Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.415
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Colorful C.B250A-BTC PLUS V20: 485 mm langes Mining-Mainboard mit 16 Stromanschlüssen

    Colorful hat in China das C.B250A-BTC PLUS V20 getaufte und fürs Mining gedachte Mainboard vorgestellt. Mit Abmessungen von 485 × 195 mm entspricht es keinem gängigen Formfaktor. Die Länge wird dazu genutzt, acht PCI-Express-x16-Steckplätze für entsprechend viele Dual-Slot-Grafikkarten unterzubringen. Die Stromversorgung erfolgt über 16 sechspolige Stecker.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Colorful C.B250A-BTC PLUS V20: 485 mm langes Mining-Mainboard mit 16 Stromanschlüssen

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    4.567

    AW: Colorful C.B250A-BTC PLUS V20: 485 mm langes Mining-Mainboard mit 16 Stromanschlüssen

    Warum 16 6 Polige Stecker? wäre 8 8 Polige nicht besser, da einfacher realisierbar, gewesen?
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor

  3. #3

    Mitglied seit
    22.11.2016
    Beiträge
    2.306

    AW: Colorful C.B250A-BTC PLUS V20: 485 mm langes Mining-Mainboard mit 16 Stromanschlüssen

    Wundert mich auch. Bzw. warum überhaupt 16 Stück davon? Über die Slots geht so viel Leistung doch gar nicht drüber und die Grafikkarten wollen sowieso ihren eigenen PCIe-Stromanschluss haben
    Wer ist dieser TIM und warum kann ihn keiner leiden?

  4. #4
    Avatar von Medicate
    Mitglied seit
    10.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Nähe Aschaffenburg
    Beiträge
    721

    AW: Colorful C.B250A-BTC PLUS V20: 485 mm langes Mining-Mainboard mit 16 Stromanschlüssen

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Warum 16 6 Polige Stecker? wäre 8 8 Polige nicht besser, da einfacher realisierbar, gewesen?
    Vielleicht haben die Mining Netzteile nur extrem viele 6 Pol Stecker?

    Aber an sich sind Mining Boards auf ner Webseite für Game-Hardware schon irgendwie nervig und fehl am Platz...
    Wenn durch Mining die Preise steigen / Verfügbarkeit sinkt, ist das relevant, aber die Hardware der Jungs juckt mich wenig bis gar nicht.
    Intel Core i5 2500K // Alpenfön Brocken // MSI P67A-GD53(B3) // Corsair DIMM 8 GB DDR3-1600 // AMD XFX R9 290 // Samsung 850 Evo 500 GB // 2 TB Seagate // BeQuiet Straight Power E9-CM 480W // Thermaltake Element G
    Sprachen die ich fließen beherrsche: Deutsch, Englisch, Sarkasmus
    Valar Morghulis - All men must die

  5. #5

    AW: Colorful C.B250A-BTC PLUS V20: 485 mm langes Mining-Mainboard mit 16 Stromanschlüssen

    Es gibt doch von anderen Herstellen deutlich bessere Lösungen, um noch mehr Grafikkarten anschließen zu können. Da würde ich die anderen eher vorziehen.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er?

  6. #6

    Mitglied seit
    09.11.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    258

    AW: Colorful C.B250A-BTC PLUS V20: 485 mm langes Mining-Mainboard mit 16 Stromanschlüssen

    Zitat Zitat von Medicate Beitrag anzeigen
    Vielleicht haben die Mining Netzteile nur extrem viele 6 Pol Stecker?

    Aber an sich sind Mining Boards auf ner Webseite für Game-Hardware schon irgendwie nervig und fehl am Platz...
    Wenn durch Mining die Preise steigen / Verfügbarkeit sinkt, ist das relevant, aber die Hardware der Jungs juckt mich wenig bis gar nicht.
    Der Sinn ist Ansichtssache, obwohl ich auch kein Freund des Minings bin... Aber jedem das seine, also kann die PCGH da doch auch gern drüber berichten...

    Bttopic: Schade das Colorful nicht mehr in Europa vertreten ist, die hatten in den vergangen Jahren so einige interessanten MModelle, sowohl
    bei den Mainboards, als auch bei den Grafikkarten.
    Intel i5- 6600K, AsRock Extreme 4, 16 GB G.Skill Ripjaws V 3200MHz, Nvidia GTX 570, Seagate 1TB, Crucial MX300, Fractal Design Arc Midi R2

  7. #7

    AW: Colorful C.B250A-BTC PLUS V20: 485 mm langes Mining-Mainboard mit 16 Stromanschlüssen

    Irgendwie sinnlos das ganze. Da finde ich die Mainboards mit 12x pcie 1x sinnvoller. Stromversorgung geht dann über USB riser cards und man ist flexibler beim anbauen der gpus.

  8. #8
    Avatar von PCGH_Carsten
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    5.044

    AW: Colorful C.B250A-BTC PLUS V20: 485 mm langes Mining-Mainboard mit 16 Stromanschlüssen

    Mit diesen Dingern kriegst du die Karten auf denselben Regalboden wie den Rest des Clients, bei den Riser-Dingern (die darüber hinaus wohl vergleichsweise fehleranfällig sein sollen) musst du die Karten selbst auf eine eigene Ebene auslagern. Spart am Ende Platz und vielleicht auch Downtime durch defekte Riser.
    @@@ Kibibyte, Mebibyte und Gibibyte sind böhmische Dörfer? Nein seit 1998 internationaler Standard! @@@ Kein Heft beim Händler? Einfach hier eine Händlersuche starten! @@@ Bitte keine Supportanfragen per PM dafür gibt es das PCGH-Forum @@@ Piep

  9. #9

    AW: Colorful C.B250A-BTC PLUS V20: 485 mm langes Mining-Mainboard mit 16 Stromanschlüssen

    Zitat Zitat von PCGH_Carsten Beitrag anzeigen
    Mit diesen Dingern kriegst du die Karten auf denselben Regalboden wie den Rest des Clients, bei den Riser-Dingern (die darüber hinaus wohl vergleichsweise fehleranfällig sein sollen) musst du die Karten selbst auf eine eigene Ebene auslagern. Spart am Ende Platz und vielleicht auch Downtime durch defekte Riser.
    Bei den billigen Risern scheint schon ein Risiko zu bestehen. Zumindest gibt es viele Bilder im Netz wo die Teile verkohlt sind.
    Vielleicht ist das bei den neueren Grakas schon nicht mehr so schlimm mit der Wärmeentwicklung. Meine 6 R9 290x brauchen ein wenig mehr Abstand zueinander. Ich denke so eng auf einem Board hätten die nicht so lange mitgemacht. Naja, ich werde es wohl nicht mehr ausprobieren. Wenn die mal irgendwann schrott gehen, bin ich damit fertig

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    26.07.2008
    Ort
    Auf´m Dorf
    Beiträge
    3.702

    AW: Colorful C.B250A-BTC PLUS V20: 485 mm langes Mining-Mainboard mit 16 Stromanschlüssen

    Wofür die Boardhersteller doch alles Geld ausgeben. Sollen sie mal lieber ein paar mehr AM4-ITX-Boards generieren, da kommt sicher auch was bei rum.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •