Seite 5 von 5 12345
  1. #41
    Avatar von Kusanar
    Mitglied seit
    25.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.958

    AW: SSD: Biostar bringt Speicher für Cryptomining

    Zitat Zitat von Amigo Beitrag anzeigen
    Na vllt. die Katze bürsten!? Wird strange langsam...

    •   Alt

      Anzeige
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #42
    Avatar von Der_Hutmacher
    Mitglied seit
    22.09.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    1.042

    AW: SSD: Biostar bringt Speicher für Cryptomining

    Ich freue mich schon an dem Tag wenn die ganze Mining Blase wieder platzt *duck und weg*
    CPU: Intel Core I7-4790K @ 4,00 GHz (Stock) GPU: GTX Titan X (Pascal) 12 GB (Driver: 372.54) RAM: 16 GB Kingston HyperX FURY Red @ 1866Mhz (2 x 8 Dual Channel) MOBO: ASUS Z97-DELUXE HDD: OS: Samsung MZ-75E250B/EU 850 EVO 250GB SSD | DATA: Samsung MZ-75E1T0B/EU 850 EVO 1TB SSD PSU: be quiet! DARK POWER PRO 10 850W CASE: CoolerMaster HAF X LCD: 22" Phillips 224EL2SB @ 1920x1080 TV/AUDIO: SONY KD-65XE9305 / SONY HT-ST5000 OS: Windows 10 Professional (64bit) / Console: PS3 Slim 500GB | PS4 2TB | Wii U


  3. #43

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    4.711

    AW: SSD: Biostar bringt Speicher für Cryptomining

    Zitat Zitat von Der_Hutmacher Beitrag anzeigen
    Ich freue mich schon an dem Tag wenn die ganze Mining Blase wieder platzt *duck und weg*
    Irgendwann im Jahr 2100 könnte es soweit sein, wenn der Kommunismus siegt und wir kein Geld mehr haben...
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung Syncmaster 1100MB Röhrenmonitor

  4. #44
    Avatar von Kusanar
    Mitglied seit
    25.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    2.958

    AW: SSD: Biostar bringt Speicher für Cryptomining

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Irgendwann im Jahr 2100 könnte es soweit sein, wenn der Kommunismus siegt und wir kein Geld mehr haben...
    ...oder sich endlich Neusprech durchgesetzt hat. Dann kann sich eh keiner mehr beschweren, weil es die Worte, die dazu nötig wären, nicht mehr gibt.

  5. #45

    Mitglied seit
    18.08.2017
    Ort
    8km von Harburg
    Beiträge
    149

    AW: SSD: Biostar bringt Speicher für Cryptomining

    Zitat Zitat von Frontline25 Beitrag anzeigen
    Hmm Kann mir Vorstellen das die Langlebigkeit und die komische größe von 90gb dahre kommen, dass einfach viel mehr ersatzchips zugeteilt wurden, die einspringen falls eine Zelle ihr lebensende erreicht.
    Leider werden die wohl wiederum zu teuer sein und im Server Markt dominieren immernoch die speziellen HDDs aufgrund von Preisen und verlässlichkeit
    Es kann auch sein das es wie in Raid funktioniert, das 2 SSDs auf einer Platine sind und quasi dupliziert werden. Wenn ein Chip versagt, springt ein anderer rein.
    If your frame rate is less than 5 FPS, just relax and enjoy the details.

  6. #46
    Avatar von bastian123f
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    15.05.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    856

    AW: SSD: Biostar bringt Speicher für Cryptomining

    Zitat Zitat von BloodSteam Beitrag anzeigen
    Es kann auch sein das es wie in Raid funktioniert, das 2 SSDs auf einer Platine sind und quasi dupliziert werden. Wenn ein Chip versagt, springt ein anderer rein.
    Das wäre totaler mist. Wenn dann wird es so, wie bei HDDs. Die haben auch immer Reserve und können neue Sektoren belegen, wenn einer kaputt ist.
    Wenn da dann 2 SSDs vorhanden sind, warum sollte man dann eine komplette "SSD" verschwenden, wenn auf der "defekten SSD" nur ein Sektor von mehreren tausend kaputt ist?
    PC1: CPU: FX8120 (95W, @3,4GHz); GPU: Gigabyte R9 Fury (60 CUs, 3840 Shader); MB: MSI 970A Sli-Krait; RAM: Ballistix Sport DDR3-1600MHz (4x4Gb);
    [b]SSD:[/b ]850 Evo (250 Gb); HDD: WD10EZEX; NT: BeQuiet BQ SU7-600W; CPU-Kühler: BeQuiet Schadow Rock 2; Case: Cooltek Skall (red)
    PC2: 300 Euro eBay PC, was taugt er? tuned with be quiet! Tuningaktion

Seite 5 von 5 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •