Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    20.261
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Asrock auf der CES 2017: Ryzen- und Kaby-Lake-Mainboards, Z270-Micro-Barebone und IoT-Router

    Mainboards mit drei M.2-Slots, 5-Gbit-LAN und AMD-Support - Asrock setzt zur CES 2017 voll auf AMDs Ryzen-Architektur. Dazu gibt es ein schnelles Upgrade des Deskmini-Barebones und einen Router, der sowohl Computer und Smartphones als auch IoT-Geräte verbindet.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Asrock auf der CES 2017: Ryzen- und Kaby-Lake-Mainboards, Z270-Micro-Barebone und IoT-Router

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von DARPA
    Mitglied seit
    29.09.2014
    Beiträge
    1.736

    AW: Asrock auf der CES 2017: Ryzen- und Kaby-Lake-Mainboards, Z270-Micro-Barebone und IoT-Router

    Hmm, bei den AM4 Boards wird der DDR4 Support ohne OC angegeben. Könnte bedeuten, dass der default RAM Support von AMD bei 2667 MHz liegt.
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

  3. #3

    AW: Asrock auf der CES 2017: Ryzen- und Kaby-Lake-Mainboards, Z270-Micro-Barebone und IoT-Router

    Naja den angaben traue ich erst mal nicht, das AM4 Asrock Taichi hat angeblich zwei 16xPCIe slot, aber auf dem Bild sieht man ganz genau die Anbindung.

    Also erst mal abwarten.

  4. #4
    Avatar von DARPA
    Mitglied seit
    29.09.2014
    Beiträge
    1.736

    AW: Asrock auf der CES 2017: Ryzen- und Kaby-Lake-Mainboards, Z270-Micro-Barebone und IoT-Router

    Bei Boards wir die Belegung immer erstmal als mechanische Slots angegeben (siehe auch die ganzen Z270 Boards). Die elektrische Anbindung kommt dann oft erst im "Kleingedruckten".
    Einzig der 2.0 x4 Slot wird bei den AM4 Boards spezifisch benannt.

    Ich sag ja auch nicht, dass es definitiv so ist. Die Standardunterstützung ist ja im Prinzip auch nicht soo interessant, da OC immer drin ist. Fand es aber trotzdem erwähnenswert.
    9 Jamaicans disliked this post cuz they said Dis i like


    << 6700K + 980Ti @ Z170 OC Formula >>

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden