Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    95.626
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Western Digital: 40-Terabyte-Festplatten mit MAMR bis 2025

    Western Digital will bis 2025 40 Terabyte fassende Festplatten auf den Markt bringen. Die Kapazitäten sollen mit der sogenannten MAMR-Technologie erreicht werden.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Western Digital: 40-Terabyte-Festplatten mit MAMR bis 2025

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.07.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    378

    AW: Western Digital: 40-Terabyte-Festplatten mit MAMR bis 2025

    Warum baut man denn nicht SSDs in einem 3,5"-Format? Da müsste doch deutlich mehr Speicherplatz möglich sein, als wenn man hier nach neuen Techniken suchen muss, oder irre ich mich?

    Ich meine, klar, der Preis wird am Anfang auch wieder hoch sein, aber die SSDs sind ja auch schnell im Preis gefallen und im Moment auf einem - für mich persönlich - angenehmen Niveau.
    R7 1800X | ASUS Crosshair VI Hero X370 | beQuiet! Silent Loop 280mm | 2x 16 GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 Mhz | Zotac 1080 AMP! Extreme+ | Soundblaster Z | beQuiet! Straight Power 10 500W | 1x 512 GB Samsung 960 Evo + 1x 1.050 GB Crucial MX300 | Fractal Design Define R5

  3. #3

    AW: Western Digital: 40-Terabyte-Festplatten mit MAMR bis 2025

    Zitat Zitat von Stormado Beitrag anzeigen
    Warum baut man denn nicht SSDs in einem 3,5"-Format? Da müsste doch deutlich mehr Speicherplatz möglich sein, als wenn man hier nach neuen Techniken suchen muss, oder irre ich mich?
    Fände ich auch nicht ne schlechte Idee. Nur denke ich, dass SSDs keine so großen Kapazitäten herbringen. Da ist die gute alte Festplatte NOCH am Besten. Mal sehen, was die Zukunft bringt
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

  4. #4

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    4.360

    AW: Western Digital: 40-Terabyte-Festplatten mit MAMR bis 2025

    Zitat Zitat von Stormado Beitrag anzeigen
    Warum baut man denn nicht SSDs in einem 3,5"-Format?
    Weil die ab und zu mal in einem Notebook landen.
    Und da ist längst kein Platz mehr für 3,5 Zoll-Laufwerke.
    Nur mit Hängen und Würgen werden ja noch optische Laufwerke verbaut.

  5. #5
    Avatar von Medicate
    Mitglied seit
    10.05.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Nähe Aschaffenburg
    Beiträge
    772

    AW: Western Digital: 40-Terabyte-Festplatten mit MAMR bis 2025

    Zitat Zitat von Stormado Beitrag anzeigen
    Warum baut man denn nicht SSDs in einem 3,5"-Format? Da müsste doch deutlich mehr Speicherplatz möglich sein, als wenn man hier nach neuen Techniken suchen muss, oder irre ich mich?

    Ich meine, klar, der Preis wird am Anfang auch wieder hoch sein, aber die SSDs sind ja auch schnell im Preis gefallen und im Moment auf einem - für mich persönlich - angenehmen Niveau.
    Weil solche Kapazitäten im Consumer Markt nicht gebraucht werden.
    Es gibt auch 60 TB SSDs, aber die sind unbezahlbar, genau wie diese 40 TB HDD bestimmt den Preis eines Gebrauchtwagens haben.
    SSDs im 3,5" Faktor sind unnötig, weil selbst die 2,5" kaum gebraucht werden.
    Intel Core i5 2500K // Alpenfön Brocken // MSI P67A-GD53(B3) // Corsair DIMM 8 GB DDR3-1600 // AMD XFX R9 290 // Samsung 850 Evo 500 GB // 2 TB Seagate // BeQuiet Straight Power E9-CM 480W // Thermaltake Element G
    Sprachen die ich fließen beherrsche: Deutsch, Englisch, Sarkasmus
    Valar Morghulis - All men must die

  6. #6
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    28.07.2015
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    378

    AW: Western Digital: 40-Terabyte-Festplatten mit MAMR bis 2025

    Zitat Zitat von wuselsurfer Beitrag anzeigen
    Weil die ab und zu mal in einem Notebook landen.
    Und da ist längst kein Platz mehr für 3,5 Zoll-Laufwerke.
    Nur mit Hängen und Würgen werden ja noch optische Laufwerke verbaut.
    Im Notebook brauche ich ja auch nicht so viel Speicherplatz. Da reichen 1-2 TB vollkommen und wenn man mehr braucht, dann kann man sich immer noch ein NAS holen.

    Zitat Zitat von Medicate Beitrag anzeigen
    Weil solche Kapazitäten im Consumer Markt nicht gebraucht werden.
    Es gibt auch 60 TB SSDs, aber die sind unbezahlbar, genau wie diese 40 TB HDD bestimmt den Preis eines Gebrauchtwagens haben.
    SSDs im 3,5" Faktor sind unnötig, weil selbst die 2,5" kaum gebraucht werden.
    Klar, im Moment werden sie nicht gebraucht, aber der Speicherplatzbedarf steigt ja immer weiter. Und da die 60 TB SSD ja auch in einem 3,5"-Gehäuse angeboten wird, sieht man ja, dass man m.M.n. eher auf SSDs gehen sollte, anstatt weiterhin auf Festplatten zu setzen.
    R7 1800X | ASUS Crosshair VI Hero X370 | beQuiet! Silent Loop 280mm | 2x 16 GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 Mhz | Zotac 1080 AMP! Extreme+ | Soundblaster Z | beQuiet! Straight Power 10 500W | 1x 512 GB Samsung 960 Evo + 1x 1.050 GB Crucial MX300 | Fractal Design Define R5

  7. #7

    Mitglied seit
    04.01.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    42

    AW: Western Digital: 40-Terabyte-Festplatten mit MAMR bis 2025

    Gut dass nur neue Leseköpfe gebraucht werden, so bleiben die Platter gleich und das Tb/€ Verhältnis sollte sogar noch besser werden. Eben viel Platz zum günstigen Preis; und die Geschwindigkeit sollte auch für genügend Einsatzzwecke (Filehosting, Nutzerdaten usw.) reichen.

  8. #8

    Mitglied seit
    08.08.2013
    Beiträge
    1.019

    AW: Western Digital: 40-Terabyte-Festplatten mit MAMR bis 2025

    WD unterschätzt da gewaltig, was für Datenmengen privat angesammelt werden können. Ich hab z.B. gern meine Spiele als Backup auf der Platte, um sie nicht erst erneut runterladen zu müssen und falls 100GB Spiele Schule machen, wird das noch viel schlimmer. Hab momentan ne 8TB für Redundanz, wovon noch 3TB frei sind, aber die werden nicht lang reichen. Dazu kommen externe 2,5" Platten, welche kein Extra Netzteil benötigen, aber nicht mehr ausreichen, weshalb ich mir in naher Zukunft mehrere weitere zulegen und die Daten aufteilen werde (teile und herrsche oder so).
    Ich hätt gern ne 8TB+ Platte, welche rein über USB betrieben werden kann, um alles auf einer portablen zu haben, aber das ist bei der jetzigen Entwicklung glaub ich Utopie.

  9. #9

    AW: Western Digital: 40-Terabyte-Festplatten mit MAMR bis 2025

    Im Jahr 2025 solls immer noch HDDs geben? ..

    In diesem Bereich gibts anscheinend fast 0 Entwicklung.

    Zum Vergleich, VW will einfach mal 2025 ein vollautonomes Auto I.D. Stufe 5 aufm Markt werfen.
    Das ist Entwicklung..

    Die sollten sich lieber auf SSDs und NAND Speicher konzentrieren.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10
    Avatar von Bluebird
    Mitglied seit
    17.03.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    874

    AW: Western Digital: 40-Terabyte-Festplatten mit MAMR bis 2025

    Zitat Zitat von ZeXes Beitrag anzeigen
    Im Jahr 2025 solls immer noch HDDs geben? ..

    In diesem Bereich gibts anscheinend fast 0 Entwicklung.

    Zum Vergleich, VW will einfach mal 2025 ein vollautonomes Auto I.D. Stufe 5 aufm Markt werfen.
    Das ist Entwicklung..

    Die sollten sich lieber auf SSDs und NAND Speicher konzentrieren.
    VW will auch viel wenn der Tag lang ist...
    Ne HDD ist immer noch bekannte Technik aber Autonomes fahren lol , allein vom Gesetzes Status Versicherungen wenn mal was passiert etc , da mus ich bei 2025 schon lachen ...
    MSI 970Gaming, FX 8350, MSI RX480 GamingX, 16Gb Kingston, Acer XG270HU
    MSI 785G-E53, PhenomII 550BE, Sapphire HD7750, 8Gb Kingston , Samsung 940

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •