Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    99.871

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu SSDs: Steigende Ausbeute bei 96-Layer-Flash soll für sinkende Preise sorgen

    In Taiwan wird eine steigende Ausbeute bei Flash-Speicherchips mit 96 Lagen erwartet. Obwohl die NAND-Produktion nicht großartig erhöht werden soll, würde dadurch das Angebot von Flash verbessert. Das wiederum könnte für sinkende SSD-Preise sorgen, sobald sich Modelle mit dem 96-Layer-Speicher verbreiten.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: SSDs: Steigende Ausbeute bei 96-Layer-Flash soll für sinkende Preise sorgen

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.228

    AW: SSDs: Steigende Ausbeute bei 96-Layer-Flash soll für sinkende Preise sorgen

    Immer her damit

    Wird zeit meine internen Festplatten langsam durch SSDs zu ersetzen. Zwar komme ich bislang erstaunlich gut mit der einen SSD aus, aber eine zweite, größere wär vielleicht ganz nett
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  3. #3

    Mitglied seit
    18.04.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Bei Düsseldorf
    Beiträge
    58

    AW: SSDs: Steigende Ausbeute bei 96-Layer-Flash soll für sinkende Preise sorgen

    Ich will schon seit ca. 1 Monat meine "normalen" Platten aussortieren und nur noch eine 2 TB SSD für Filme und so nutzen. Problem ist nur dass die Händler ausschließlich 1 TB SSD z.B. von Samsung mit 30€ Rabatt belegen. Anscheinend will Samsung die 2 TB Platten nicht mit identischem Rabatt belegen, was keinen Sinn macht.

    Die kleinen Platten, welche die Lager füllen werden verschachert und die interessanten 2 TB oder 4 TB Platten bleiben auf dem Premium Preis. Also wenn Alternate und Co mir eine 2 TB SSD verkaufen wollen, dann nur wenn ich auch die Rabatte erhalte.

  4. #4

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    2.319

    AW: SSDs: Steigende Ausbeute bei 96-Layer-Flash soll für sinkende Preise sorgen

    Zitat Zitat von Markusx26 Beitrag anzeigen
    Die kleinen Platten, welche die Lager füllen werden verschachert und die interessanten 2 TB oder 4 TB Platten bleiben auf dem Premium Preis. Also wenn Alternate und Co mir eine 2 TB SSD verkaufen wollen, dann nur wenn ich auch die Rabatte erhalte.
    Naja, ist vermutlich so, wie du sagst: Die wollen die kleinen loswerden, solange sich überhaupt noch jemand dafür interessiert. Da wirst du dann vermutlich lange auf Rabatte für die großen warten können.

  5. #5
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    37.335

    AW: SSDs: Steigende Ausbeute bei 96-Layer-Flash soll für sinkende Preise sorgen

    Nicht unbedingt - nur manche Rabatte sind "werbewirksam" gekennzeichnet (nämlich bei den Produkten die die breite Masse kauft und die beeinflusst werden will) und andere sind es nicht (nämlich bei den Produkten für Prosumer die sich zumindest meistens ohnehin informieren und nicht nach bunten Schildchen kaufen).

    Die 4TB - 860Evo beispielsweise ist vor kurzem um rund 200€ von rund 800 auf rund 600€ gefallen. Ganz ohne superduperrabatt, Newsartikel oder sonstwas. Die Zielgruppe die heutzutage 4TB-SSDs kauft braucht bzw. kann man schlecht bis nicht mit sowas beeindrucken. Die kaufen das Ding entweder wenn sies brauchen oder eben nicht. Obs dann 600, 800 oder 1000€ kostet ist hier nicht mehr sooooo relevant wie beim Massenmarkt der auf 20€ schauen muss.

    Ich werde mir die 860er EVO 4TB höchstwahrscheinlich kaufen wenn nicht bis dahin etwas technisch besseres / passenderes auf dem Markt ist in dem Bereich (nein, ich will die elenden QLCs nicht...). Der Kaufzeitpunkt ist dann, wenn meine aktuelle 850Pro 2TB (die übrigens sehr viel teurer war) voll ist... hab noch rund 300GB frei also so sehr lange dauerts eher nicht mehr. Ob die 860 dann noch 600 oder wieder 800 oder schon nur 400€ kostet ist dabei erst mal zweitrangig.
    Übergangs-PC-Kartoffel: i3 8100, iGPU, H370-Board
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  6. #6
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.228

    AW: SSDs: Steigende Ausbeute bei 96-Layer-Flash soll für sinkende Preise sorgen

    Zitat Zitat von Markusx26 Beitrag anzeigen
    Ich will schon seit ca. 1 Monat meine "normalen" Platten aussortieren und nur noch eine 2 TB SSD für Filme und so nutzen. Problem ist nur dass die Händler ausschließlich 1 TB SSD z.B. von Samsung mit 30€ Rabatt belegen. Anscheinend will Samsung die 2 TB Platten nicht mit identischem Rabatt belegen, was keinen Sinn macht.

    Die kleinen Platten, welche die Lager füllen werden verschachert und die interessanten 2 TB oder 4 TB Platten bleiben auf dem Premium Preis. Also wenn Alternate und Co mir eine 2 TB SSD verkaufen wollen, dann nur wenn ich auch die Rabatte erhalte.
    öhm also die 2 und 4 TB Platten sind genauso in den letzen 12 Monaten auf die Hälfte des Preises gefallen. Vermutlich trügt dein Eindruck, weil du speziell nur an einem gewissen Preisbereich interessiert bist, aber es haben sich fast quer durch die Bank die Preise pro GB halbiert.

    Außerdem ist es etwas seltsam, warum würdest du als Datengrab die teurere, aber nicht sinnvollere SSD verwenden? Für Filme und Musik ist eine normale HDD wesentlich besser: sie haben ausreichend Geschwindigkeit, aber eine wesentlich höhere Datensicherheit und kostet weniger. Eine WD Green oder ähnliches ist zudem fast lautlos

    Bitte, von 1430 auf knapp unter 625 innerhalb eines Jahres Samsung SSD 860 EVO 4TB ab &euro;'*'635,17 (2019) | Preisvergleich Geizhals Österreich
    Geändert von Rollora (07.03.2019 um 20:27 Uhr)
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  7. #7
    Avatar von Headcrash
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    8.841

    AW: SSDs: Steigende Ausbeute bei 96-Layer-Flash soll für sinkende Preise sorgen

    Zitat Zitat von Rollora Beitrag anzeigen

    Wird zeit meine internen Festplatten langsam durch SSDs zu ersetzen. Zwar komme ich bislang erstaunlich gut mit der einen SSD aus, aber eine zweite, größere wär vielleicht ganz nett
    Dito!

    Ich will mir im Laufe des Jahres auch noch eine zweite SSD holen mit 2TB. Dann fliegt die HDD raus.
    Aber auch wieder eine SATA SSD. M2 brauche ich nicht.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL15 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 550W | Fractal Design Define C | LG 24" 144Hz Freesync
    CPU-History: K6-2 350Mhz, Duron 750Mhz, Athlon XP 1600+, Athlon XP 3000+, E7200, Q9550, 2500k, R7 2700X
    GPU-History: Voodoo Banshee, MX 200, 4200 Ti, FX 5900, 9800 GT, HD 5850, HD 7870, RX580
    Computer-History: Atari Pong, VCS 2600, C-64, Gameboy, Super NES, Atari Jaguar, PS1, PC, Wii, Samsung S3, PS4, Samsung J5

  8. #8
    Avatar von Rollora
    Mitglied seit
    02.10.2008
    Ort
    Wo mich die Arbeit und die Familie so hintreibt :-) Ist flexibel mit mehreren Wohnsitzen
    Beiträge
    13.228

    AW: SSDs: Steigende Ausbeute bei 96-Layer-Flash soll für sinkende Preise sorgen

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Dito!

    Ich will mir im Laufe des Jahres auch noch eine zweite SSD holen mit 2TB. Dann fliegt die HDD raus.
    Aber auch wieder eine SATA SSD. M2 brauche ich nicht.
    Ist auch wesentlich flexibler und im Praxisgebrauch nicht wirklich langsamer. Brauche selten mehr als 6 Gigabit/s
    Zitat von <<Painkiller>> : "Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser!"

  9. #9

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    1.372

    AW: SSDs: Steigende Ausbeute bei 96-Layer-Flash soll für sinkende Preise sorgen

    Ich beobachte das alles sehr entspannt.
    Wenn man eine einfache SSD für Betriebssystem, Programme und paar Spiele hat, hat man noch für Jahre ausgesorgt.
    Der Rest kann auf alten HDDS liegen.
    Steam Spiele verschiebe ich notfalls eben schnell mit Steam Mover von Platte zu SSD, oder umgekehrt, während ich ins Brötchen beiße und die PCGH News lese.
    Und kleine Indie Games starten auch so flott genug, dass man nichts merkt.
    Wirklich sinnvoll wird für mich nur ein Upgrade, wenn ich wirklich billig mindestens 2, besser 4TB als Systemdisk einbauen kann, um somit einen Steckplatz für ein Datengrab mehr zu haben.
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    26.12.2016
    Beiträge
    530

    AW: SSDs: Steigende Ausbeute bei 96-Layer-Flash soll für sinkende Preise sorgen

    für tote daten, backups und NAS wird man wohl nie SSD einsetzen.
    da müsste die SSD nämlich billiger sein als eine HD und das wird in den nächsten 10 jahren nicht passieren.
    weiters ist die größe noch immer sehr bescheiden.
    so eine kleine 4TB SSD kostet mal eben schlappe 500€ und eine 4TB HD 80€.
    im bundle bekomme ich 2x8TB HD um 400€.

    Platten aussortieren und nur noch eine 2 TB SSD für Filme und so nutzen
    man legt doch keine tote daten wie filme auf eine SSD. das ergibt keinen sinn.
    der geschwindigkeitsvorteil liegt da bei +0%.

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •