Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von gorgeous188
    Mitglied seit
    14.09.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.649

    AW: Toshiba RC100: Kleinste NVMe-SSD angekündigt

    Wie Toshiba im persönlichen Gespräch auf der CES 2018 erklärte, sollen sowohl die M.2-SSD RC100 als auch die externe SSD XS700 im April 2018 in den Handel kommen.
    M.2-SSD: Toshibas neue NVMe-Offensive ist 42 mm kurz - ComputerBase
    Ryzen 7 1700 @ 3,7GHz | Macho B
    MSI X370 Gaming Pro Carbon | 2x 8GB DDR4-2666
    MSI GTX 980 Ti Gaming 6G
    960 Evo M2 250G
    BeQuiet Dark Power Pro P11 550 Watt

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von Chris-W201-Fan
    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    8.066

    AW: Toshiba RC100: Kleinste NVMe-SSD angekündigt

    Na das ist jetzt auch noch aus zu halten

    Hoffen wir mal auf halbwegs verbraucherfreundliche Preise

    Echt doof, dass meine Samsung PM951 eien reine M-Key ist, so kann ich es nicht schon mal testen, obs gehen würde, und dann in ruhe auf die RC100 waren, grummel.
    - [Workstation]AMD Ryzen R5 1600 - 3,95GHz | 16GB DDR4-3066|GTX1070Ti-8G|250 GB Samsung 850EVO| Asus Crosshair VI Hero| Antec Edge 750W
    - [Gamer] AMD Ryzen R5 1600X|16GB DDR4-2666|GTX1060-6G|120GB SSD|AsRock AB350 Gaming K4|BQ SP E10 500W
    - [Basteltable]Xeon x5560|6GB-DDR3|SSD|Asus R2E|+ Variable GPUs | Enermax RevoBron 700
    - [Server1]Celeron G1820|Asrock H97 Fatality Killer|8GB|128GB-SSD|6TB-HDD|Seasonic G-550m

  3. #13
    Avatar von gorgeous188
    Mitglied seit
    14.09.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.649

    AW: Toshiba RC100: Kleinste NVMe-SSD angekündigt

    Zitat Zitat von Chris-W201-Fan Beitrag anzeigen
    Hoffen wir mal auf halbwegs verbraucherfreundliche Preise
    Einen genauen Preis der beiden neuen Produkte kann Toshiba noch nicht nennen. Als Anhaltspunkt nannte das Unternehmen jedoch eine Marke von unter 50 Cent pro Gigabyte.
    Ebenfalls aus dem Artikel

    Echt doof, dass meine Samsung PM951 eien reine M-Key ist, so kann ich es nicht schon mal testen, obs gehen würde, und dann in ruhe auf die RC100 waren, grummel.
    Wo ist das Problem? Die 951 wird über PCIe angebunden und hat deswegen einen M-Key.
    Die RC100 wird ebenfalls über PCIe angebunden, und hat einen M-Key. Warum sie auch noch einen B-Key hat erschließt sich mir nicht, ich habe jedenfalls noch nicht gelesen, dass sie auch über SATA arbeitet. Wenn du also einen B-Key M2 Slot hast, und dieser nur SATA bietet, wird die RC100 wahrscheinlich nicht funktionieren.
    Ryzen 7 1700 @ 3,7GHz | Macho B
    MSI X370 Gaming Pro Carbon | 2x 8GB DDR4-2666
    MSI GTX 980 Ti Gaming 6G
    960 Evo M2 250G
    BeQuiet Dark Power Pro P11 550 Watt

  4. #14
    Avatar von Chris-W201-Fan
    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    8.066

    AW: Toshiba RC100: Kleinste NVMe-SSD angekündigt

    Das mit der Anbindung ist mir klar, und ob da wirklich PCIe anliegt, weiß ich aktuell nicht, aber der Slot ist eben nur 42mm lang, und da hab ich noch kein Notebook gesehen, dass dort dann M-Key als Slot hat.

    Wenn ich das mit Adaptern hinbekomme, könnte es sogar sein, dass ich die Samsung in nem alten Notebook an einen mPCIe anschließe
    - [Workstation]AMD Ryzen R5 1600 - 3,95GHz | 16GB DDR4-3066|GTX1070Ti-8G|250 GB Samsung 850EVO| Asus Crosshair VI Hero| Antec Edge 750W
    - [Gamer] AMD Ryzen R5 1600X|16GB DDR4-2666|GTX1060-6G|120GB SSD|AsRock AB350 Gaming K4|BQ SP E10 500W
    - [Basteltable]Xeon x5560|6GB-DDR3|SSD|Asus R2E|+ Variable GPUs | Enermax RevoBron 700
    - [Server1]Celeron G1820|Asrock H97 Fatality Killer|8GB|128GB-SSD|6TB-HDD|Seasonic G-550m

  5. #15

    AW: Toshiba RC100: Kleinste NVMe-SSD angekündigt

    Zitat Zitat von gorgeous188 Beitrag anzeigen
    Einen genauen Preis der beiden neuen Produkte kann Toshiba noch nicht nennen. Als Anhaltspunkt nannte das Unternehmen jedoch eine Marke von unter 50 Cent pro Gigabyte.
    Ebenfalls aus dem Artikel


    Wo ist das Problem? Die 951 wird über PCIe angebunden und hat deswegen einen M-Key.
    Die RC100 wird ebenfalls über PCIe angebunden, und hat einen M-Key. Warum sie auch noch einen B-Key hat erschließt sich mir nicht, ich habe jedenfalls noch nicht gelesen, dass sie auch über SATA arbeitet. Wenn du also einen B-Key M2 Slot hast, und dieser nur SATA bietet, wird die RC100 wahrscheinlich nicht funktionieren.
    B-Key kann sowohl für SATA als auch PCI-E ×2 genutzt werden. Auf Mainboards ist er mir zum Beispiel ausschließlich als Alternative zu Mini-PCI-E für WLAN-Karten mit PCI-E ×1 begegnet (heute E-Key). Umgekehrt gibt es übrigens auch M-Key-Slots, die nur SATA können.

  6. #16
    Avatar von gorgeous188
    Mitglied seit
    14.09.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.649

    AW: Toshiba RC100: Kleinste NVMe-SSD angekündigt

    Davon steht aber nichts im PCGH Basiswissen
    Ryzen 7 1700 @ 3,7GHz | Macho B
    MSI X370 Gaming Pro Carbon | 2x 8GB DDR4-2666
    MSI GTX 980 Ti Gaming 6G
    960 Evo M2 250G
    BeQuiet Dark Power Pro P11 550 Watt

  7. #17

    AW: Toshiba RC100: Kleinste NVMe-SSD angekündigt

    Die Feinheiten eines Steckplates, den ich zuletzt auf einigen Z87-Mainboards gesehen habe und der damals noch "NGFF" hieß, gehören auch nicht unbedingt zum "Basis"wissen

  8. #18
    Avatar von Chris-W201-Fan
    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    8.066

    AW: Toshiba RC100: Kleinste NVMe-SSD angekündigt

    Basiswissen heißt ja Basis wissen, weil e snru die Basis dar stellt, und nicht die seltsamen Auswüchse von MB-Herstellern beinhalten muss

    Das GA X58 UD9 kennt auch nicht jeder, ist ja auch eher ein seltsamer Auswuchs der X58 Historie
    - [Workstation]AMD Ryzen R5 1600 - 3,95GHz | 16GB DDR4-3066|GTX1070Ti-8G|250 GB Samsung 850EVO| Asus Crosshair VI Hero| Antec Edge 750W
    - [Gamer] AMD Ryzen R5 1600X|16GB DDR4-2666|GTX1060-6G|120GB SSD|AsRock AB350 Gaming K4|BQ SP E10 500W
    - [Basteltable]Xeon x5560|6GB-DDR3|SSD|Asus R2E|+ Variable GPUs | Enermax RevoBron 700
    - [Server1]Celeron G1820|Asrock H97 Fatality Killer|8GB|128GB-SSD|6TB-HDD|Seasonic G-550m

  9. #19

    AW: Toshiba RC100: Kleinste NVMe-SSD angekündigt

    Eins, dass ich immer wieder im Lager vermisse, wenn irgend jemand eine etwas breitere ATX-Platine als "XL" bezeichnet
    Immerhin hab ich den Nachfolger, aber der ist schon einen ganzen Slot schmaler und fest im Kühlertestsystem verbaut.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von gorgeous188
    Mitglied seit
    14.09.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    1.649

    AW: Toshiba RC100: Kleinste NVMe-SSD angekündigt

    Der gesamte X58 ist ein seltsamer Auswuchs der Geschichte. Ein High End Desktop Chipsatz für Xeon Server Prozessoren, verbaut auf Low End ATX Mainboards die keinen Xeon sondern maximal einen i7 der 900er Reihe unterstützen.
    Aber diese Diskussion führt an dieser Stelle wohl zu weit.
    Ryzen 7 1700 @ 3,7GHz | Macho B
    MSI X370 Gaming Pro Carbon | 2x 8GB DDR4-2666
    MSI GTX 980 Ti Gaming 6G
    960 Evo M2 250G
    BeQuiet Dark Power Pro P11 550 Watt

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •