Seite 2 von 6 123456
  1. #11
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    Good old Germany
    Beiträge
    1.762

    AW: Toshiba TR200: Neue Einsteiger-SSD soll Preiskracher werden

    Zitat Zitat von PCGH_Manu Beitrag anzeigen
    Verwechselt nicht UVP und Straßenpreis. Wenn wir davon ausgehen, und das können wir mittlerweile wieder, dass die Preise sinken, wird das durchaus ein Kampfpreis.

    Und ja, SSDs waren früher schon mal billiger und aus Holz und sowieso alles besser.... wir wissens!
    Eine Samsung 850 Evo ist nicht das Maß alles Dinge - auch sie hat "nur" TLC-Chips. Es geht durchaus noch teurer mit langer Garantie und halbaren MLC-Chips einer Samsung 850 Pro, einer OCZ VX500 oder eine Adata Ultimate SU900. Ist halt alles relativ, ne?
    Ein Redakteur kann sich kaum unqualifizierter äußern
    Meine Vorredner haben, durch die Bank weg, recht.
    Man kann sogar SSDs mit SLC kaufen. Who cares?
    Gruß T.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #12
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    856

    AW: Toshiba TR200: Neue Einsteiger-SSD soll Preiskracher werden

    Wenn der Preis der SSD und auch allgemein die Speicherpreise noch fallen, dann kommt bald mal was größeres in meinen PC.
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

  3. #13
    Avatar von CD LABS: Radon Project
    Mitglied seit
    09.08.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5.007

    AW: Toshiba TR200: Neue Einsteiger-SSD soll Preiskracher werden

    Wann besetzt die Industrie mal endlich die Giganto-Lücke der Einsteiger-NVMe-SSD? Also entweder:
    Effizienz einer MX300, Sequentielle Performance einer MX300, Preis einer MX300, bessere sonstige Performance als eine MX300. (Sprich eine auf PCIe-NVMe angepasst SSD im MX300-Stil) Oder:
    Effizienz höher einer MX300, Nahezu sämtliche Performance unterhalb, Preis unterhalb. (Verzicht auf DRAM-Cache halt)
    Eben NVMe for the Masses.

    Die pro GiB günstigste NVMe-SSD, die Intel 600p, ist nämlich eine Lachnummer: Grotesk miserable Effizienz, HoheSeqLesePerf. ähnliche SeqLesePerf als eine MX300, höherer Preis, nicht besonders bessere sonstige Performance. Toll, wer will die schon haben?
    Geändert von CD LABS: Radon Project (11.10.2017 um 16:33 Uhr)
    Schenker DTR 17, UHD GSYNC IPS 60hz (AUO109B), i7 7700K geköpft, GTX 1080 MXM, Clevo Z170, 4x 16 GiB HyperX Impact 2133er CL13 SODIMM, Mx300 1TiB M.2-SATA-AHCI, Killer 1535, Win10Pro.

  4. #14
    Avatar von PCGH_Manu
    Mitglied seit
    06.10.2016
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hersbruck lower southside
    Beiträge
    112

    AW: Toshiba TR200: Neue Einsteiger-SSD soll Preiskracher werden

    Zitat Zitat von Spieler22 Beitrag anzeigen
    Ich glaube damit bezog er sich auf meine Aussage, dass ich vor 2 Jahren 960gb für 185€ bekommen habe und dies kund getan habe

  5. #15
    Avatar von Jeretxxo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.12.2012
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    3.020

    AW: Toshiba TR200: Neue Einsteiger-SSD soll Preiskracher werden

    Zitat Zitat von Spieler22 Beitrag anzeigen
    Ich glaube damit bezog er sich auf meine Aussage, dass ich vor 2 Jahren 960gb für 185€ bekommen habe und dies kund getan habe
    Ja, das war mir durchaus bewusst, das die Aussage dir gelten könnte, allerdings ist die Aussage an sich unqualifiziert...
    Da redet man ernsthaft über das Thema und dann kommt ne Aussage von wegen
    Und ja, SSDs waren früher schon mal billiger und aus Holz und sowieso alles besser.... wir wissens!
    was unqualifizierter kaum sein könnte, weil a) die Preise tatsächlich für hochwertige SSD's und SSD's im allgemeinen günstiger waren und b) diese günstigeren SSD's auch nicht schlechter sind.

    Und wenn wir das doch alle "wissen", warum ist dann von einem
    Preisbrecher
    oder
    Kampfpreisen
    die Rede.

    Egal wem die Aussage galt, muss man die Leute doch mit so einem Quatsch nicht durch den Kakao ziehen.

    Zumal es auch heute noch immer mal Angebot für gute und große SSD's gibt für einen guten Kurs.

    Du hast Probleme mit deinem PC oder du brauchst Hilfe bei dem Zusammenbau eines Rechners? >Hier wird dir geholfen!<

  6. #16
    Avatar von Icedaft
    Mitglied seit
    16.10.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    12.391

    AW: Toshiba TR200: Neue Einsteiger-SSD soll Preiskracher werden

    Keh hörts auf, bis einer weint....
    Fakt ist, ich habe noch nie so ein preisstabiles Teil wie meine Samsung 850 Evo 500GB gekauft... (im Sommer 2015 im Angebot für ~155€ gekauft), der Preis ist wieder auf dem gleichen Niveau.

    Freuen tut mich das nicht, eigentlich sollte nach 2 Jahren das Preisniveau der SSDs um 25% niedriger ausfallen...

  7. #17
    Avatar von AMG38
    Mitglied seit
    08.07.2012
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    365

    AW: Toshiba TR200: Neue Einsteiger-SSD soll Preiskracher werden

    Die 850EVO mit 500GB ist vor knapp 3 Jahren mit einer UVP von 240€ eingestiegen und kostet heute um die 35% weniger. Von Daher ist das schon ein "Kampfpreis" die 480er Toshiba mit einer UVP von ~145€ in den Markt zu schmeißen.
    Natürlich holt man sich die EVO, wenn man JETZT eine 500GB SSD haben möchte, aber der Preis der Toshiba wird mit Sicherheit fallen.
    CPU History: 386 DX 25MHz / 486 DX4 100Mhz / K6 400Mhz / Celeron 766MHz / Athlon XP 1700+ / Athlon 64 X2 4200+ / Athlon 64 X2 6000+ / Phenom II X4 940BE @3,7GHz / to be continued

  8. #18

    AW: Toshiba TR200: Neue Einsteiger-SSD soll Preiskracher werden

    Zitat Zitat von CD LABS: Radon Project Beitrag anzeigen
    Wann besetzt die Industrie mal endlich die Giganto-Lücke der Einsteiger-NVMe-SSD? Also entweder:
    Effizienz einer MX300, Sequentielle Performance einer MX300, Preis einer MX300, bessere sonstige Performance als eine MX300. (Sprich eine auf PCIe-NVMe angepasst SSD im MX300-Stil) Oder:
    Effizienz höher einer MX300, Nahezu sämtliche Performance unterhalb, Preis unterhalb. (Verzicht auf DRAM-Cache halt)
    Eben NVMe for the Masses.

    Die pro GiB günstigste NVMe-SSD, die Intel 600p, ist nämlich eine Lachnummer: Grotesk miserable Effizienz, HoheSeqLesePerf. ähnliche SeqLesePerf als eine MX300, höherer Preis, nicht besonders bessere sonstige Performance. Toll, wer will die schon haben?
    Die Intel 600p ist auch ein Witz. Aber direkt darauf folgend gibt es gute Einsteiger-NVMe-SSD:
    Samsung SSD PM961 und SM961.
    Von den reinen Specs auf dem Papier schon etwa 5x schneller als die 600p. Und damit so schnell, dass kein Normalverbraucher, der in der Einsteigerklasse einkauft, irgendwelche Nachteile zu einer Pro-NVMe-SSD bemerkt.
    Einziges großes Problem: OEM-Produkt. Und leider braucht man auch noch den richtigen manuellen Treiber, der nicht ganz einfach zu finden ist, um die Leistung auch abzurufen.

  9. #19

    AW: Toshiba TR200: Neue Einsteiger-SSD soll Preiskracher werden

    Werde mir die 480er für meine PS4 Pro ins Visier nehmen.
    Preise gehen ja nach Einführung immer etwas runter.

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #20
    Avatar von Bluebird
    Mitglied seit
    17.03.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    877

    AW: Toshiba TR200: Neue Einsteiger-SSD soll Preiskracher werden

    wenn ich das schon wieder Lese, wie "ich hab vor Jahren mal so und so wenig bezahlt" das ist ja Toll fuer euch aber was hilft das dem wo aktuell eine SSD braucht oder haben will ?
    Fakt ist nun mal das Speicherchips zz sehr teuer sind , also ist das kein Wunder das die Ram und SSDs teuer sind , oder eben auch teurer als vor X Jahren ...
    MSI 970Gaming, FX 8350, MSI RX480 GamingX, 16Gb Kingston, Acer XG270HU
    MSI 785G-E53, PhenomII 550BE, Sapphire HD7750, 8Gb Kingston , Samsung 940

Seite 2 von 6 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •