Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    96.236
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Micron SSD 1100: Günstige SSD mit 512 GByte im PCGHX-Test

    Microns SSD-1100-Serie ist in Größen von 256 GByte bis 2 TByte sowie wahlweise in SATA- oder M.2-Bauweise erhältlich und zählt zu den günstigsten Modellen am Markt. Das Community-Mitglied D@rk besitzt die 512 GiByte große SATA-Variante und hat einen Testbericht im PC-Games-Hardware-Extreme-Forum veröffentlicht.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Micron SSD 1100: Günstige SSD mit 512 GByte im PCGHX-Test

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von D@rk
    Mitglied seit
    02.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bocholt
    Beiträge
    1.466

    AW: Micron SSD 1100: Günstige SSD mit 512 GByte im PCGHX-Test

    Dankeschön

    Mein erstes mal auf der Start Seite *.*
    Youtube | Vid.me | Facebook | Twitter | Twitch

    AMD Threadripper 1950X + EKWB | Asus Zenith Extreme
    E
    VGA GTX1080ti SC2 ICX @
    2050/6003 + EKWB MOD ||
    G.Skill TridentZ 3600CL16-32GB || Samsung 850/500GB&Micron1100/500GB | Seagate FireCuda 2TB ||
    Cougar GX1050 | Asus Phoebus | Corsair 900D | 3X 4K LG27UD68P-B | Full Custom Waterloop

  3. #3

    AW: Micron SSD 1100: Günstige SSD mit 512 GByte im PCGHX-Test

    schöner Test

    die 4€ Aufpreis zur 850 Evo wäre es mir dann aber trotzdem wert

  4. #4
    Avatar von Bluebird
    Mitglied seit
    17.03.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    923

    AW: Micron SSD 1100: Günstige SSD mit 512 GByte im PCGHX-Test

    steht da echt 5v 1,7 A drauf ?
    da noch von der maehr der sparsamen SSDs zu reden , sparsamer als eine HDD ist schon krass...
    Ich hab bei meiner schon gemerkt das die recht Hot wurde und Hitze kommt ja nun mal nicht von nichts
    MSI 970Gaming, FX 8350, MSI RX480 GamingX, 16Gb Kingston, Acer XG270HU
    MSI 785G-E53, PhenomII 550BE, Sapphire HD7750, 8Gb Kingston , Samsung 940

  5. #5
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    33.718

    AW: Micron SSD 1100: Günstige SSD mit 512 GByte im PCGHX-Test

    Zitat Zitat von Bluebird Beitrag anzeigen
    steht da echt 5v 1,7 A drauf ?
    da noch von der maehr der sparsamen SSDs zu reden , sparsamer als eine HDD ist schon krass...
    Was da drauf steht ist das absolute Maximum was jemals gezogen werden kann, in dem Fall 8,5W. Typische Vollast dürfte im Bereich um die 5W liegen was für SSDs mancher Klasse üblich ist und etwa dem Leerlauf sehr, sehr sparsamer HDDs entspricht.

    Warum SSDs sparsam sind hat einen anderen Grund: HDDs verbrauchen im Idle ebenfalls ihre 5, 6, 7 Watt, SSDs im kleinen Milliwattbereich, also so gut wie nichts.
    Und jetzt rate mal, was normale Consumer-SSDs geschätzte 98% ihrer Zeit so machen.
    Richtig.
    Core i7 5960X @ 4 GHz / 1,2v; 64 GB DDR4-2400; Nvidia TitanX @ 2 GHz; Komplett-WaKü
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

Cooler Master MasterCase H500P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •