Seite 2 von 5 12345
  1. #11
    Avatar von metalstore
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    04.05.2012
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Kaladesh
    Beiträge
    1.068

    AW: PCI-Express: Standards 4.0 und 5.0 verdoppeln jeweils die Bandbreite

    Zitat Zitat von Bevier Beitrag anzeigen
    Das Alles klingt schon ganz gut aber 300 Watt über den Port ist doch etwas heftig. Dann brauchen zwar viele Grafikkarten keinen eigenen Stromanschluss mehr aber wie sieht dann die Versorgung eines Multi-GPU-Mainboards aus? 2mal 300 Watt für die Grafik und 400 für den Skylake-X... Und alles einzig durch das MB -,-
    hab ich das jetzt überlesen, weil ich habe weder im Artikel noch in der Quelle (der Golem-Artikel) etwas zu der elektrischen Leistung der Ports (deinen 300W) gelesen?

    an sich aber bestimmt interessant, da so Co-Prozessoren o.ä. (deutlich?) günstiger werden können

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12

    AW: PCI-Express: Standards 4.0 und 5.0 verdoppeln jeweils die Bandbreite

    Bei Grafikkarten reicht PCIe 2 meist vollkommen aus da recht wenige Daten geschickt werden müssen - es sei dem man nimmt schlecht programmierte Exemplare wie Ashes of the Benchmarks.....

    Aber für andere Anwendungsbereiche ist die Bandbreite durchaus nützlich.
    Highspeed Netzwerkkarte, Videoaufnahme, schnelle SSDs, Thunderbolt3 Anschlüsse... Natürlich ist das meiste davon für die normalen Konsumenten belanglos.

  3. #13

    AW: PCI-Express: Standards 4.0 und 5.0 verdoppeln jeweils die Bandbreite

    Zitat Zitat von metalstore Beitrag anzeigen
    hab ich das jetzt überlesen, weil ich habe weder im Artikel noch in der Quelle (der Golem-Artikel) etwas zu der elektrischen Leistung der Ports (deinen 300W) gelesen?

    an sich aber bestimmt interessant, da so Co-Prozessoren o.ä. (deutlich?) günstiger werden können
    Stand vorher drin, war aber eine falsche Formulierung. PCI-Express 3.0 bietet schon 300 Watt (75 Watt Slot + 225 Watt Kabel) als offizielles Maximum. PCI-Express 4.0 bietet "mehr". Leider war das im Artikel falsch formuliert, weswegen der Eindruck enstand, dass es 300 Watt über den Slot (+ X Watt über Kabel) sind. Das ist natürlich Unfug und war ein Flüchtigkeitsfehler.

    Quelle für den Fehler war wohl Tom's Hardware, die haben den englische Artikel korrigiert, den deutschen aber nicht...

    PCIe 4.0: Doppelter Speed und mehr Saft fur dicke Grafikkarten
    PCI Express 4.0 Brings 16 GT/s And At Least 300 Watts At The Slot (Update: Not Quite)
    Motherboard: Gigabyte GA-Z87X-OC - CPU: i7-4770K @4.1 GHz - 8+8 GB generischer DDR-3 RAM - Kühler: Alpenföhn Brocken 2 - Grafikkarte: Sapphire R9 290 Vapor-X OC @1060 MHz - Gehäuse: Enthoo Pro Luxe - Datengrab: 2 x Seagate Barracuda 2TB - Boot-SSD: SanDisk Ultra Plus (128 GB) - Schnellspeicher: Transcend SSD 340 (256 GB)

  4. #14
    Avatar von Hatuja
    Mitglied seit
    19.09.2007
    Beiträge
    1.227

    AW: PCI-Express: Standards 4.0 und 5.0 verdoppeln jeweils die Bandbreite

    Ein großer Vorteil wäre schon heute, dass man nicht mehr so viele Lanes benötigt, um die gleiche Datendurchsatz zu erreichen. Die Bereitstellung von PCIe Lanes von der CPU her ist aufwändig, benötigt viel Platz und ist daher teuer.
    Bei PCIe4 könnten Grafikkarten ganz regulär mit nur 8 Lanes angebunden werden und hätte die gleiche Transferrate wie jetzt mit 16 Lanes.
    Ist es sinnvoller, verschenkte Zeit zu stehlen oder gestohlene Zeit zu verschenken?

  5. #15

    Mitglied seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.042

    AW: PCI-Express: Standards 4.0 und 5.0 verdoppeln jeweils die Bandbreite

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Bei Grafikkarten reicht PCIe 2 meist vollkommen aus da recht wenige Daten geschickt werden müssen - es sei dem man nimmt schlecht programmierte Exemplare wie Ashes of the Benchmarks.....
    Kann man aber auch andersrum auslegen: Im Gegensatz zu "üblichen optimierten" Spielen nutzt Ashes halt mal die Bandbreite anstatt einfach den Videospeicher zuzuknallen.

    Zum Thema: Für uns Consumer gibt es bei den x16 Slots abseits ob das die Grafikkarte auch nutzt noch ein weiteres Problem: Sofern man keine CPU mit vier Speicherkanälen besitzt, ist DDR4 einfach zu langsam: Selbst DDR4-3200 schafft pro Channel "nur" etwa 25 GByte/s .

    Sprich, entweder wir bekommen einen neuen RAM-Standard, oder wir brauchen DDR4-5000 oder so...

  6. #16

    Mitglied seit
    20.02.2015
    Beiträge
    241

    AW: PCI-Express: Standards 4.0 und 5.0 verdoppeln jeweils die Bandbreite

    Liest sich mal wieder bombastischer als das ergebnis sein wird ,R9 280 macht auch auf PCI 1.0(Q43/45) noch gute arbeit,jede Wette bei H77 mit I5 3470 merke ich nächstes Frühjahr kaum unterschie ob DDR1866mhz 3 so viel flotter als DDR 2 ist wird sich zeigen ,eine gut organisierte MBR ohne Bremsen bringt mir insgesamt ausreichend Spieleund lade tempo . In sich homogene Hardware zum 4 K spielen incl. 27 Monitor liegt mir doch noch zu sehr im Exclusiven Experimentalbereich .HD schaut ausreichend gutaus und funzt wenigstens mit Normalo Geld Börse.

  7. #17
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.569

    AW: PCI-Express: Standards 4.0 und 5.0 verdoppeln jeweils die Bandbreite

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Bei Grafikkarten reicht PCIe 2 meist vollkommen aus da recht wenige Daten geschickt werden müssen - es sei dem man nimmt schlecht programmierte Exemplare wie Ashes of the Benchmarks.....
    Was heißt schlecht programmiert? PCIe 3.0 ist schon so lange Standard und es wird nicht annähernd genutzt. Der einzige mir bekannte Titel der noch deutlich von PCIe 3.0 profitiert ist Ryse: Son of Rome und das ist nun wirklich nicht schlecht optimiert.

    Zitat Zitat von Mephisto_xD Beitrag anzeigen
    Sprich, entweder wir bekommen einen neuen RAM-Standard, oder wir brauchen DDR4-5000 oder so...
    DDR5 ist in Arbeit, wird aber erst für 2020/21 erwartet: DDR5-Speicher kommt mit auf "16n" verdoppeltem Prefetch | 3DCenter.org


    Konsolen: PlayStation 4 Pro + 2TB FireCuda SSHD & PlayStation 3 + 1TB SSHD


    Durch und durch Anime Fan - Japan ist mein Hollywood - Großer Vocaloid Fan - R.I.P. Winamp

  8. #18
    Avatar von Lexx
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    4.323

    AW: PCI-Express: Standards 4.0 und 5.0 verdoppeln jeweils die Bandbreite

    Sicher gut fürs Minen...

  9. #19

    Mitglied seit
    12.03.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    101

    AW: PCI-Express: Standards 4.0 und 5.0 verdoppeln jeweils die Bandbreite

    Zitat Zitat von Mephisto_xD Beitrag anzeigen

    Sprich, entweder wir bekommen einen neuen RAM-Standard, oder wir brauchen DDR4-5000 oder so...
    Die ersten Übertakter haben DDR4 doch schon auf 5500 geprügelt, kann ja also nicht mehr so lange dauern bis für uns verfügbar

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Atma
    Mitglied seit
    21.08.2011
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.569

    AW: PCI-Express: Standards 4.0 und 5.0 verdoppeln jeweils die Bandbreite

    Zitat Zitat von Lucifer2607 Beitrag anzeigen
    Die ersten Übertakter haben DDR4 doch schon auf 5500 geprügelt, kann ja also nicht mehr so lange dauern bis für uns verfügbar
    Alles über DDR4-4000 ist schon sehr deutlich über den offiziellen Specs. Mit kaufbaren DDR4-5500 Modulen braucht man nicht rechnen


    Konsolen: PlayStation 4 Pro + 2TB FireCuda SSHD & PlayStation 3 + 1TB SSHD


    Durch und durch Anime Fan - Japan ist mein Hollywood - Großer Vocaloid Fan - R.I.P. Winamp

Seite 2 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •