1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    96.205
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu G.Skill Flare X: DDR4-3600-RAM für AMDs Ryzen Threadripper

    G.Skill hat die Erweiterung seiner Arbeitsspeicherserie Flare X angekündigt. Generell ist der RAM für AMDs Ryzen-CPUs gedacht, der neue speziell für Ryzen Threadripper mit Quad-Channel-Interface. Ins Portfolio kommen drei 32-GiByte-Kits mit bis zu 1.800 MHz (DDR4-3600), ein weiteres umfasst 128 GiByte bestehend aus acht 16-GiByte-Riegeln.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: G.Skill Flare X: DDR4-3600-RAM für AMDs Ryzen Threadripper

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Villa Kunterbunt
    Beiträge
    6.220

    AW: G.Skill Flare X: DDR4-3600-RAM für AMDs Ryzen Threadripper

    128GB RAM .... Was kostet die Welt .
    Intel Core i3 4160 / AsRock H81M-VG4 / 8GB Kingston Value DDR3-1600 / Zotac Geforce 1050 TI OC Edition / OCZ 128GB SSD /Kolink Satellite Plus

  3. #3

    Mitglied seit
    26.07.2008
    Ort
    Auf´m Dorf
    Beiträge
    3.799

    AW: G.Skill Flare X: DDR4-3600-RAM für AMDs Ryzen Threadripper

    128GB habe ich mit DDR2 in einem Rechner. Hat in der Tat nicht viel gekostet.
    Mein Geld bekommt AMD (CPU und GPU)

    Bevor mich wer für doof erklärt:
    Ohne Geld keine Forschung, ohne Forschung keine Konkurrenz, ohne Konkurrenz keine Innovationen.

  4. #4
    Avatar von PCGH_Carsten
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    16.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    5.114

    AW: G.Skill Flare X: DDR4-3600-RAM für AMDs Ryzen Threadripper

    Zitat Zitat von XXTREME Beitrag anzeigen
    128GB RAM .... Was kostet die Welt .
    Du sparst doch schon bei der CPU, da kannst du dann wieder mehr Geld für's RAM ausgeben, um die Performance zu erhöhen.

    Zitat Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
    128GB habe ich mit DDR2 in einem Rechner. Hat in der Tat nicht viel gekostet.
    Ich auch (sogar mehr): 2×4 GiByte DDR2 mit meiner alten 128er-SSD in einem Rechner.
    @@@ Kibibyte, Mebibyte und Gibibyte sind böhmische Dörfer? Nein seit 1998 internationaler Standard! @@@ Kein Heft beim Händler? Einfach hier eine Händlersuche starten! @@@ Bitte keine Supportanfragen per PM dafür gibt es das PCGH-Forum @@@ Piep

  5. #5
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    88.520

    AW: G.Skill Flare X: DDR4-3600-RAM für AMDs Ryzen Threadripper

    Laufen denn die 128GB RAM auch mit der Taktfrequenz im Ripper?
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base 700

  6. #6

    AW: G.Skill Flare X: DDR4-3600-RAM für AMDs Ryzen Threadripper

    Zitat Zitat von Threshold Beitrag anzeigen
    Laufen denn die 128GB RAM auch mit der Taktfrequenz im Ripper?
    alle reviewer schienen 3200mhz laufen zu haben mit den g.skill rgb dimms mit guten timings sogar
    Anime 4 Ever http://myanimelist.net/animelist/Hardyx3


    I7 4790k @ 4,5ghz // 16GB DDR3 RAM // 500GB Samsung Evo SSD // Sapphire R9 390 @ 1175mhz //

  7. #7
    Avatar von CD LABS: Radon Project
    Mitglied seit
    09.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.058

    AW: G.Skill Flare X: DDR4-3600-RAM für AMDs Ryzen Threadripper

    Zitat Zitat von HardStyler3 Beitrag anzeigen
    alle reviewer schienen 3200mhz laufen zu haben mit den g.skill rgb dimms mit guten timings sogar
    Aber sie hatten keine acht Module der 16GiB-Variante.

    Mal eine Frage an die Redaktion: Wann prognostiziert ihr eigentlich die nächste Verdoppelung der perDIE-Kapazität und wann die Spannungssenkung auf 1,2 Volt, damit DDR4-3200-14,15,16 JEDEC-tauglich wird?
    2019, 2020? Oder glaubt ihr, dass die Hersteller nach den RAM-Krisen der letzten Jahre endlich erkannt haben, dass ihnen eine schnellere Qualitätsprogression vielleicht mal helfen könnte, den Schweinezyklus zu durchbrechen?
    Schenker DTR 17, UHD GSYNC IPS 60hz (AUO109B), i7 7700K geköpft, GTX 1080 MXM, Clevo Z170, 4x 16 GiB HyperX Impact 2133er CL13 SODIMM, Mx300 1TiB M.2-SATA-AHCI, Killer 1535, Win10Pro.

  8. #8
    Avatar von Threshold
    Mitglied seit
    05.08.2008
    Ort
    Bramau
    Beiträge
    88.520

    AW: G.Skill Flare X: DDR4-3600-RAM für AMDs Ryzen Threadripper

    Zitat Zitat von HardStyler3 Beitrag anzeigen
    alle reviewer schienen 3200mhz laufen zu haben mit den g.skill rgb dimms mit guten timings sogar
    Mir ging es um die Vollbestückung bei 8x16GB RAM, der ja mit 2933MHz laufen soll.
    Asus ROG Strix X99 Gaming || Intel Core i7 5960X || Asus ROG Strix GeForce GTX 1080 Ti OC || G-Skill RipJaws 4 schwarz DIMM Kit 32GB DDR4-2800 || BeQuiet Dark Power P11 || Dihydrogenmonoxid || BeQuiet Dark Base 700

  9. #9
    Avatar von D@rk
    Mitglied seit
    02.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    1.464

    AW: G.Skill Flare X: DDR4-3600-RAM für AMDs Ryzen Threadripper

    Dann sollten meine G.Skill Trident Z 3600 cl16 auch laufen Meinen 1950x mit dem zenith extreme sind gestern schon angekommen ^^

    Mein EKWB kommt via Express am 16.8
    Youtube | Vid.me | Facebook | Twitter | Twitch

    AMD Threadripper 1950X + EKWB | Asus Zenith Extreme
    E
    VGA GTX1080ti SC2 ICX @
    2050/6003 + EKWB MOD ||
    G.Skill TridentZ 3600CL16-32GB || Samsung 850/500GB&Micron1100/500GB | Seagate FireCuda 2TB ||
    Cougar GX1050 | Asus Phoebus | Corsair 900D | 3X 4K LG27UD68P-B | Full Custom Waterloop

Cooler Master MasterCase H500P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •