RAM-Kühler haben auch eine schützende Funktion. Mit nackten Fingern auf Platinen und Chips zu patschen ist ja nicht unbedingt förderlich, wenn auch die Gefahr einer Beschädigung gering sein sollte.
aber auch wenn selbst OC-DRAM weit von der Überhitzung entfernt ist, so gibt es einen technischen Aspekt, den man sicher nicht außer acht lassen sollte. Denn üblicherweise ist die Kapazität von Kondensatoren (die nun mal das speichernde Element im DRAM sind) sehr von der Temperatur abhängig (bei höherer sind die üblicherweise). Und mit Kühler könnte man durchaus die Chips und damit die Kondensatoren in einem optimalen Bereich halten, sodass der Refresh seltener durchgeführt werden muss und die theoretische Speicherleistung höher ist.