günstige (Gebraucht-)Preise warten.

  5. #85
    Avatar von DaStash
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    13.988

    AW: Coffee Lake: Intels Z390 unterstützt 8-Kern CPUs im zweiten Halbjahr 2018

    Was ist mit den Z370er Chipsätzen, haben die nicht einen angepassten 1151er Sockel?

    Ich finde dennoch die Produktstratagie bei Intel sehr unübersichtlich.

    MfG

  6. #86

    AW: Coffee Lake: Intels Z390 unterstützt 8-Kern CPUs im zweiten Halbjahr 2018

    Um die Sockel der kommenden Mainboards ranken sich viele Gerüchte, auf Fakten müssen wir wohl noch ein Bisschen warten. Allgemein gilt der Umkehrschluss "Sockel A => I/O-Hub B" aber nicht. Es gibt für fast alle Sockel verschiedene I/O-Hubs. Das spielt aber nur eine Rolle, wenn man zu einer vorhandenen CPU ein neues Mainboard sucht, geht man umgekehrt vom verbauten I/O-Hub der vorhandenen Platine aus, kommt sehr direkt zum zugehörigen Sockel und passenden CPUs.

  7. #87

    Mitglied seit
    29.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    80

    AW: Coffee Lake: Intels Z390 unterstützt 8-Kern CPUs im zweiten Halbjahr 2018

    Irgendwo hab ich schon mal gelesen das angeblich auf den 370 Board keine 8 Kerner laufen sollen. Man wird sehen. Wenn dem so ist das zeigt das das Intel zur Zeit anscheinend nicht in der Lage ist einen i7 x700(k) mit 8 Kerne zu liefern. In der Beziehung scheint AMD Intel mir runtergelassen Hosen erwischt zu haben.-)

    Sollte das wirklich so ein das auf den 370 Board keine 8 Kerner laufen ist das ein schlag in Gesicht für alle die sich eines gekauften werden.

  8. #88
    Avatar von Palmdale
    Mitglied seit
    20.10.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    2.577

    AW: Coffee Lake: Intels Z390 unterstützt 8-Kern CPUs im zweiten Halbjahr 2018

    Zitat Zitat von TheBadFrag Beitrag anzeigen
    8 Kerne, Dual Channel RAM und 16 PCI-E Lanes. Sinnfrei.
    Wo liegt das Problem im Mainstream? Dual GPUs sterben aus und wenn der PCH genug lanes bereit stellt, hat man höchstens beim Kopieren von NVMe PCIe SSDs einen spürbaren Unterschied. Und wohlgemerkt Mainstream, da dürfte die Anzahl an Systemen mit mehr als einer NVMe schon überschaubar sein (ja, Threshold will mehr )

    Zitat Zitat von CD LABS: Radon Project Beitrag anzeigen
    Deine Systeme basieren ja aber auch auf Plattformen, auf denen Intel noch keine TIM-Probleme hatte...
    Definiere Probleme. Die WLP tut was sie soll. Lot wäre besser, ist für den Betrieb allerdings nicht erforderlich.

    Zitat Zitat von Gerwald Beitrag anzeigen
    Irgendwo hab ich schon mal gelesen das angeblich auf den 370 Board keine 8 Kerner laufen sollen. Man wird sehen. ....
    Zitat Zitat von Gerwald Beitrag anzeigen
    Manche sagen schon das ein i7 8 Kern dann nicht auf einen 370 Board laufen wird. Das wäre dann der Hammer. Das ganze zeigt jedenfalls wie sehr AMD INTEL auf gescheckt hat.....
    Kann man mal mit den Fake News aufhören oder Quellen posten? Was Du alles so liest und hörst, so fangen die besten Diskussionen an...

    @Topic

    Wenn denn der 8C noch in 14nm kommt, wird aber ne TDP Frage. Wie viel traut Intel dem Mainstream-Sockel zu und wie hoch darf dieser dann je nach Stromverbrauch takten? Wenn das dann nur mit reduzierten Taktraten gefahren werden kann, kauf ich lieber den 6C auf Steroiden und später dann bei ausgereiften 10nm 3 Jahre später ggf. 8. Je nachdem wie die Spielebranche dahindümpelt hat man ja genug Zeit.

    Noch 16 Tage, meh
    "Wenn man den Sumpf trocken legen will, darf man nicht die Frösche fragen!"

    "Desinformation ist im engen Kontext am effektivsten!" Frank Snepp

  9. #89

    Mitglied seit
    05.02.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    725

    AW: Coffee Lake: Intels Z390 unterstützt 8-Kern CPUs im zweiten Halbjahr 2018

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Mitte 2019?
    Kannst du komplett vergessen.
    2019 wird vermutlich erst Ice Lake S kommen.
    Ice Lake X kommt sicher nicht vor 2021. Erst mal muss ja noch Cannon Lake X kommen.
    Und die ganzen CPUs für Skylake X sind ja noch nicht mal veröffentlicht.
    Du erzählst bestimmt auch dem kleinen 3 Jährigen Timmy, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt... Wie kann man so sein?!
    I7 5960x@1.248V@4.4GHz ; H110i GT ; Asus Rampage Extreme V ; 32GB Trident Z@3200Mhz@CL14 ; Aorus Xtreme 1080 Ti ; Dark Base 900; Dark Power Pro 11 750W ; 1TB EVO 850 V2 + 500GB EVO 960

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #90

    AW: Coffee Lake: Intels Z390 unterstützt 8-Kern CPUs im zweiten Halbjahr 2018

    Kaby Lake könnte also mit Z370 inkompatibel sein? Viele halten Abwärtskompatibilität für irrelevant, aber wenn das Board nach 2-3 Jahren abraucht und die Garantiezeit vorbei ist, könnte der Griff zu einem besser verfügbaren Z370 (Angebot) einfacher und (preislich) attraktiver sein als kaum noch erhältliche (und damit überteuerte) Z270 Boards. Und später hätte man mit einem Z370 (als Erstaz für das defekte Z270) dann wiederum die Option auf Coffee Lake Hexa-Cores.
    CPU: Ryzen 7 1700 | Mainboard: Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI | RAM: 2 x 16GB Crucial VLP DDR4 2400 ECC | Cooler: Noctua NH-U9S (w/ AM4-Kit)
    GPU: XFX RX Vega 56 (BIOS #1 Power Save) | SSD: Samsung 850 EVO 500GB | PSU: Seasonic Prime Titanium 650W | Monitor: NEC 23" FHD IPS| OS: Lose 10 Pro

Seite 9 von 11 ... 567891011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •