Seite 1 von 8 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.662
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Ryzen-I/O-Hub B350: Weniger SATA-Ports als versprochen?

    AMD hat dem I/O-Hub zur Veröffentlichung von Ryzen 7 sechs SATA-6Gbit/s-Anschlüsse zugesprochen. Es mehren sich allerdings Hinweise darauf, dass sich über den B350 maximal vier SATA-Geräte anschließen lassen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Ryzen-I/O-Hub B350: Weniger SATA-Ports als versprochen?

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.368

    AW: Ryzen-I/O-Hub B350: Weniger SATA-Ports als versprochen?

    Wayne, 4x SATA + 2x SATA von der CPU reicht doch. Zu Hochzeiten hatte ich mal vier SATA-Geräte im PC (DVD-Brenner, SSD, zwei Festplatten), damit dürfte ich schon weit überm Schnitt liegen.
    Meist sinds ja heute nur zwei SATA-Geräte (SSD + HDD), eventuell halt ein Laufwerk. Wer ganz viel SATA braucht, kann ja den X370er kaufen.

    Mich würden ja glatt mal Boards interessieren, wo man den PCH weglässt. Für einfache Systeme tuts 4x USB3, 4x USB3.1 und 2x SATA doch... Über die PCIe-Ports fürn PCH LAN und ggfs. noch zwei, drei USB-Pfosten fürs Case und den Soundchip, pferdig...
    Geändert von iGameKudan (24.07.2017 um 19:05 Uhr)
    Intel Core i7 3770K @4.5GHz // 16GB DDR3-1866MHz CL8-8-8-24 1T // ASRock Z77 Extreme 4 // Gigabyte Radeon R9 290X @1893077,125V
    Microsoft Surface Pro 2 128GB // Intel Core i5 4200U 2x 1.6 - 2.6GHz // 4GB RAM // Intel HD 4400 // Windows 10 Pro
    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 7.0

  3. #3
    Avatar von Poor_Volta
    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    403

    AW: Ryzen-I/O-Hub B350: Weniger SATA-Ports als versprochen?

    Mich würden ja glatt mal Boards interessieren, wo man den PCH weglässt. Für einfache Systeme tuts 4x USB3, 4x USB3.1 und 2x SATA doch...
    Und wie willst du das nachträglich alles in den SOC integrieren?
    Geändert von Poor_Volta (24.07.2017 um 19:16 Uhr)
    27.07.2017 bis 29.07.2017 grundlos gesperrt!

  4. #4
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.368

    AW: Ryzen-I/O-Hub B350: Weniger SATA-Ports als versprochen?

    Das sind alles Ports, die Ryzen meines Wissens nach als SoC auch so bietet. Der PCH flanscht ja über PCIe nur einen PCIe-Switch, ein paar USB- und ein paar SATA-Ports dran.
    Intel Core i7 3770K @4.5GHz // 16GB DDR3-1866MHz CL8-8-8-24 1T // ASRock Z77 Extreme 4 // Gigabyte Radeon R9 290X @1893077,125V
    Microsoft Surface Pro 2 128GB // Intel Core i5 4200U 2x 1.6 - 2.6GHz // 4GB RAM // Intel HD 4400 // Windows 10 Pro
    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 7.0

  5. #5

    AW: Ryzen-I/O-Hub B350: Weniger SATA-Ports als versprochen?

    Nunja, wenn das Mainboard nur 4 SATA Ports bietet ist doch eh alles in Ordnung. Der Rest wäre nur Theorie.
    Mein System: i7-5820K @4.2GHz // 16GB // GTX1080TI @ 2050MHz // WaKü // Windows 10

  6. #6
    Avatar von Medicate
    Mitglied seit
    10.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Nähe Aschaffenburg
    Beiträge
    775

    AW: Ryzen-I/O-Hub B350: Weniger SATA-Ports als versprochen?

    Ist schon etwas arg, wenn auf einmal nur 66% der versprochenen Leistung geliefert wird.
    Mehr als 4 SATA Geräte finde ich nicht so unrealistisch, auch wenn ich nur drei habe.
    Nen gescheiten Raid kann man damit aber wohl vergessen.
    Da das B350 eher dem Massenmarkt entspricht, als das X370 für Multi GPU, macht es das noch schlimmer.
    Intel Core i5 2500K // Alpenfön Brocken // MSI P67A-GD53(B3) // Corsair DIMM 8 GB DDR3-1600 // AMD XFX R9 290 // Samsung 850 Evo 500 GB // 2 TB Seagate // BeQuiet Straight Power E9-CM 480W // Thermaltake Element G
    Sprachen die ich fließen beherrsche: Deutsch, Englisch, Sarkasmus
    Valar Morghulis - All men must die

  7. #7
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.368

    AW: Ryzen-I/O-Hub B350: Weniger SATA-Ports als versprochen?

    RAID macht man eh über einen RAID-Controller. Und wird ebenfalls von locker 99% aller Nutzer nicht so exzessiv verwendet.
    Intel Core i7 3770K @4.5GHz // 16GB DDR3-1866MHz CL8-8-8-24 1T // ASRock Z77 Extreme 4 // Gigabyte Radeon R9 290X @1893077,125V
    Microsoft Surface Pro 2 128GB // Intel Core i5 4200U 2x 1.6 - 2.6GHz // 4GB RAM // Intel HD 4400 // Windows 10 Pro
    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 7.0

  8. #8

    AW: Ryzen-I/O-Hub B350: Weniger SATA-Ports als versprochen?

    Zum Thema Ryzen I/O:

    Zitat Zitat von DARPA Beitrag anzeigen
    Will man nur den SOC I/O nutzen, hat man zur Verfügung:

    - 4x USB 3.0
    - 1x x4 NVMe SSD oder 2x SATA + 2 freie GEN3 Lanes (z.B. als x2 NVMe)
    - 4x GEN3 Lanes
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

  9. #9
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.368

    AW: Ryzen-I/O-Hub B350: Weniger SATA-Ports als versprochen?

    Achsooo, das USB 3.1 kommt vom PCH?

    Naja, kein großer Verlust. Und x2 NVMe... Joa. Tuts auch. Ryzen I/O only wäre ja nur für Billigst-PCs relevant, da gehört dann eh keine NVMe-SSD rein, zumindest nicht mehr wie ne 600p.
    Intel Core i7 3770K @4.5GHz // 16GB DDR3-1866MHz CL8-8-8-24 1T // ASRock Z77 Extreme 4 // Gigabyte Radeon R9 290X @1893077,125V
    Microsoft Surface Pro 2 128GB // Intel Core i5 4200U 2x 1.6 - 2.6GHz // 4GB RAM // Intel HD 4400 // Windows 10 Pro
    Samsung Galaxy S8 // Samsung Exynos 8895 // 4GB RAM // Adreno 540 // Android 7.0

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Poor_Volta
    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    403

    AW: Ryzen-I/O-Hub B350: Weniger SATA-Ports als versprochen?

    Zitat Zitat von iGameKudan Beitrag anzeigen
    Das sind alles Ports, die Ryzen meines Wissens nach als SoC auch so bietet.
    Da liegst du falsch!
    27.07.2017 bis 29.07.2017 grundlos gesperrt!

Seite 1 von 8 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •